Whitepod Hotel Schweiz
Futuristisches Hideaway: Hightech-Zelte in den Schweizer Alpen.bild: Whitepod Hotel & restaurant / BERNHARD LIMBERGER
Urlaub & Freizeit

Hideaways für Weihnachts-Müde: So entkommst du mit einem Urlaub dem Feiertagsstress

21.12.2022, 08:0221.12.2022, 08:04

Letzte Geschenke besorgen, Jahresendstress im Job überstehen, das Fest mit der Familie planen und dann auch noch überstehen: So kurz vor Weihnachten kann selbst hartgesottenen Weihnachtswichteln mal die Puste ausgehen. Da träumt man gerne mal von Orten, an denen der ganze Mental Load rund um Weihnachten weit weg ist.

Für alle, die gerade Fluchtinstinkte haben, hat watson ein paar vorweihnachtliche Tipps zusammengestellt – und sei es auch nur für gedankliche Ausflüchte ...

In der Vergangenheit entschleunigen: Hay-cation in Niedersachsen

Urlaub auf dem Land wird immer beliebter. Doch es geht dabei nicht nur darum, die Natur zu genießen. Die Sehnsucht nach vergangenen Zeiten und das Erleben eines zwangloseren, entschleunigten Lebens scheint gerade für stressgeplagte Städter:innen die Urlaubsfantasie zu beflügeln. Daten des Ferienhausportals FeWo-direkt zufolge zeigt sich in den Buchungstrends weltweit gerade ein großes Interesse an antiken Landhäusern.

Hay-cation mit Sauna und Kamin in Niedersachsen
Fachwerk und ein gemauerter Kamin: Gibt's was Besseres, um vom urbanen Weihnachtsstress herunterzukommen?bild: expedia group / FeWo-direkt/p5275981

Der Trend ist laut FeWo-direkt deutlich: Die Nachfrage nach historischen Ferienhäusern im ländlichen Niedersachsen stieg in den vergangenen zwölf Monaten um 150 Prozent. Was liegt also näher, als dem "Stresszember" vor dem prasselnden Kamin eines restaurierten Bauernhauses zu entfliehen? Auf Komfort muss man dabei nicht verzichten: In den modern umgebauten Landhäusern gibt es sogar Saunen und geräumige Küchen.

Kerzen an und auf das Sofa kuscheln: Schon ist der Weihnachtsstress ganz weit weg.
Kerzen an und auf das Sofa kuscheln: Schon ist der Weihnachtsstress ganz weit weg. bild: expedia group / FeWo-direkt/p5275981

In Deutschland ist Niedersachsen das Zentrum dieses Trends. Dort werden immer mehr verlassene Bauernhäuser, Resthöfe und alte Scheunen in individuelle Wohnhäuser mit offenem Raumkonzept und historischen Elementen verwandelt.

Um die Kosten der Renovierung zu decken, bieten viele Eigentümer:innen ihre umgebauten Schätze als Ferienhäuser an – und treffen damit offenbar genau den Geschmack von Stadtbewohnern, die im Urlaub das unbeschwerte Landleben genießen möchten.

So beispielsweise in der ehemaligen Künstlerkolonie Worpswede, wo unter anderem die Malerin Paula Modersohn-Becker und der Dichter Rainer Maria Rilke schon im 19. Jahrhundert die Ungezwungenheit auf dem Lande genossen.

Hay-cation mit Sauna und Kamin in Niedersachsen
Auch im Sommer schön: Historisches Landhaus nahe Worpswede in Niedersachsen. bild: Expedia group/ FeWo-direkt/p5275981

Waldbaden zur Entspannung: Sylvotherapie im Winterwald

Die ursprünglich aus Japan stammende Sylvotherapie (Waldbaden) setzt auf die Heilkraft der Bäume. Mithilfe verschiedener Entspannungs- und Meditationstechniken tritt man in Kontakt mit den Bäumen, um ihre Energie aufzusaugen. Ein Spaziergang durch den Wald kann bei Vorweihnachtsstress daher wahre Wunder bewirken und entschleunigen.

