Nachhaltigkeit
Mobilität & Verkehr

Deutsche Bahn sperrt wichtige Strecke: Was das für Zug-Reisende bedeutet

01.05.2023, Nrw, Köln: Bahhnreisende steigen auf dem Bahnsteig in einen ICE-Zug im Kölner Hauptbahnhof. Seit Montag gilt bundesweit das 49 Euro teure Deutschlandticket im öffentlichen Personennahverke ...
Es soll monatelange Sanierungsarbeiten auf einer der wichtigsten Strecken der Deutschen Bahn geben.Bild: dpa / Thomas Banneyer
Mobilität & Verkehr

Deutsche Bahn sperrt eine der wichtigsten Strecken: Was das für Reisende bedeutet

03.05.2024, 09:27
Mehr «Nachhaltigkeit»

Die Deutsche Bahn hat nicht den besten Ruf. Unter anderem liegt das an regelmäßigen Ausfällen und Verspätungen. So haben sich Witze über die zu spät kommenden Züge in Deutschland zum Running Gag entwickelt. Das liegt auch an dem maroden Zustand des Schienennetzes. Doch mit Rekordinvestitionen will die Bahn den Verfall stoppen und eine Trendwende schaffen. Bahnfahren soll wieder zuverlässiger werden.

Deshalb investieren Bund, Länder und der Konzern über 16 Milliarden Euro. Für dieses Geld sollen nicht nur mehr als 1000 Bahnhöfe modernisiert und 150 Brücken erneuert werden. Die Investitionen sind auch für Sanierungsarbeiten an 2000 Weichen und 2000 Kilometer Gleisen gedacht.

Das Ziel: Weg von der Profitorientierung, hin zu einer guten Eisenbahn, die auch die Mobilitätswende vorantreibt. Doch so gut das Vorhaben auch sein mag, es bedeutet vor allem einen großen zeitlichen Aufwand und Einschränkungen für Bahnreisende. Unter anderem soll es monatelange Sanierungsarbeiten auf einer der wichtigsten Strecken geben: zwischen Köln und Frankfurt am Main. Das bringt einige Unannehmlichkeiten mit sich.

Manchmal muss man sich beeilen, um den Zug noch zu erwischen. Oft hat aber auch die Bahn Verspätung. Foto: Bodo Marks/dpa/dpa-tmn - Honorarfrei nur für Bezieher des dpa-Themendienstes +++ dpa-Themendi ...
Bahnreisende müssen im kommenden Jahr noch geduldiger sein. Bild: dpa / Bodo Marks

Deutsche Bahn hat keine Alternative zur Vollsperrung der Zug-Strecke

"Zum ersten Mal seit vielen Jahren wird es uns 2024 gelingen, die Überalterung der Eisenbahninfrastruktur zu stoppen", sagte InfraGO-Chef Philipp Nagl kürzlich zur anstehenden Sanierung. Doch bis die Sanierungen zu Ende sind, betreffen die Einschränkungen auch wichtige Verbindungen. So kündigt der Konzern konkret eine Vollsperrung der Strecke zwischen Köln und Frankfurt vom 16. Juli bis zum 16. August an. Mitten in den Sommerferien.

Erhebliche Verzögerungen soll es zwischen Siegburg/Bonn und Frankfurt-Stadion geben. Begründet wird dies mit Instandhaltungsarbeiten und dem Einsatz von Spezialmaschinen. Diese machen nach Angaben der Bahn eine komplette Sperrung notwendig. Das genaue Konzept für den Bau will die Bahn im Mai vorstellen, wie ein Sprecher ankündigte.

Bahn-Sanierung: Fahrzeit für wichtige Strecke verdreifacht sich

Die Auswirkungen spüren Bahnreisende schon jetzt. So erhielten zahlreiche Kund:innen der Deutschen Bahn bei der Buchung Hinweise auf längere Fahrzeiten, wie unter anderem "Focus" berichtet.

Die angegebenen Verspätungen haben es in sich: Bei Direktreisen mit Halt in Siegburg benötigt die Bahn für die Strecke von Köln bis Frankfurt derzeit etwa eine Stunde. Mit dem ICE 123 dauert die Fahrt demnach ungefähr 70 Minuten, mit dem ICE 901 84 Minuten.

13.10.2023, Nordrhein-Westfalen, Köln: Reisende steigen auf einem Bahnsteig im Hauptbahnhof in einen ICE der Deutschen Bahn ein.Die Regierungschefinnen und Regierungschefs wollen während der Ministerp ...
Köln: Reisende steigen auf einem Bahnsteig im Hauptbahnhof in einen ICE der Deutschen Bahn ein.Bild: dpa / Thomas Banneyer

Wenn die Bauarbeiten starten, müssen Reisende starke Nerven und Zeit mitbringen, denn die Fahrtzeit verdreifacht sich fast. Der Grund: Wegen der Bauarbeiten gibt es einen Schienenersatzverkehr mit dem Bus. Damit brauchen Reisende für die Strecke beinahe 3 Stunden und 30 Minuten.

Ähnlich sieht es auch in die entgegengesetzte Richtung aus. Aktuell benötigen Bahnreisende mit einem ICE-Sprinter zwischen Frankfurt Hauptbahnhof und Köln Messe/Deutz ungefähr 1 Stunde und 3 Minuten. Ab 18. Juli soll die Fahrt hingegen 2 Stunden und 45 Minuten dauern. Es gibt zwar Alternativen, wie etwa die ICE-Fahrt über Bonn, Koblenz und Mainz. Doch dort sind Überlastungen wahrscheinlich. Grundsätzlich müssen Bahnfahrende auf dieser Strecke mit mehr Zwischenhalten, längeren Wartezeiten und Ausfällen von Zügen rechnen.

Bahn-Verspätung: Diese Entschädigungen stehen dir zu

Doch was tun, wenn man wegen der Baustellen deutlich verspätet ankommt? Grundsätzlich gilt, dass Fahrgäste bei Verspätungen einen Anspruch auf Entschädigungen haben. So gibt es 25 Prozent des Fahrpreises zurück, wenn die Bahn mindestens 60 Minuten Verspätung hat. Ab 120 Minuten gibt es sogar eine Entschädigung von 50 Prozent. Das Geld komplett zurück gibt es, wenn die Verspätung so erheblich ist, dass der Zweck der Fahrt entfällt.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Um die Entschädigung zu erhalten, müssen Betroffene die Reiseunterlagen aufbewahren und bei der Deutschen Bahn ein Fahrgast-Formular einreichen.

Superschnecken-Invasion in deutschen Gärten droht: Diese Tricks helfen gegen die Plage

Schädlinge sind für Gartenbesitzer:innen ein lästiges Thema. Gerade noch hat man in stundenlanger Arbeit die Beete bepflanzt, schon kommen kleine Tiere und fressen diese an.

Zur Story