Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

Voll drauf?! Das ist mein großer Selbsttest – Koffein-Kakao statt Kaffee

Nach einem ganzen Tag veganem Leben kommt jetzt aber wirklich mein krassester Selbsttest aller Zeiten😜: Ich habe mich dazu bereit erklärt, ein weiteres Selbstexperiment zu starten und einen Tag lang Koffein-Kakao statt Kaffee zu trinken! Wahnsinn?! Ja, das war es😳 ...

Anna Meran
Anna Meran

Präsentiert von

Markenlogo

Als Kinder sehen wir den Erwachsenen dabei zu. Als Teenies entdecken wir sie. In den Zwanzigern leben wir sie und in den Dreißigern wollen wir sie wieder loswerden. GENAU: Es sind unsere hassgeliebten Süchte. Keine Angst, ich zähle sie jetzt nicht alle auf. Ich werde auch nicht anfangen, unser aller Laster zu verurteilen. Dafür gibt es Eltern und Ärzte 🙂.

Was mich selbst – Frau-Ich-Probiere-Einfach-ALLES-Aus – betrifft, habe ich es fast geschafft, meine Süchte zu beerdigen. Fast. Eine ist mir geblieben: die Kaffeesucht – welche ich hege und pflege, wie Paris Hilton ihren Tinkerbell (Gott hab ihn selig).

Bild

Mein erstes Mal Aufstehen ohne Kaffee. Das kann ja heiter werden

Ich liebe den Geschmack und ich brauche das Koffein. Wenn wir hier schon mal ehrlich sind, dann wahrhaftig. Bis jetzt hat mir das auch gereicht. Aber man lebt ja am Puls der Zeit und neulich hat mir ein Freund von so einem neuen Guarana-Kakao vorgeschwärmt. Er sah dabei einfach so WACH aus. Jetzt muss ich das Zeug natürlich auch ausprobieren.

Also – ohne Schummeln. Meine Devise: Guarana-Kakao, einen ganzen Tag lang, NO COFFEE ALLOWED!

Ich wähle einen ganz normalen Dienstag. Naja, nicht ganz, aber das kommt noch! Ich möchte das echte Erlebnis. Kann ich aufstehen, ohne dass mein Körper sofort "KAFFEE" schreit?! Kann ich gut erzogen "Hallo" und "Auf Wiedersehen" sagen, wenn ich einem Menschen begegne?! Kann ich mich konzentrieren? Vielleicht sogar besser? Kann ich das Erlebte abfeiern? Kann ich SCHLAFEN oder schlafe ich sabbernd am Schreibtisch ein? Fragen über Fragen.

Bild

Wachchch-te mal: War das jetzt der 2. oder 3. Kakao heute? Egal, rein damit

Als ich also am Dienstagmorgen zur gewohnten Zeit erwache, aus dem Bett steige, ins Bad schlürfe… zur Kaffeemaaaa–NEIN. Finger weg – einen Zettel habe ich zur Erinnerung draufgeklebt (ich kenne mich!).

Es schlägt ein wie eine Bombe!

Kein Kaffee. Oh nein. Das habe ich mir ja tatsächlich selbst und freiwillig eingebrockt. Wie bescheuert – warum eigentlich?! Das Gefühl ist krass – und kurz. Ich beruhige mich dann doch recht schnell wieder. Gibt ja noch dieses Guarana-Zeug.

Laut Experten soll es doppelt so lange wirken wie Kaffee – statt drei Stunden soll es ganze sechs ganze Stunden wachhalten (also bei mir Kaffeejunkie statt eine vielleicht zwei Stunden?). Außerdem greift es laut Guarana-Experten nicht so stark den Magen an. Finde ich gut, weil ich damit schon beim Kaffee ein bisschen (sehr) zu kämpfen habe.

