Nachhaltigkeit
Mobilität & Verkehr

Deutschland-Ticket nach Paris: Neues Angebot bereitet Probleme

ARCHIV - 03.04.2023, Hessen, Frankfurt/Main: Ein «D-Ticket» im Chipkartenformat wird anlässlich des Verkaufsstarts des Deutschlandtickets im Frankfurter Hauptbahnhof auf einem Pressetermin gezeigt. (z ...
Bei der Reise mit dem Deutschland-Ticket nach Frankreich gibt es noch Probleme.Bild: dpa / Boris Roessler
Mobilität & Verkehr

Mit dem Deutschland-Ticket nach Paris: Bahn-Aktion läuft holprig

08.07.2024, 07:18
Mehr «Nachhaltigkeit»

Mit dem Deutschlandticket in den Frankreich-Urlaub – mit diesem verheißungsvollen Angebot warteten vergangenen Monat die drei Bundesländer auf, die mit unserem Nachbarland eine Grenze teilen: Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland.

Junge Menschen unter 28 Jahren, die in den drei Ländern wohnen, sollen so im Juli und August die Region Grand Est erkunden können. Dazu zählen sehenswerte Städte wie Straßburg, Reims oder Colmar.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Mit den TER-Regionalzügen (Train Express Régional) soll man sogar bis zum Fernbahnhof Paris-Est fahren können, obwohl die französische Hauptstadt nicht zur Region Grand Est gehört. Damit wäre die Möglichkeit gegeben, die Olympischen Sommerspiele zu besuchen, die Ende des Monats beginnen.

Soweit die Theorie, doch in der Praxis offenbaren sich mit dem Angebot einige Schwierigkeiten, wie jetzt rund eine Woche nach Beginn der Aktion bekannt wird.

Sitzplatzreservierung für deutsche Kunden nicht möglich

Wie die "Saarbrücker Zeitung" berichtet, hapert es bei der Ausgestaltung des Frankreich-Tickets noch an der ein oder anderen Stelle.

Besondere Schwierigkeiten macht etwa die Reservierungspflicht, die in Frankreich auch auf einigen Regionalzugstrecken gilt. In den Nahverkehrszügen von Mülhausen und Straßburg nach Paris ist die Sitzplatzreservierung obligatorisch.

Die Buchung ist zwar kostenlos, aber für Reisende mit Deutschland-Ticket derzeit de facto unmöglich. Die Reservierung kann zwar theoretisch auch über die deutschsprachige Seite der französischen Bahn SNCF erfolgen, dafür benötigen Kund:innen allerdings den Pass Jeune. Das ist das Abo-Ticket für die Regionalzüge in der Region Grand Est.

ARCHIV - 17.06.2024, Frankreich, Paris: Die olympischen Ringe sind auf dem Eiffelturm zu sehen. (zu dpa: «IOC bestreitet Berichte über mögliche Olympia-Absage») Foto: Christophe Ena/AP/dpa +++ dpa-Bil ...
Mit dem Zug zur Olympiade nach Paris – das verspricht die Aktion.Bild: AP / Christophe Ena

Die Reservierung sei "mit dem Deutschland-Ticket online noch nicht möglich", heißt es aus dem saarländischen Mobilitätsministerium gegenüber der Saarbrücker Zeitung. "Bisher gibt es dafür noch keine technische Lösung, aber es wird daran gearbeitet".

Wie lange die Umstellungen dauern, ist unklar. Das dürfte ein schwacher Trost für potenzielle Paris-Reisende sein, schließlich läuft der Aktionsmonat nun bereits seit rund einer Woche.

Verkehrsverbund setzt enge Frist für Buchungen

Wer bereits im Juli auf Tour gehen möchte, sollte bei der Wahl des Verkehrsverbundes aufpassen. Denn beim Saarländischen Verkehrsverbund (Saar-VV) ist die Frist für diesen Monat bereits abgelaufen. Für die Bereitstellung benötige der Anbieter mehr Vorlauf, heißt es gegenüber der Saarbrücker Zeitung.

Die Frist zwischen Bestellung und Bereitstellung sei für diesen Monat schon vorbei. Wer das Angebot wenigstens im August nutzen möchte, sollte sich ran halten. Denn dafür ist der letzte mögliche Tag der 15. Juli. Buchungen danach könnten nicht mehr berücksichtigt werden.

Wer ohnehin schon ein Deutschland-Ticket Abo über den Saar-VV bezieht, gibt es dagegen keinen Grund für Beunruhigung. Das Ticket kommt wie gewohnt zum neuen Monat aufs Smartphone.

Interessierte Frankreich Reisende können den Limitierungen des Saar-VV leicht entgehen. Denn der Verkehrsverbund ist nicht entscheidend für die Nutzung der Aktion. Das Deutschland-Ticket kann auch über andere Anbieter bezogen werden. Wichtig ist lediglich ein Ausweis, der den Wohnort in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz oder dem Saarland bestätigt.

EM 2024: Initiative sammelt beim Finale das Pfand der Fußball-Fans für Obdachlose

Viele Menschen, die an der Armutsgrenze leben, sind darauf angewiesen, Pfand zu sammeln. Von der Erstattung des Pfandgeldes können sie zumindest ein paar wichtige Dinge kaufen. Dass man seine Pfandflaschen deswegen am besten neben Mülleimer auf den Boden stellen sollte und nicht in den Mülleimer schmeißen sollte, ist eigentlich verständlich. Trotzdem müssen Pfandsammler:innen nach wie vor oft die Mülleimer der Städte durchsuchen, weil darin regelmäßig Leergut landet.

Zur Story