Winterwald
Durchatmen, aufsaugen, entspannen: Der Winterwald bietet mehr als nur frische Luft.bild: pexels / suju-foto / Susanne Jutzeler

Besonders gut funktioniert die Entspannung, wenn man den Wald noch mit der Stille der Schweizer Berge verbindet: Im Whitepod Eco-Luxury-Hotel bei Monthey kann man nicht nur die Vorteile der Sylvotherapie testen. Das Resort, das aus High-Tech-Zelten – sogenannten Pods – besteht, bietet gemütliche Zimmer mit atemberaubendem Panorama auf die Schweizer Berglandschaft.

Whitepod Hotel Schweiz
Das Whitepod Eco-Luxury-Hotel: Ufos in der Winterlandschaft. bild: WHITEPOD HOTEL & RESTAURANT

Das Whitepod bietet geführte Sylvotherapie-Spaziergänge an, bei denen man den verschneiten Winterwald in Kombination mit Atem- und Meditationsübungen erleben kann.

Whitepod Hotel Schweiz
Wohlig eingekuschelt im High-Tech-Zelt: Kamin und Ausblick inklusive. bild: Whitepod Hotel & Restaurant

Auf Emilys Spuren: Set-Jet in Paris

Warum nicht das alte Jahr mit einem der neuesten Reisetrends für das neue Jahr 2023 beschließen? Set-Jetting heißt der Trend, ein Reiseziel zu besuchen, das man aus einer Streaming-Serie oder einem Film kennt. Nach einer weltweiten Umfrage des Reiseportals Expedia haben zwei Drittel der Reisenden schon einmal darüber nachgedacht, ihren Urlaub am Drehort der Lieblingsserie oder des Lieblingsfilms zu verbringen.

Paris Eiffelturm Winter
Der Eiffelturm im Winter: Dieser Anblick würde auch Emily zum Träumen bringen.bild: pexels / David Henry

Dann ab nach Paris, denn im Dezember startet die dritte Staffel der Netflix-Serie "Emily in Paris" um eine junge PR-Managerin aus den USA, die für ihren Traumjob von Chicago nach Paris gezogen ist. Während sich alle anderen Touristen auf den Weihnachtsmärkten der französischen Hauptstadt tummeln (die auf jeden Fall auch einen Besuch wert sind), ist es die beste Zeit, die Schauplätze der Serie zu entdecken.

Grand Hotel Du Palais Royal Emily in Paris Place de Valois
Wer genau hinsieht, erkennt hinter dem Grand Hotel du Palais Royal den Platz aus der Serie "Emily in Paris".bild: Expedia

Ganz nah dran am filmischen Geschehen sind Reisende, die im Grand Hotel du Palais Royal übernachten. Das Luxushotel liegt direkt am Place de Valois, wo sich in der Serie die fiktive Marketingagentur befindet, für die Emily arbeitet.

Eine neue Weihnachtstradition einführen: Pizza statt Plätzchen

Plätzchenbacken ist für viele zur Weihnachtszeit Tradition. Dabei geht es nicht nur um die Zubereitung der süßen Leckereien, sondern vor allem um die gemeinschaftliche Aktivität als solches: Teig kneten, ausrollen, ausstechen und verzieren macht gemeinsam mit der Familie oder Freunden einfach mehr Spaß.

Pizzabacken im Ferienhaus
Pizza statt Plätzchen: Für alle, die von Zimt, Lebkuchen und Vanilleduft die Nase voll haben.bild: expedia group / FeWo-direkt/p435593vb

Wer jetzt schon die Nase voll hat von Vanille, Zimt und Lebkuchengewürz, den Grundgedanken des Backens aber mag, der kann es einfach mit etwas Deftigerem ausprobieren – Pizza beispielsweise! Das Gemeinschaftserlebnis ist ähnlich. Tomatensoße, Käse und Basilikum erinnern aber so gar nicht an Weihnachten – sondern an Sonne, Meer und – genau: Italien, das Mutterland der Pizza.

