Mit dem Egal-Wohin-Ticket sind ICE-Fahrten durch ganz Deutschland möglich.
Mit dem Egal-Wohin-Ticket sind ICE-Fahrten durch ganz Deutschland möglich.Bild: picture alliance / Daniel Kubirski
Urlaub & Freizeit

Bahn-Kooperation mit Supermarkt: 9-Euro-Ticket bekommt Konkurrenz

07.07.2022, 09:31

Neben dem 9-Euro-Ticket gibt es nun noch ein weiteres Ticket, das günstigeres Reisen ermöglicht. In dem Egal-Wohin-Ticket werden auch ICE-Fahrten enthalten sein, andere Verkehrsmittel sind hingegen ausgeschlossen.

Einmal durch ganz Deutschland mit dem Egal-Wohin-Ticket

Für 39,90 Euro ist es ab sofort möglich, in der 2. Klasse durch ganz Deutschland zu fahren. Die zur Verfügung stehenden Verkehrsmittel sind der ICE, IC und der EC, der IRE, RE, RB und die S-Bahn, sowie die nichtbundeseigenen Eisenbahnen (NE). Fahrten mit Bussen, U-Bahnen und Straßenbahnen sind allerdings nicht enthalten. Für Fahrten ins Ausland muss außerdem zusätzlich ein separates Anschlussticket erworben werden.

Gültig ist das Ticket dann vom 04. Juli 2022 bis zum 31. März 2023, die Reise muss jedoch bis zum 9. Dezember 2023 stattfinden. Die jeweilige Fahrt beschränkt sich auf einen Tag, allerdings sind auch Nachtfahrten bis 10 Uhr morgens in den Folgetag hinein gestattet. Zu beachten ist dabei, dass ein Ticket immer nur als Hin- oder Rückweg gilt. Für einen Trip von Hamburg nach München und wieder zurück braucht man also zwei Tickets. Auch eine Sitzplatzreservierung ist nicht enthalten, kann aber für 4,50 Euro dazugebucht werden.

Deutsche Bahn: Limitierte Edeka-Kooperation

Besonders an dem Egal-Wohin-Ticket ist vor allem, dass es limitiert ist. Wie viele es gibt, verriet die Deutsche Bahn bisher nicht, doch es heißt, "so lange der Vorrat reicht". Pro Personen können zudem maximal fünf Tickets erworben werden, Weiterverkauf und Umtausch sind dabei ausgeschlossen.

Da das Ticket in einer Kooperation zwischen der Deutschen Bahn und der Edeka-Gruppe entstanden ist, gibt es das Ticket in fast allen Edeka-Märkten zu kaufen. Dazu zählen Edeka, Marktkauf, BUDNI, nah&gut und trinkgut, der Netto Markendiscount nimmt nicht teil.

Der einfache Kauf eines Tickets reicht jedoch nicht aus, um die geplante Fahrt anzutreten. Zusätzlich zum Ticket erhält jeder Käufer einen Aktivierungsbeleg mit einem Buchungscode, der auf der Website der Deutschen Bahn mindestens zwei Tage vor Reiseantritt eingelöst werden muss. Dort muss dann anschließend eine Verbindung gewählt werden, die allerdings gegebenenfalls schon ausgebucht sein kann.

(crl)

Mediziner schlagen Alarm: Kaum freie Intensivbetten für kranke Kinder

Wenn die Rede von der derzeitigen Situation der Kinderheilkunde ist, fallen bei Experten Worte wie: "katastrophal", "am Limit" oder "dramatisch".

Zur Story