Nachhaltigkeit
Vegetarisch & vegan

Uber Eats: Lieferservice gibt "vegane Hauptstadt" Deutschlands bekannt

Uber Eats im Veganuary
Was gibt's zu essen? Vor allem veganes Fastfood wurde deutschlandweit über den Lieferdienst Uber Eats bestellt.Bild: uber eats / Friedrich Kabler
Vegetarisch & vegan

Uber Eats zieht Fazit zu Veganuary: Appetit auf veganes Essen steigt

01.02.2023, 11:06
Mehr «Nachhaltigkeit»

Weniger Fleisch im Januar – das war anscheinend für viele in diesem Januar ein Neujahrsvorsatz.

Wie viele Menschen genau sich im ersten Monat des Jahres zum Ziel gesetzt hatten, kein Fleisch und stattdessen vegetarisch oder vegan zu essen, ist schwer zu beurteilen. Denn nicht alle, die sich fleischlos ernährt haben, hatten sich auch offiziell für die Veganuary-Challenge 2023 registriert.

Allerdings gibt es einige andere Indikatoren, die darauf hinweisen, dass im Januar 2023 verstärkt veganes Essen auf dem Menüplan der Deutschen stand.

Neu: dein Watson-Update
Jetzt nur auf Instagram: dein watson-Update! Hier findest du unseren Broadcast-Channel, in dem wir dich mit den watson-Highlights versorgen. Und zwar nur einmal pro Tag – kein Spam und kein Blabla, versprochen! Probiert es jetzt aus. Und folgt uns natürlich gerne hier auch auf Instagram.

Uber Eats: Anstieg bei veganen Essensbestellungen im Januar 2023

Der Online-Bestell- und Lieferservice Uber Eats registrierte diesen Januar nach eigenen Angaben einen starken Anstieg von veganen Essensbestellungen. Seinen Höhepunkt erreichte dieser Anstieg in den letzten Januartagen. Verglichen wurde dabei die Anzahl an veganen Bestellungen mit den Zahlen im Januar 2022, wo die Nachfrage nach Veganem hingegen schon in der dritten Woche wieder rückläufig war.

"In diesem Jahr scheinen unsere Nutzer einen längeren Atem beim #Veganuary zu haben", sagte Friedrich Kabler von Uber Deutschland gegenüber watson. Er erklärte:

"In den ersten beiden Januarwochen wurden tatsächlich auch 20 Prozent mehr vegane Bestellungen bei Uber Eats aufgegeben, als in den beiden Vorwochen im Dezember 2022. Offenbar haben sich viele Deutsche tatsächlich eine Pause von Gänsebraten und Co. verordnet."
Uber Eats
Über den Lieferservice Uber Eats wurden im Januar viele vegane Gerichte bestellt.Bild: pexels / cottonbro studio

Mehr vegane Bestellungen in kleineren Städten möglich

Die Anzahl der veganen Bestellungen hat sich Uber Eats zufolge damit seit Januar 2022 um 50 Prozent erhöht.

Das liege einerseits daran, dass Nutzer:innen öfter vegane Gerichte bestellen. Andererseits sei die Steigerung an veganen Lieferungen auch auf die größere Verbreitung von Uber Eats zurückzuführen. Der Service ist mittlerweile in vielen kleineren Groß- und Mittelstädten und teilweise auch Kleinstädten verfügbar – zuzüglich zu großen Städten wie Berlin, München, Frankfurt, Hamburg und Köln.

Bestellt werden kann somit jetzt unter anderem in Erlangen, Lübeck oder Heidelberg.

Heidelberg
Auch in der Unistadt Heidelberg kann über Uber Eats bestellt werden.Bild: pexels / ALPEREN GÜMÜŞSOY

In Leipzig wurden am meisten vegane Hauptgerichte bestellt

Da der Lieferdienst damit einen bundesweiten Überblick geben konnte, hat das Unternehmen auch einige vegane Highlights ermittelt und selbst ernannt:

  • So stieg nach Angaben von Uber Eats die Anzahl an veganen Bestellungen im "veganen Norden" in Kiel um 191 Prozent an.
  • Als "vegane Hauptstadt Deutschlands" wurde jedoch Leipzig ausgezeichnet. Hier liegt der Anteil an veganen Bestellungen im Januar 2023 bei 16 Prozent. Und auch die Auswahl an veganen Gerichten ist in Leipzig am größten: 43 Prozent der bei Uber Eats verfügbaren Restaurants in Leipzig bieten vegane Hauptgerichte an.
  • Insgesamt soll dem Unternehmen zufolge bundesweit in den letzten zwölf Monaten die Anzahl der Restaurants, die mindestens eine vegane Hauptspeise anbieten, um 73 Prozent gestiegen sein. ·

Veganes Fastfood war bei fleischlosen Bestellungen am beliebtesten

Vegan burger with beetroot cutlet, sweet potato sauce and guacamole.
Vegane Burger waren besonders beliebt bei Bestellungen über Uber Eats.Bild: iStockphoto / vaaseenaa

Dass vegan nicht unbedingt gesund sein muss, zeigt ein Blick auf die drei beliebtesten veganen Gerichte im Januar. So waren die drei beliebtesten veganen Bestellungen dem Lieferdienst zufolge:

  1. Vegane Burger
  2. Vegane Eiscreme
  3. Veganes Sushi
Wetter in Deutschland: Meteorologe macht erfreuliche Prognose

In der ersten Mai-Woche zeigte sich das Wetter noch wechselhaft. Ohne Regenschirm sollte man sich aktuell in einigen Gegenden besser nicht vor die Tür trauen.

Zur Story