28.10.2022, Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin: Ein Mitarbeiter der Deutschen Post schiebt einen Transportwagen für Pakete in eine Straßenbahn des Schweriner Nahverkehr. Die Deutsche Post hat ein Pilotp ...
In Schwerin fährt jetzt eine umweltfreundliche Tram die Pakete der DHL aus.Bild: dpa / Jens Büttner
Gute Nachricht

Grüne Paketzustellung: In Schwerin kommt DHL mit der Straßenbahn

01.11.2022, 12:10

In Schwerin werden jetzt Paketsendungen per Tram transportiert. Die Paketbahn ist ein Gemeinschaftsprojekt der Landeshauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns und der "Nahverkehr Schwerin GmbH", um Pakete umweltfreundlich und mit geringerer Erzeugung von Emissionen zu ihren Empfänger:innen zu bringen.

Die Sonderlinie der Straßenbahn fährt in der Innenstadt an Werktagen etwa 450 Pakete aus. An den City-Haltestellen, die die Paketbahn ansteuert, sind Packstationen installiert, die dann von Mitarbeitenden der "Deutsche Post DHL Group" befüllt werden.

"Klimaschutz ist eine der wichtigsten Zukunftsaufgaben. Mecklenburg-Vorpommern soll bis spätestens 2040 klimaneutral sein."
Reinhard Meyer (SPD), Minister für Wirtschaft, Infrastruktur, Tourismus und Arbeit in Mecklenburg-Vorpommern

Vorbild für andere Städte

Die umweltfreundliche Paketzustellung ist Teil des Projektes "Lieferverkehr der Zukunft für die Landeshauptstadt Schwerin". Das Ziel dieses Projektes ist, bis 2035 umweltfreundliche Alternativen für den Lieferverkehr der Stadt Schwerin zu finden und umzusetzen.

Schwerins Oberbürgermeister Rico Badenschier (SPD) betonte die Ambitionen der mecklenburgischen Landeshauptstadt hin zur Verkehrswende: "Schwerin stellt sich der Herausforderung einer nachhaltigen Ausgestaltung des Lieferverkehrs. Die Paketstraßenbahn unterstützt unser Bestreben nach einer Verkehrswende hin zum öffentlichen Nahverkehr." Der Sozialdemokrat sieht in dem Projekt auch einen großen Wert für andere Städte und Kommunen: "Mit diesem bundesweit einmaligen Projekt sammeln wir Erfahrungen, die für viele andere Kommunen von großer Bedeutung sein können."

Mecklenburg-Vorpommern soll spätestens 2040 klimaneutral sein

Auch für den Minister für Wirtschaft, Infrastruktur, Tourismus und Arbeit in Mecklenburg-Vorpommern, Reinhard Meyer (SPD), ist das Projekt ein großer und wichtiger Schritt: "Klimaschutz ist eine der wichtigsten Zukunftsaufgaben. Mecklenburg-Vorpommern soll bis spätestens 2040 klimaneutral sein." Meyer hält jeden einzelnen Schritt für wichtig, um dieses Ziel erreichen zu können: "Der Pakettransport mit der Paketbahn in Schwerin unterstützt, Emissionen einzusparen. Zugleich wird so der Lieferverkehr in der Innenstadt reduziert. Das wertet die Landeshauptstadt als Lebens- und Arbeitsort weiter auf."

Berlin erhält Pakete per Solarschiff

Auch in anderen Städten gibt es schon Alternativen zum klassischen benzinbetriebenen Zustellfahrzeug. So fährt in Berlin zum Beispiel ein solarbetriebenes Schiff der DHL Pakete über die Spree von Spandau zum Westhafen aus.

(sp)

Vegane Rezepte: scharfes Chili con Quinoa

Traditionell sind viele Gerichte in Südamerika noch sehr fleischlastig, zum Beispiel in Argentinien, wo es viele Rinderzuchtfarmen gibt. Aber der Kontinent ist riesig – genauso wie auch die Auswahl an veganen Gerichten mit der typisch südamerikanischen Würze.

Zur Story