Symbolbild Schokoladennikolaus in den Supermaerkten Symbolfoto Nikolaus aus Schokolade zu Beginn der Adventszeit, Weihnachtszeit in den Supermaerkten Berlin Berlin Deutschland *** Symbol picture choco ...
Öko-Test hat 23 Schoko-Nikoläuse getestet, wovon fünf wegen gefährlicher Stoffe durchgefallen sind.Bild: IMAGO / Political-Moments
Supermarkt

Supermarkt: Erschreckende Ergebnisse zu Schoko-Nikoläusen von Öko-Test

17.11.2022, 14:44
Helen Kleinschmidt
Helen Kleinschmidt
Folgen

Die Weihnachtszeit steht vor der Tür. In der kommenden Woche ist bereits der erste Advent, einige Tage später folgt der Nikolaustag. Bis Weihnachten ist es also nicht mehr lange hin. Schon jetzt sind die Supermarkt-Regale zur Vorweihnachtszeit voll mit Schoko-Nikoläusen von den unterschiedlichsten Marken.

Öko-Test hat jedoch schlechte Neuigkeiten für Schoko-Liebhaber: Das Magazin hat 23 Sorten genauer unter die Lupe genommen – darunter auch vier vegane Produkte und sieben aus Bio-Schokolade. Das niederschmetternde Ergebnis: Nur sieben können demnach weiterempfohlen werden.

Schoko-Weihnachtsmaener stehen in einem weihnachtlich dekorierten Schaufenster in Freiburg. *** Schoko Weihnachtsmaener are standing in a christmas decorated shop window in Freiburg
Seit Ende August gibt es wieder Weihnachtsmänner aus Schokolade in den Supermärkten.Bild: IMAGO / Winfried Rothermel

Diese Supermarkt-Nikoläuse fallen durch

Alle 23 Sorten wurden bei dem Test hauptsächlich auf Mineralöl untersucht. Grund für die schlechten Testergebnisse ist somit die zu starke Verunreinigung mit Mineralölbestandteilen. Drei der Schoko-Nikoläuse weisen sogar einen besonders bedenklichen MOAH-Wert auf. Dabei handelt es sich um einen krebserregenden Stoff.

"Alnatura Vollmilch Weihnachtsmann", "Hachez Weihnachtsmann Edelvollmilchschokolade" und "Wawi Weihnachtsmann Die Extrahelle" werden als besonders kritisch eingestuft.

Ebenso ging Öko-Test der Frage nach, inwiefern die Süßigkeit aufgrund der Inflation im Preis gestiegen ist. Lediglich zwei Anbieter gaben demnach zu, die Preisempfehlung für ihre Produkte seit November 2021 erhöht zu haben: Müller & Müller erhöhte um 0,10 Euro, Minderleinsmühle um 0,20 Euro pro Stück. Andere Unternehmen haben nach eigenen Angaben weder Preis noch Gewicht verändert – oder lehnten Preisauskünfte ab.

Sieben Schoko-Nikoläuse mit der Wertung "gut"

Immerhin müssen sich Schoko-Liebhaber:innen bei sieben Weihnachtsmännern keine Gedanken um gefährliche Stoffe machen. Sie seien nur leicht mit Mineralölbestandteilen belastet und erhielten das Testergebnis "gut".

Darunter der "Netto Santa Claus In Town Weihnachtsmann Vollmilch". In gibt es im Netto-Discounter für nur 1,19 Euro. Er schnitt nicht nur gut ab, sondern ist damit im Verhältnis zur Größe auch das günstigste Produkt.

Diese sechs Exemplare schnitten ebenfalls gut ab:

  • "dm Bio Schoko Weihnachtsmann, Naturland" (1,95 Euro)
  • "Klett Weihnachtsmann aus Bio-Vollmilchschokolade" (1,99 Euro)
  • "Riegelein Bio-Fairtrade Weihnachstmann" (2,29 Euro)
  • "Yanns Bio Schoko Weihnachtsmann vegan" (2,99 Euro)
  • "Lindt Hello Santa vegan" (3,59 Euro)
  • "Milka Weihnachtsmann Alpenmilch" (1,09 Euro)
Ein angebissener Schokoladenweihnachtsmann, aufgenommen am Dienstag (03.12.13). RM001

a Angebissener Chocolate Santa Claus Date at Tuesday 03 12 13
Der beliebte Schoko-Weihnachtsmann von Milka kann ohne Sorge vor gefährlichen Stoffen gegessen werden.Bild: IMAGO / Robert Michael

Zehn Nikoläuse erhalten die Note 3

Zehn weitere Schoko-Nikoläuse werden zwar von den Tester:innen nicht unbedingt weiterempfohlen, schneiden aber mit der Wertung "befriedigend" ab. Dazu gehören unter anderem die Weihnachtsmänner beliebter Marken wie Kinder, Lindt und Merci. Auch das Produkt von Aldi erhält die Note 3.

Themen
Weihnachtsfeier-Knigge: 11 Tipps, um Fettnäpfchen zu umgehen

Weihnachtszeit ist Partyzeit, auch im Büro. Doch neben dem Anlass, sich zwanglos mit den Kolleg:innen und Chef:innen zu unterhalten und dabei ein paar Gläschen zu trinken, bieten Firmenweihnachtsfeiern auch immer die perfekte Gelegenheit für Totalausfälle.

Zur Story