Brooklyn Ja-Ja! Dieser Sitcom-Geheimtipp kommt nach 24 Stunden Drama zurück

"Peralta, Sie kommen sofort zurück!"

Eine Achterbahn der Gefühle für die "Brooklyn Nine-Nine"-Fans in 24 Stunden: Am Donnerstag hatte der Sender FOX die Polizisten-Sitcom mit Comedian Andy Samberg nach fünf Staffeln abgesetzt. 

Und alle so: 

BildBild

giphy

Dann gab es einen Plot Twist: Der TV-Sender NBC gab am Freitagabend bekannt, dass die US-Sitcom doch ins TV zurückkehrt. ("Washington Post")

Und dann alle so:

"Brooklyn Nine-Nine" war nie DER große Quoten-Hit in den USA – die Sendung über die Arbeit einiger Polizisten im fiktiven 99. Revier im New Yorker Stadtbezirk Brooklyn hatte sich in den vergangenen Jahren aber eine treue Fangemeinde erspielt. 

Und die Trauer war groß – sogar einige Promis forderten ein Comeback der Show

Der alte Luke Skywalker war ganz schön traurig

Comedian Seth Meyers lobte das Konzept der Show: 

Von wegen basic Sitcom-Content! Auch der Oscar-Gewinner Guillermo del Toro outete sich als Fan

Zuletzt hatten die Folgen der FOX-Show weniger als zwei Millionen Zuschauer erreicht, berichtet die "Washington Post". 

Aber was zählen schon noch TV-Quoten? Die Sitcom, die auch auf Netflix zu sehen ist, hat offensichtlich eine größere Fangemeinde als die TV-Quoten darstellen können: Auf Twitter trendete "Brooklyn Nine-Nine" nach der Absetzung weltweit.  

Am Freitagabend dann völlig überraschend die gute Nachricht: "Brooklyn Nine-Nine" soll eine 6. Staffel mit 13 Folgen erhalten. 

Der Chef des TV-Senders NBC

"Seit dem Moment, an dem wir die Show an FOX verkauft haben, habe ich meine Entscheidung bereut. Es ist an der Zeit, dass die Show an ihren rechtmäßigen Platz zurückkommt."

Robert Greenblatt

Yaaaaaas, Girl!

Animiertes GIF GIF abspielen

giphy

Das freute auch das Squad:

"NBC IS PICKING UP BROOKLYN 99 for SEASON 6!!!"

Die "Brooklyn Nine-Nine"-Fans müssen sich aber noch gedulden, ein genauer Sendetermin steht noch nicht fest. 

Detective Peralta, Diaz, Santiago und Captain Raymond Holt müssen schließlich erstmal ein paar Verbrechen lösen. 

(pb)

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Alice Weidel und Tino Chrupalla Spitzenkandidaten der AfD

Die AfD zieht mit Fraktionschefin Alice Weidel und Parteichef Tino Chrupalla als Spitzenduo in den Bundestagswahlkampf. Beide erreichten bei einer Mitgliederbefragung eine Zustimmung von 71,03 Prozent, wie ein Parteisprecher am Dienstagmorgen mitteilte. Sie setzen sich damit gegen ihre Mitbewerber Joana Cotar und Joachim Wundrak durch, die 27,04 Prozent erreichten.

Die rund 32.000 AfD-Mitglieder konnten seit dem 17. März online für ihr bevorzugtes Duo abstimmen. Den Parteiangaben zufolge nahmen …

Artikel lesen
Link zum Artikel