Leben

"Team Wallraff" droht weiterer juristischer Ärger nach Psychatrie-Sendung

Die am Montagabend ausgestrahlte Folge von "Team Wallraff – Reporter undercover" (RTL/20.15 Uhr) sorgt weiter für Wirbel und hatte bereits im Vorfeld für viel Arbeit bei der Rechtsabteilung des TV-Senders gesorgt. "Wir haben bis kurz vor der Sendung fast 30 juristische Eingaben erhalten", erklärte RTL-Rechtsanwältin Eva Pipke auf Nachfrage des Portals meedia.

Der Sender entschloss sich die brisante Sendung trotzdem auszustrahlen und sieht jetzt möglichen Klagen entgegen. So äußerte sich die Vivantes Klinik gegenüber der Bild: "Einige Aspekte der gezeigten TV-Szenen entsprechen nicht den Ansprüchen von Vivantes an eine gute psychiatrische Versorgung. Vivantes hat daher umgehend mit der Aufarbeitung der konkreten Einzelfälle begonnen. Diese stellen sich bei genauerer Betrachtung zum Teil völlig anders dar, als in der skandalisierenden Berichterstattung von RTL suggeriert wird." Die Klinik rechnet nach eigenen Angaben rechtlichen Schritten zahlreicher Patienten und Mitarbeiter gegen den Sender.

Im Zentrum der Sendung, die auf Missstände aufmerksam machen will, steht Enthüllungsjournalist Günter Wallraff. Bei "Team Wallraff" ging es schon um viele heikle Themen: um unmenschlichen Umgang mit Senioren ihn Pflege-Kliniken, um Abzocke an Autobahn-Raststätten oder fragwürdige Security-Unternehmen.

"Wir senden jetzt erst recht"

Worum es in der Sendung vom Montag nun gehen sollte, hielt RTL fast bis zu Beginn der Sendung geheim.

In einem Video auf Facebook sagte Wallraff: "Es ist bisher noch nie in dieser Massivität versucht worden, die Sendung im Vorhinein zu verhindern. Aber wir senden jetzt erst recht." Das Thema der Sendung sei sehr brisant, sagte Wallraff. So viele Anwaltsschreiben habe man vor Ausstrahlung noch nie bekommen.

Darum ging es bei "Team Wallraff" am Montag:

Dass so viele juristische Drohungen auf das Team zukamen, hat laut RTL auch damit zu tun, dass einer der Undercover-Reporter aufgeflogen sei.

Wie der Sender erst kurz vor der Ausstrahlung bekannt gab, waren die Reporter für die Montagsausgabe in deutschen Psychatrien unterwegs, wo sie auf "menschenverachtende Zustände" gestoßen seien. In einer Einrichtung für Jugendlichen und Erwachsene in der Eifel würden Bewohner demnach in einen "Deeskalationsraum" eingesperrt werden – ohne Fenster, ohne Toilette und ohne Notknopf, heißt es seitens RTL.

"Team Wallraff" bekommt regelmäßig Klagen ab

In den vergangenen Jahren hatten betroffene Unternehmen wiederholt versucht, die Ausstrahlung durch Klagen zu verhindern, als sie Wind davon bekamen, dass Wallraff undercover bei ihnen ermittelt hatte.

Im November 2018 erst endete ein langer Rechtsstreit vor dem Oberlandesgericht in Hamburg. Es ging um eine Krankenhaus-Reportage.

RTL gewann erst kürzlich einen Rechtsstreit um eine Sendung von Günter Wallraff

Für den Beitrag "Katastrophale Missstände in deutschen Krankenhäusern" hatte das "Team Wallraff" in einer Wiesbadener Klinik des Helios-Konzerns gefilmt. Die Sendung war im Januar 2016 auf RTL zu sehen gewesen. In einer ersten Stellungnahme nach der Ausstrahlung hatte die Klinik Missstände eingeräumt und diese mit dem damals noch laufenden Integrationsprozess des Krankenhauses in den Helios-Konzern begründet.

Doch dann klagte der Klinik-Konzern – und siegte zunächst. Das Hamburger Landgericht untersagte der RTL Television GmbH und der Produktionsfirma "Infonetwork" im Juni 2016, das mit versteckter Kamera aufgenommene Filmmaterial erneut zu verbreiten.

Erst im November 2018 kassierte das Oberlandesgericht in Hamburg dieses Urteil wieder ein.

Günter Wallraff kommentierte damals:

"Das ist ein guter Tag für den aufklärenden, investigativen Journalismus und ein schlechter Tag für all die, die sich aus der Verantwortung stehlen und stattdessen mit ihren Klagen die Pressefreiheit einschränken wollen."

