Sport
Basketball

NBA: Deutscher Basketball-Star kurz nach Lakers-Spiel plötzlich in Handschellen

Der Abend endete für den NBA-Star in Handschellen.
Der Abend endete für den NBA-Star in Handschellen.Bild: Youtube/Dennis Schröder
Sport

NBA: Deutscher Basketball-Star kurz nach Lakers-Spiel plötzlich in Handschellen

27.01.2023, 18:11
Mehr «Sport»

Dieser Sport-Star hatte sich den Abend nach einem erfolgreichen Spiel wohl anders vorstellt. Der Sieg der Los Angeles Lakers gegen die San Antonio Spurs (113:104) versprach eigentlich einen schönen Abschluss des Tages. Doch es sollte anders kommen. Der Abend endete für Lakers-Spieler Dennis Schröder mit einem unerwarteten Erlebnis.

25.01.2023, USA, Los Angeles: Basketball: NBA, Hauptrunde, Los Angeles Lakers - San Antonio Spurs. Nationalmannschafts-Kapitän Dennis Schröder (17) wirft einen Freiwurf.. Foto: Maximilian Haupt/dpa ++ ...
Nationalmannschafts-Kapitän Dennis Schröder bei einem Freiwurf.Bild: dpa / Maximilian Haupt

Die Polizei machte dem deutschen Nationalspieler einen Strich durch die Rechnung. Er war am Donnerstag nach der Partie gegen die San Antonio Spurs angehalten worden. An einer Tankstelle musste Schröder sich mit gespreizten Armen und Beinen auf den Boden legen. Dann fand sich der 29-Jährige in Handschellen wieder. Videoaufnahmen von dem Vorfall zirkulierten. Jetzt klärt Schröder über den Polizeieinsatz auf.

Dennis Schröder "ruckartig" in Handschellen gelegt

In einem Youtube-Video auf seinem Kanal erzählt er, was sich an besagtem Tag abspielte: Demnach sei der Braunschweiger nach dem Spiel gegen San Antonio in eine Polizeikontrolle geraten. An einer Tankstelle fand sich der Point Guard der Lakers mit Handschellen am Boden wieder. Eine beängstigende Situation.

"Als ich bei denen war, haben sie meine Arme runtergemacht, haben mir Handschellen verpasst. Aber auch schon echt ruckartig. Und ich denk mir so: Hä, was ist passiert?", erzählt er in dem über sieben Minuten langen Video.

Die ganze Aktion muss für ordentlich Aufsehen gesorgt haben. Denn: Offenbar stellte nicht nur eine Polizeistreife den Basketball-Profi, wie er weiter erzählt:

"Wenn ich euch sage, da waren am Ende 20, 25, 30 Autos. Also richtig Alarm. Ich sehe mit Schrotflinten, Pistolen, Uzis und keine Ahnung, was die alles für Waffen hatten. Das war, als wäre ich ein Krimineller, der irgendetwas getan hat. Das war verrückt. Ich habe so was noch nie gesehen".

Um seine Geschichte zu untermauern, liefert Schröder im Video Aufnahmen eines Nachrichtensenders, wo zuvor darüber berichtet worden war.

Dennis Schröder geriet in eine Polizeikontrolle und musste das Missverständnis aufklären.
Dennis Schröder geriet in eine Polizeikontrolle und musste das Missverständnis aufklären.Bild: Youtube/Dennis Schröder

Nach Polizei-Schock: Schröder klärt Missverständnis auf

Es dauerte einige Minuten, bevor der Basketball-Profi das Missverständnis mit der Polizei klären konnte. Der Hintergrund: Laut Schröder dachte die Polizei wohl, dass es sich bei seinem Fahrzeug um einen gestohlenen Wagen handelte.

Stattdessen stamme das Kennzeichen von seinem Cadillac, ein früheres Fahrzeug, das er 2022 verkauft hatte. Dies habe er dann auch der Polizei erklärt. Erfolgreich. Er durfte gehen. Anschließend seien alle "gut nach Hause gekommen".

Neu: dein Watson-Update
Jetzt nur auf Instagram: dein watson-Update! Hier findest du unseren Broadcast-Channel, in dem wir dich mit den watson-Highlights versorgen. Und zwar nur einmal pro Tag – kein Spam und kein Blabla, versprochen! Probiert es jetzt aus. Und folgt uns natürlich gerne hier auch auf Instagram.

Das Video sammelte innerhalb kürzester Zeit zahlreiche Reaktionen. Seine Fans drückten ihm auf Youtube ihr Mitgefühl aus, andere zeigten sich teils amüsiert.

Auch Kritik gegenüber dem Verhalten der Polizei wurde laut. So schrieb eine Person: "Das sind Situationen, die mich in den USA echt gruseln. Die Cops sind dort nicht zimperlich und man weiß nicht wie so eine Situation ausgehen kann." Ein Fan findet: "Holy shit, was ne Story. Gut, dass es sich so positiv aufgeklärt hat."

Formel 1: Nach Verstappen-Ausraster – Red-Bull-Teamchef Horner reagiert deutlich

An der Gesichtsfarbe von Max Verstappen ließ sich die Verfassung von Red Bull ablesen. Beim Großen Preis von Ungarn unterstrich McLaren abermals seine Form als derzeit wohl bester Rennstall der Formel 1 und belegte mit Oscar Piastri und Lando Norris die ersten beiden Plätze.

Zur Story