Nachhaltigkeit
Gute Nachricht

Verkehrswende: Erlangen bietet ab 2024 kostenlosen Nahverkehr an

MUNICH, GERMANY - MARCH 27: Passangers get onto a crowded bus at Munich Ostbahnhof railway station during a nationwide strike on March 27, 2023 in Munich, Germany. Air travel and long distance rail se ...
Um das Busfahren so einfach und bequem wie möglich zu machen, bietet das bayerische Erlangen den Nahverkehr ab 2024 kostenlos an. Bild: Getty Images Europe / Leonhard Simon
Gute Nachricht

Verkehrswende: Erlangen bietet ab 2024 kostenlosen Nahverkehr an

06.07.2023, 11:51
Mehr «Nachhaltigkeit»

Augsburg hat es vorgemacht, nun zieht Erlangen nach: Ab 2024 ist der öffentliche Nahverkehr in der Erlanger Innenstadt komplett kostenlos. Busse sollen so eine echte Alternative zum Auto werden. Das hat der dortige Stadtrat in einem entsprechenden Pilotprojekt beschlossen, das über den Zeitraum von drei Jahren laufen soll. Ziel des Projekts ist es, die Innenstadt weiter von Autos zu befreien und den CO₂-Ausstoß zu verringern.

Bislang gab es in Erlangen eine kostenlose Buslinie, die vom Hauptbahnhof aus zwischen den verschiedenen Standorten der Universitätsklinik hin und her pendelte. In der Erlanger Innenstadt sind nur Buslinien im Einsatz, die bereits jetzt dicht getaktet fahren. Um eine Überlastung des ÖPNV-Netzes vorzubeugen, soll der Nahverkehr im Rahmen des Pilotprojekts zusätzlich erweitert werden.

Neu: dein Watson-Update
Jetzt nur auf Instagram: dein watson-Update! Hier findest du unseren Broadcast-Channel, in dem wir dich mit den watson-Highlights versorgen. Und zwar nur einmal pro Tag – kein Spam und kein Blabla, versprochen! Probiert es jetzt aus. Und folgt uns natürlich gerne hier auch auf Instagram.

Ringbus-Linie soll Nahverkehr in Erlangen attraktiver machen

Erlangen will den Nahverkehr nicht nur kostenlos anbieten, sondern auch attraktiver machen: Geplant ist, eine Ringbus-Linie einzurichten, die den Hauptbahnhof, verschiedene Parkhäuser sowie zentrale Punkte wie die Universitätskliniken miteinander verbindet.

Erlangen, Wohnen am Stadtrand Mit dem Bus raus aus der Stadt, mit dem Bus rein in die Stadt Erlangen Bayern Deutschland *** Erlangen, living on the outskirts By bus out of the city, by bus into the ci ...
Bürger:innen können in Erlangen schon bald kostenlos Bus fahren.Bild: imago images / Harry Koerber

Die Stadt will das Busfahren durch diese Änderungen so einfach und bequem wie möglich machen.

Kostenloser Nahverkehr in Europa gewinnt an Popularität

Für das Pilotprojekt rechnet Erlangen mit jährlichen Kosten in Höhe von rund 300.000 Euro. Die Stadt wird die Einnahmeverluste durch den wegfallenden Ticketverkauf ausgleichen. In den kommenden Wochen muss der Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (VGN) dem Vorhaben noch zustimmen. Die Stadt Erlangen teilte aber bereits mit, dass die Verbundpartner in Vorgesprächen bereits ihre Zustimmung zu dem Pilotprojekt angekündigt hatten.

Auf europäischer Ebene gewinnt die Idee eines kostenlosen Nahverkehrs an immer mehr Popularität. 2020 führte Luxemburg als erstes Land der Welt kostenlosen ÖPNV für alle ein. Mehrere Städte wie etwa Tallin, das englische Manchester oder Augsburg folgten und bieten den Nahverkehr nun ebenfalls kostenlos an – mit größtenteils positiven Erfahrungen: Immer mehr Menschen nutzen die kostenlosen Busse und Bahnen, der Individualverkehr hingegen nimmt ab.

Mehr als Luftreiniger: Wälder können auch Mikroplastik speichern

Rund ein Drittel der gesamten Erdoberfläche besteht aus Wald. Warum er für uns eine wichtige Lebensgrundlage darstellt, liegt auf der Hand: Bäume erzeugen Sauerstoff, den wir atmen. Ohne diesen wäre ein Leben für uns auf der Erde unmöglich.

Zur Story