Auf Sizilien sind die Temperaturen auch im Dezember noch zweistellig und viele Ferienunterkünfte sind mit einem eigenen, professionellen Pizzaofen ausgestattet. Perfekt für einen Anti-Advents-Kurztrip mit den liebsten Weihnachtsmuffeln!

Pizzaofen in der Außenküche Sizilien Ferienhaus
Außenküche mit Pizzaofen: Im sizilianischen Winter sind die Temperaturen auch im Dezember noch zweistellig.bild: Expedia Group /FeWo-direkt/p435593vb

Dem Reisetrend voraus: Kurztrip nach Edinburgh

Das schottische Edinburgh ist laut Buchungsdaten des Online-Reisebüros Expedia das Trendreiseziel im kommenden Jahr. Die Stadt blickt auf rund 1300 Jahre Geschichte zurück und bietet eine große Vielfalt an Kunst, Kultur, Geschichte und Architektur.

Edinburgh
Die Altstadt von Edinburgh bietet eine hervorragende Kulisse für Schauergeschichten.bild: pexels /Anna Urlapova

Wie eine Dracula-Burg thront Edinburgh Castle über der Stadt, die Gassen sind mitunter so eng, dass die Sonne gar nicht bis zum Boden dringt und auf dem Friedhof am Fuß der Burg findet man viele jahrhundertealte, verwitterte Gräber: Kein Wunder, dass sich Gespenstertouren gerade in dieser Stadt größter Beliebtheit erfreuen.

Edinburgh Castle
Regt die Fantasie an: das mittelalterliche Edinburgh Castle.bild: pexels / Oriel Frankie Ashcroft

Wer Edinburgh vor allen anderen besuchen und durch die mittelalterliche Old Town schlendern möchte, sollte zur Erholung vom heimischen Weihnachtswahnsinn einen Kurztrip nach Schottland unternehmen.

St Andrews Cathedral Schottland
Romantik pur: Die Kathedrale von St. Andrews.bild: imago / alimdi

Von Edinburgh aus kann man zudem spannende Ausflüge unternehmen: In die schottischen Highlands, zur gotischen Rosslyn Chapel, die im Film "The Da Vinci Code" nach Dan Browns Bestseller "Sakrileg" eine wichtige Rolle spielt, zum geheimnisvollen "Loch Ness", dem Zuhause von Nessie, oder zu den romantisch bröckelnden Ruinen der Kathedrale von St. Andrews.

Viktorianisch residieren im Balmoral Hotel in Edinburgh
Legendäre britische Gemütlichkeit: Zimmer im Balmoral Hotel. bild: Expedia / Balmoral Hotel Edinburgh

Trotz Gruselatmosphäre muss man in Edinburgh auf Gemütlichkeit nicht verzichten. Im Balmoral Hotel wird man in wahrhaft königlich ausgestatteten Zimmern nicht nur ins viktorianische Zeitalter zurückversetzt, sondern kann auch beim typisch britischen Afternoon Tea ganz wunderbar dem Weihnachtsstress zu Hause entkommen.

Postbank: Verbraucherzentrale warnt Kunden vor Betrugsversuch

Betrüger:innen versuchen immer wieder entweder an das Geld oder an sensible Daten von anderen Menschen zu gelangen. Um das zu erreichen, denken sie sich jedes Mal neue, häufig sehr perfide Maschen aus. Eine beliebte Methode ist das Versenden von sogenannten Phishing-Mails. Dabei handelt es sich um falsche E-Mails, die die Betrüger:innen in fremdem Namen, zum Beispiel eines Unternehmens, versenden.

Zur Story