Ein sehr entscheidendes Detail fehlt dabei aber noch: der Geschmack? Es gibt ja jede Menge Energy-Drinks auf dem Markt. Ich habe irgendwann aufgehört, die zu probieren. Eine einzige, klebrige Chemie-Tragödie! Ob sie aufputschend wirken? Keine Ahnung, mein Magen hat es nicht so weit kommen lassen…

Bild

Bitter-without-sweet Symphony: Mein Kakao-Shot für zwischendurch – pur, wie der Espresso sonst

Doch das wird jetzt nicht passieren, richtig?! Es ist ja ein Kakao, dazu total pur und Bio und voll fair und vegan. Ich habe trotzdem Angst. Lieber Magen, bitte bleib bei mir. Lass mich Herr über mich sein und bleiben…

So, vom kurzen (🙂) Intro – jetzt zum Film. Hier seht ihr, wie es mir tatsächlich mit Koffein-Kakao und OHNE KAFFEE ergangen ist. Ich habe versucht, an so vielen Orten wie möglich zu sein – und das Chilly Gonzales' Konzert hab ich auch noch mitgenommen:

Das war mein Tag auf Guarana-Kakao!

abspielen

Video: Anna Meran

Also, da bleibt nicht viel zu sagen: Das Zeug wirkt! Und mein Magen hat sich auch nicht aufgeregt. Ich war den ganzen Tag über fit – angenehmer als mit Kaffee, beständiger. Und ich habe das Ich-Muss-Kaffee-Trinken-Gefühl vergessen. Kein innerlicher Schrei nach Koffein. Im Gegenteil. Ich wäre auch mit einer Dosis Kakao weniger ausgekommen. Nach dem Chilly-Gonzales-Konzert wäre ein bisschen Party noch voll drin gewesen. Aber am Dienstag?! Da ist sogar in Berlin tote Hose. Zum Geschmack: Wie auch den Kaffee trinke ich das Pulver am liebsten pur. Die Mandel-Kakao-Version habe ich nur schwer runterbekommen.

Was ist das für eine Wunderpflanze, diese Powerfruit? Alles, was ich weiß, ist, dass sie rot ist und wie eine Liane wächst. Sie gehört zu den Seifenbaumgewächsen und kommt aus dem Amazonasbecken. Ihr Name stammt von einem uralten Volk dort, den Guaraí. Gibt es dieses Volk noch? Wie leben sie heute? Und wie verwenden sie die Samen? Tanzen sie total high durch die Nacht? Oder heilen sie Krankheiten damit? Und wie kommt das Zeug nach Europa?

Was steckt dahinter?! Ich will an den Ort des Geschehens!

Ich muss mehr wissen. Am besten ich fliege an den Ort des Ursprungs, den Dschungel in Brasilien. Dorthin, wo alles begann, das mein Leben (und meine Lieblingssucht) jetzt so einschneidend verändert hat 🙂. Ja, da will ich hin. Ich will sehen, wer das Zeug aufstellt; ich will die Bauern treffen, die es ernten und verticken; ich will mehr davon!

Bild

Ich fliiieeege – in den Amazonas

Meine nächste Story folgt – fresh and hot und wahrscheinlich mit einer Luftfeuchtigkeit von 120 Prozent – aus dem Amazonas!

Aber davor teste ich noch schnell alle Sorten meines neuen Lieblingssuchtprodukts für Euch durch. Noch nie von Zimt-Kardamom-Kakao gehört – ich vorher auch nicht. Hier wird alles geklärt:

6 Wachmacher-Sorten in 3 Minuten - der große Geschmackstest

abspielen

Video: Sascha Hucke, Dominik Liebig, Anna Meran

So. Jetzt aber looos - ich fliege nach Guarana-lllaaand ...

Animiertes GIF GIF abspielen

Das könnte dich auch interessieren:

Geht am Sonntag wählen, weil wir nicht dürfen – fordern junge Klima-Demonstranten

Link zum Artikel

Dagi Bee, Alexi Bexi und Unge: Mehr als 80 Youtube-Stars fordern Boykott von Union und SPD

Link zum Artikel

Hier sind alle Retro-Referenzen, die ihr in Rins "Vintage" verpasst habt

Link zum Artikel

Die Live-Hochzeit bei "GNTM" war das Peinlichste, was ProSieben je gezeigt hat

Link zum Artikel

Das "GNTM"-Finale war ein Feuerwerk der Absurditäten. 13 spektakuläre Highlights

Link zum Artikel

Youtuber Rezo greift die CDU an – so wehrt sich die Partei

Link zum Artikel

"Grenze überschritten": GNTM-Vanessa wehrt sich gegen ProSieben – Simone schaltet sich ein

Link zum Artikel

Im "GNTM"-Finale trifft Heidi Klum auf Tom Kaulitz – und es gibt feuchte Küsse

Link zum Artikel

Capital Bra versucht sein Glück bei Helene Fischer – das ist ihre Reaktion

Link zum Artikel

Daenerys wer? Die 17 fatalen Probleme im Finale von "Game of Thrones"

