Leben
Urlaub & Freizeit

Urlaub auf Mallorca: Kostenlos-Regel macht Insel-Gastronomen sauer

Valldemossa Themenfoto: Urlaub, Spanien, Mittelmeer, Balearen, Mallorca, Valldemossa, 02.05.2024 Cafe s und Restaurants laden den Besucher in Valldemossa ein, eine Pause einzulegen Themenfoto: Urlaub, ...
Restaurant-Gäste auf Mallorca dürften sich über eine (wenig bekannte) Regelung freuen.Bild: imago images / Augst / Eibner
Urlaub & Freizeit

Urlaub auf Mallorca: Kostenlos-Regel macht Insel-Gastronomen sauer

05.07.2024, 10:27
Mehr «Leben»

Mallorca gehört weiter zu den Top-Reisezielen der Deutschen. Hierzulande erinnern Temperaturen und Regen gerade auch eher an Spätherbst, statt an Sommer. Auf Mallorca hingegen scheint die Sonne bei Temperaturen bis zu 30 Grad. Und: Mallorca ist nur wenige Flugstunden entfernt. Die Insel ist immer noch eines der günstigeren Reiseziele – zumindest wenn man schnell ist und den Frühbucher-Rabatt mitnimmt.

Dennoch sind auch die Preissteigerungen der vergangenen Jahre hier nicht spurlos vorbeigegangen und Mallorca-Fans müssen für ihre Reise tiefer in die Tasche greifen. Sparen können sie aber im Restaurant. Denn was nur wenige wissen: Leitungswasser darf im Lokal nicht berechnet werden.

Mallorca: Lokale müssen kostenlos Leitungswasser servieren

Kostenloses Wasser zum Essen: Ein Vorteil für die Restaurant-Gäste, denn Getränke gehen oft sehr ins Geld. In den meisten Gemeinden ist das Leitungswasser auf Mallorca trinkbar. Bars, Restaurants und Hotels müssen es kostenlos in wiederverwendbaren Behältern zur Verfügung stellen, wenn Gäste danach verlangen.

09.08.2022, Spanien, Santa Margalida: Ricardo, ein Kellner der
Im Lokal können Gäste nach kostenlosem Leitungswasser fragen.Bild: dpa / Clara Margais

Ob sie mehrere Karaffen oder ein Glas Wasser serviert bekommen müssen, ist nicht festgelegt. "Es sollte aber eine angemessene Menge sein", erklärt Jesús Cuartero vom balearischen Gesundheits- und Verbraucherministerium laut der "Mallorca Zeitung" (MZ).

Bei vier Gästen zum Beispiel liegt es also nahe, dass sie sich eine Karaffe teilen können. Ist ein Gast im Restaurant alleine, bekommt er wohl eher ein Glas.

Kein Leitungswasser? Urlaubs-Gäste können sich beschweren

Wer auf Nachfrage kein kostenloses Leitungswasser bekommt, hat Mittel und Wege, sich zu beschweren. Zunächst sollte man sich aber an die Kellner:innen wenden, sagt Alfonso Rodriguez, Vorsitzender der Verbraucherschutzvereinigung Consubal auf den Balearen, laut "MZ".

Kommt man so nicht weiter, gibt es die Möglichkeit, sich beim Verbraucherministerium zu beschweren. Im Lokal kann man nach dem entsprechenden Beschwerdeformular fragen, das einem in dreifacher Ausführung ausgehändigt wird: Eins lässt man ausgefüllt zurück, mit den anderen beiden geht man zum Ministerium, eins kann man gestempelt für die Unterlagen mit nach Hause nehmen.

Balearen: Regelung löst Kritik bei Gastronomie aus

Die Regelung zum kostenlosen Leitungswasser gilt schon seit dem 8. April 2022 und findet sich im Abfall-Gesetz. Der Hintergrund: Mallorca will damit Einweg-Artikeln den Kampf ansagen. In der Branche sieht man das Recht auf kostenloses Leitungswasser durchaus kritisch.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

"Wir sollen das Leitungswasser gratis ausgeben, müssen es je nach Verbrauch aber ja auch beim Rathaus bezahlen", kritisiert Alfonso Robledo, Chef des balearischen Gastronomieverbandes CAEB laut "MZ". Er findet deshalb, dass auch den Lokalbetreibern eine bestimmte Menge Leitungswasser kostenlos zur Verfügung gestellt werden sollte.

Robledo kritisiert auch, dass Restaurants und Hotels auch das gefilterte Leitungswasser kostenlos herausgeben sollen. Hier würden schließlich zusätzliche Kosten durch die Instandhaltung der Anlagen und den Wechsel von Filtern entstehen.

Handy laden: Warum sollte das Smartphone dabei nicht im Bett liegen?

Es gibt Dinge, die wir in dem vollen Bewusstsein machen, dass sie uns nicht guttun. Dazu gehört unter anderem, direkt vor dem Schlafengehen noch in einem Rabbithole auf Instagram, Tiktok oder X zu verschwinden: nicht gut und trotzdem eine regelmäßige Abendroutine für die meisten von uns.

Zur Story