(hau/mit dpa)

Das könnte dich auch interessieren:

Intime Infos von Hartz-IV-Empfängern: Jobcenter muss Fehler zugeben

Link zum Artikel

Edeka kontert im Discounter-Streit: "Hallo ihr süßen Lidl-Mäuschen"

Link zum Artikel

An diesen 5 Features arbeitet Whatsapp wohl gerade: Eins hatten wir schon aufgegeben

Link zum Artikel

Rammstein: Das Internet liebt dieses Senioren-Fitness-Video

Link zum Artikel

Wut-Brief an Feuerwehr: Anwohner drohen wegen eines angeblich zu lautem Martinshorns

Link zum Artikel

Hier provoziert Niklas Süle mit frecher Ansage Rodrygo vor dessen Traum-Tor

Link zum Artikel

Hartz-IV-Empfängerin meldet sich bei Jobcenter krank – und wird trotzdem abgestraft

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Das Monster ist diese Promi-Frau und wir haben 5 Beweise

Link zum Artikel

Samu Haber flirtet bei "The Masked Singer" mit dem Monster: "Ich schlafe gerne mit dir!"

Link zum Artikel

"In meinen Kühlschrank geschaut": So dreist kontrolliert das Jobcenter Hartz-IV-Empfänger

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Dieser Star ist der Grashüpfer, und wir haben 7 Beweise!

Link zum Artikel

"Die Bachelorette": Die beklopptesten Sprüche der ersten 15 Minuten

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Mit seinem Helene-Fischer-Auftritt hat sich der Engel verraten

Link zum Artikel

Petition gegen beliebte dm- und Alnatura-Produkte: "Stoppt diesen ökologischen Irrsinn"

Link zum Artikel

"The Masked Singer": Dieser Promi steckt im Kudu-Kostüm!

Link zum Artikel

"Bachelorette": Das Lustigste an Folge 1 waren die Memes, guck!

Link zum Artikel

Lidl provoziert Netto – und der Supermarkt kontert "a Lidl bit" später

Link zum Artikel

McDonald's- und Burger-King-Mitarbeiter packen über dreisteste Kunden aus

Link zum Artikel

9 Hochzeitsplaner erzählen, welche "tollen Ideen" sie nicht mehr sehen können

Link zum Artikel

Ein Helene-Fischer-Song war für Florian Silbereisen gedacht – doch es kam ganz anders

Link zum Artikel

Autofahrer weichen aus: Gelbe Teststreifen plötzlich auf der A4 aufgetaucht

Link zum Artikel

iPhone-Userin ruiniert besonderen Moment der Braut – so regt sich eine Fotografin auf

Link zum Artikel

Ein Bobby-Car im Parkverbot – so reagiert die Polizei

Link zum Artikel

Gleiches Produkt, dreifacher Preis? Jetzt reagiert Edeka auf die Vorwürfe

Link zum Artikel

"Masked Singer": Faisal Kawusi empört mit üblem Merkel-Witz – ProSieben reagiert patzig

Link zum Artikel

Whatsapp-Panne: Tochter schickt Eltern Urlaubs-Selfie – Wiedersehen dürfte peinlich werden

Link zum Artikel

Das denken Singles, wenn sie diese 5 Sprüche hören

Link zum Artikel

"Wo ist es nur geblieben?": Fans rätseln über angekündigtes Interview mit Helene Fischer

Link zum Artikel

Aldi startet neues Konzept in London – warum das in Deutschland nicht funktionieren würde

Link zum Artikel

Foodwatch kritisiert Edeka: Zwei Produkte, zwei Preise – trotz gleichen Inhalts

Link zum Artikel

Ein Fehler veranschaulicht, worum es Plasberg beim EU-Streit wirklich ging

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Helene Fischer lief weg und schrie: Luxus-Makler plaudert über den Hauskauf mit Flori

Herzbeben, wie die Zeit vergeht! Mittlerweile sind beinahe sechs Monate vergangen, seitdem Helene Fischer und Florian Silbereisen ihre Trennung bekanntgegeben haben. Wir erinnern uns: Der Schock damals war für viele Fans groß – die augenscheinliche Bilderbuch-Beziehung zwischen DER deutschen Sängerin überhaupt und ihrem ebenfalls berühmten Partner war plötzlich zerbrochen.

Und das, obwohl Florian Silbereisen sich doch groß das Konterfei von Helene Fischer tätowieren hatte lassen (mehr dazu …

Artikel lesen
Link zum Artikel