Leben
Ikea

Ikea: Konzern geht gegen Entwickler von Horror-Spiel vor

Ikea Filiale außen
Ikea stört sich an einem Videospiel, das in einem Möbelhaus spielt.Bild: www.imago-images.de / Manfred Segerer
Leben

Ikea geht gegen Horror-Spiel vor – und droht Spiele-Entwickler

01.11.2022, 13:45
Mehr «Leben»

"The Store Is Closed" heißt ein neues Horror-Videospiel des Spieleentwicklers Jacob Shaw. Schauplatz in dem Spiel ist ein Möbelhaus. Die Spieler:innen sind dort eingeschlossen und müssen überleben. Aus den Möbeln und anderen Exponaten können Waffen und andere nützliche Dinge gebaut werden, mit denen sie sich gegen die Mitarbeitenden in dem Möbelhaus verteidigen und dort überleben können.

Auf dem Markt ist das Spiel noch nicht. Momentan hat Shaw, auch "Ziggy" genannt, eine Kickstarter-Kampagne laufen, um Geld für die Produktion zu sammeln. Über 60.000 Euro sind dabei schon zusammengekommen. Trotzdem läuft es für den Entwickler jetzt nicht mehr ganz so rund. Wie "Kotaku" berichtet, soll er eine Unterlassungserklärung erhalten haben – von Ikea.

Ikea sieht Ähnlichkeiten zu ihren Möbelhäusern

Denn Ikea stört sich an dem Design in seinem Möbelhaus-Überlebens-Spiel. Das Möbelhaus bei "The Store Is Closed" heißt zwar "Styr", ein Hinweis auf das Wort "Store", gleichzeitig auch ein schwedisches Wort, das sich mit "Kontrolle" übersetzen lässt. Doch Ikea stört sich offenbar an dem Logo im Trailer: ein blau-gelbes Schild sowie blaue kastenartige Gebäude. Das ist noch nicht alles. Die Liste der Designs und Aufmachungen, an denen sich das schwedische Möbelhaus stört, ist lang.

Aus dem Anwaltsschreiben geht etwa hervor, dass die Mitarbeitenden in dem Horror-Spiel mit ihren gelben, vertikal-gestreiften Hemden an die echten Ikea-Mitarbeitenden erinnern. Ein grauer Pfad sei auf dem Boden, Möbel würden wie Ikea-Möbel aussehen, Produkt-Beschilderungen wie Beschilderungen im Ikea. "All diese Elemente lassen sofort vermuten, dass das Spiel in einem Ikea-Einrichtungshaus stattfindet", schreiben die Verfasser:innen des Anwaltsbriefes.

Jacob Shaw muss Änderungen am Spiel vornehmen

Jacob Shaw muss sich jetzt damit befassen, wie er auf das Schreiben reagiert und Änderungen vornehmen. Dafür hat er zehn Arbeitstage Zeit. Seine Pläne für die nächste Zeit waren eigentlich andere.

"(...) Jetzt muss ich das gesamte Aussehen des Spiels dringend überarbeiten, damit ich nicht verklagt werde."
Jacob Shaw

"Ich wollte die letzte Woche meines Kickstarters damit verbringen, ein Update für alle neuen Alpha-Tester vorzubereiten", berichtet er gegenüber "Kotaku". "Aber jetzt muss ich das gesamte Aussehen des Spiels dringend überarbeiten, damit ich nicht verklagt werde."

Themen
Diese bekannten Sonnencremes versagen im Test – günstige überzeugen

Jedes Kind weiß: Im Sommer gehört die Sonnencreme dazu. Egal ob an einem sonnigen Tag in der Stadt oder auf der Liege am Strand: Wer sich nicht eincremt, riskiert einen Sonnenbrand und langfristig Hautkrebs.

Zur Story