Ihr hasst Yasmin, weil sie mit Karte zahlen will – jetzt antwortet sie

11.04.2018, 18:1013.04.2018, 07:21

Was bisher geschah: watson-Redakteurin Yasmin hat sich in unserem Videoformat "Wein doch" darüber aufgeregt, dass sie nicht oft genug mit Karte zahlen kann. (PS: Sie hat NICHT gefordert, das Bargeld abzuschaffen)

Darauf bekam sie hunderte von Antworten. Die einen konnten mit ihr fühlen, andere hatten Gegenargumente – und manche einfach nur Hass. Jetzt antwortet Yasmin:

Hass oder Kuchen

Video: watson/Yasmin Polat, Marius Notter, Lia Haubner
Wer hat Recht?

Interview

"Unsachlich" und eine "Frechheit": Sexworkerin antwortet auf Spahn-Aussage zu Bordellen

Es gibt ein paar Branchen, die politisch recht wenig Fürsprecher finden, weil ihre Arbeit als moralisch umstritten gilt – allen voran die Prostitution. Ob und in welcher Form sie in Deutschland überhaupt existieren sollte, ist sowohl in der Bevölkerung als auch unter Abgeordneten schwer umstritten.

Daher eignet sich das Thema auch wunderbar, um im Wahlkampf ein paar Stimmen zu ergattern, dachte sich offenbar Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU), der im watson-Interview zu einem Seitenhieb gegen …

Artikel lesen
Link zum Artikel