Bild

Da ging's ihr noch gut: Lena vor wenigen Tagen bei einem Autritt im MDR. Bild: www.imago-images.de

Auftritt bei "Inas Nacht" – Lena Meyer-Landrut musste Aufzeichnung abbrechen

Lena Meyer-Landrut musste am Sonntagabend die Aufzeichnung für die 133. Folge der ARD-Talkshow "Inas Nacht" in Hamburg abbrechen. Das berichtet "Bild". Die Siegerin des "Eurovision Song-Contests 2010" habe eine Magenverstimmung wegen einer Lebensmittelunverträglichkeit gehabt, wie ein Sprecher des Norddeutschen Rundfunks (NDR) gegenüber dem Boulevardblatt erklärte.

Lena soll derart starke Beschwerden gehabt haben, dass sie sich vor Schmerzen gekrümmt habe und dann abreisen musste. Die Aufzeichnung von "Inas Nacht" fand trotzdem statt, Gastgeberin Ina Müller habe einfach das Gespräch mit dem zweiten Gast der Show, Schauspielerin Anna Loos, verlängert. Die Sendung soll im Juni ausgestrahlt werden.

(as)

Eurovision: Die besten Outfits durch die Jahre

1 / 13
Eurovision: Die besten Outfits durch die Jahre
quelle: dpa / horst ossinger picture alliance / dpa
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Lena über Ehrlichkeit auf Instagram

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Nach 18 Jahren: Rapper Kool Savas nimmt Zeilen in Disstrack zurück

Fast zwei Jahrzehnte hat es gedauert – jetzt entschuldigte sich der Rapper Kool Savas für einen Disstrack, den er zusammen mit seinem damaligen Schützling Eko Fresh veröffentlicht hatte. In "Renexekution" ging es um MC Rene, der wiederum seinerseits im Vorfeld zu einem Diss gegen Kool Savas ausgeholt haben soll. In einem neuen Interview schilderte Rene nun noch einmal seine Sicht auf die Situation, die 2003 stattgefunden hatte – und Savas reagierte prompt.

Rene wurde im Interview "Krekpek …

Artikel lesen
Link zum Artikel