Link zum Artikel

Oops, they did it again: Fans entdecken peinlichen Fehler im "GoT"-Finale

Link zum Artikel

"GoT": Doku zeigt, wie Kit Harington am Set in Tränen ausbrach – jetzt wissen wir, warum

Link zum Artikel

Diese 13 Memes über Bran in "Game of Thrones" bringen dich trotz allem zum Lachen

Link zum Artikel

Das "GoT"-Finale war meine allererste Folge der Show – das habe ich über die Serie gelernt

Link zum Artikel

ESC: Peinlich! Sisters geben zu, wo sie bei der Punktevergabe waren

Link zum Artikel

Herzzerreißende "GoT"-Szene mit Daenerys und Jon – Fans sind erschüttert

Link zum Artikel

So emotional nehmen die "GoT"-Stars nach dem Finale Abschied von der Serie

Link zum Artikel

"GoT": 8 Fehler, die dir genauso entgangen sind wie der Kaffeebecher

Link zum Artikel

Achtung, Spoiler! Die besten Reaktionen zum "Game of Thrones"–Finale

Link zum Artikel

Vanessa rechnet nach "GNTM"-Aus mit ProSieben ab – jetzt antwortet der Sender

Link zum Artikel

So sehen BTS als alte Männer aus – und wir haben Fragen

Link zum Artikel

Darum ist das neue Album nur zu 80 Prozent Rammstein – eine (kleine) Enttäuschung

Link zum Artikel

ESC 2019: Dieter Bohlen über Luca Hänni: "Ich hätte den Mut dazu nie gehabt"

Link zum Artikel

Der neue Song von Shirin David ist eine Abrechnung mit ihrem Vater

Link zum Artikel

Samra und Capital Bra: Neuer Song Wieder Lila ist schon jetzt ein Hit

Link zum Artikel

16 Cartoons, die unsere Gesellschaft auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Strache-Skandal in Österreich – Kanzler Kurz soll Neuwahlen wollen

Link zum Artikel

"Zweifel, Ängste, schlaflose Nächte" – Das sagen "die Lochis" zu ihrem Aus

Link zum Artikel

Lena Meyer-Landrut macht Fan mit Post bei Instagram glücklich

Link zum Artikel

Falscher Professor? Vorwürfe gegen einen AfD-Europakandidaten

Link zum Artikel

Pressekonferenz in Sonnenbrille: Loredana streitet Betrug ab und wird laut

Link zum Artikel

Warum sind wir manchmal traurig nach dem Sex?

Link zum Artikel

Ed Sheeran und Justin Bieber: "I Don't Care" kann der Song des Sommers werden

Link zum Artikel

16 peinlichen Instagram-Werbungen, die nach hinten losgegangen sind

Link zum Artikel

180 Staaten bekämpfen jetzt den Plastikmüll – mit einem globalen Pakt

Link zum Artikel

Dieser seltsame Vogel ist ausgestorben ... kommt aber immer wieder zurück von den Toten

Link zum Artikel

Ariana Grande und BTS: Insider verrät, dass gemeinsamer Song "nur eine Frage der Zeit" ist

Link zum Artikel

Sie soll ein Paar um 614.000 Euro betrogen haben – Rapperin Loredana festgenommen

Link zum Artikel

Helene Fischer lief weg und schrie: Luxus-Makler plaudert über den Hauskauf mit Flori

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Jana bezieht bewusst Hartz IV: "Ich habe kein Kind bekommen, um es abzugeben"

Hier sprechen regelmäßig Menschen, die von Armut betroffen sind.

Jana (Name von der Redaktion geändert) ist 33 Jahre alt, gelernte IT-Systemkauffrau und alleinerziehende Mutter. Ihre Tochter wurde im März 2017 geboren, Jana trennte sich im September 2017 von ihrem Mann und bezieht seit Januar dieses Jahres Hartz IV – weil sie für ihre Tochter da sein möchte, wie sie sagt. Das Elterngeld ist im März 2018 ausgelaufen.

Der Gesamtbetrag von 1260 Euro monatlich setzt sich zusammen aus:

Für sich und ihre Tochter hat sie also knapp 630 Euro netto pro Person zur …

Artikel lesen
Link zum Artikel