Buffy Summers (Sarah Michelle Gellar) in Szene 1996 UnitedArchives01254542

Buffy Summers Sarah Michelle Gellar in Scene 1996 UnitedArchives01254542

Bild: imago stock&people

Bald sind wir wieder im Bann der Dämonen – "Buffy" soll zurückkommen

Die Kultserie "Buffy - Im Bann der Dämonen" soll eine Neuauflage bekommen. Die Produktionsfirma 20th Century Fox Television arbeite derzeit mit der Autorin Monica Owusu-Breen an der neuen Version, berichtete der "Hollywood Reporter" am Samstag. Unter anderem soll eine schwarze Schauspielerin die Hauptrolle übernehmen, hieß es. Noch gibt es allerdings keinen Sender, der die Neuauflage ausstrahlen soll.

Vampire, nehmt euch in Acht!

buffy gifbuffy gif

Bild: www.giphy.com

"Buffy - Im Bann der Dämonen" war ab 1997 erfolgreich mit Sarah Michelle Gellar in der Hauptrolle in den USA gelaufen und auch in Deutschland zu sehen gewesen. Die Serie handelt von der mit mystischen Kräften ausgestatteten Vampirjägerin Buffy, die gemeinsam mit ihren Freunden gegen dunkle Mächte kämpft.

(jd/dpa)

"Riverdale": Fans fürchten Trennung aller Paare

Am Donnerstag konnten Fans endlich die erste Folge der neuen und fünften Staffel "Riverdale" auf Netflix schauen. Eins sei gesagt: für Überraschungen ist gesorgt. Wer noch keine Zeit hatte, die Serie zu bingen, sollte hier aufhören zu lesen (Spoilerwarnung!), sich hinsetzen und das sofort nachholen.

Die erste Folge der neuen Staffel spielt während des Abschlussballs und hat einige Fans schockiert. Als Erstes trennen sich Cheryl und Toni, denn die Topaz-Familie kommt scheinbar nicht mit den …

Artikel lesen
Link zum Artikel