Sport
Bundesliga

FC Bayern: Trainer Nagelsmann sorgt mit Aussage für Riesen-Verwirrung

München, Deutschland 28. Januar 2023: Fussball, Herren, Saison 2022/2023, FC Bayern München - Eintracht Frankfurt, Bundesliga, Allianz Arena Julian Nagelsmann, Trainer FC Bayern München mit Blick nach ...
Julian Nagelsmann sprach vor dem Mainz-Sieg über eine besondere Sitzung.Bild: imago images/Ulrich Wagner
Bundesliga

FC Bayern: Nagelsmann sorgt für Riesen-Verwirrung bei Bayern-Star

03.02.2023, 11:1207.02.2023, 07:03
Mehr «Sport»

In den letzten zwei Wochen deutetet sich zunächst eine kleine Krise beim FC Bayern an. Seit dem Start in die zweite Saisonhälfte haben die Münchner in der Liga dreimal Unentschieden gespielt. Kritik blieb nach den Ergebnissen nicht aus, zum Beispiel von Oliver Kahn.

Bayerns Vorstandsvorsitzender betonte den Unterschied der Mannschaft nach der Weltmeisterschaft im Vergleich zu der vor der Katar-WM 2022. Konkret forderte er eine andere Leistung. Trainer Julian Nagelsmann sprach von einer "Ergebniskrise".

Neu: dein Watson-Update
Jetzt nur auf Instagram: dein watson-Update! Hier findest du unseren Broadcast-Channel, in dem wir dich mit den watson-Highlights versorgen. Und zwar nur einmal pro Tag – kein Spam und kein Blabla, versprochen! Probiert es jetzt aus. Und folgt uns natürlich gerne hier auch auf Instagram.

Vor dem Achtelfinale im DFB-Pokal gegen Mainz (4:0) wurde analysiert, wie man aus dieser herauskommen kann. So gab es Nagelsmann gegenüber dem Sender "Sky" zu verstehen.

Nagelsmann verwirrt mit Aussage zu angeblichem Treffer

Nagelsmann erklärte zunächst, dass es eine Sitzung der Spieler gegeben habe – und zwar ohne ihn als Trainer. "Sie haben sich hingesetzt und auch mal ohne den Trainer gesprochen", sagte Nagelsmann vor dem Auswärtsspiel in Mainz. Jetzt würden das gesamte Team gemeinsam bessere Ergebnisse erzielen wollen.

Bei Joshua Kimmich sorgte das für Verwirrung. Ein Treffen ohne den Trainer? Davon wusste der 27-Jährige nichts. "Vielleicht haben die die Sitzung ohne mich gemacht", kommentierte er lachend. Es hätte zwar eine Sitzung gegeben, bei der auch die Spieler zu Wort gekommen wären, aber da sei der Trainer dabei gewesen. "Ich kann mich jetzt nicht daran erinnern, dass nur wir Spieler eine Sitzung hatten", fügte der Nationalspieler hinzu.

Nagelsmann rudert nach Mainz-Sieg zurück

Im Anschluss an das Spiel gegen Mainz ruderte Julian Nagelsmann zurück:

"Ich glaube, die sprechen schon auch mal in der Kabine ohne mich. Aber es gab jetzt, glaube ich, keinen offiziellen Termin, wo alle Spieler da waren und ich nicht. Aber vielleicht verraten sie es auch nicht, ich weiß es nicht."

Nagelsmann glaubt nicht, dass es ein solches Treffen gab. Vereinzelte Spieler hätten sich aber bestimmt mal getroffen und auch ein Gespräch geführt. "Das sind erwachsene Männer."

Nach dem souveränen Sieg gegen Mainz und den Einzug ins Viertelfinale haben die Bayern die Unentschieden-Serie beendet. Nun dürfte sich auch ein Redebedarf ohne Trainer Nagelsmann erübrigt haben.

Toni Kroos spricht nach der EM 2024 über seinen Karriereweg: "Es war nicht immer nur Spaß"

Toni Kroos ist auf den Platz zurückgekehrt, wenn auch in anderer Rolle als üblich. Der Fußballstar, seit rund zwei Wochen zurückgetreten, stand bei seiner Toni Kroos Academy in den vergangenen Tagen auf dem Rasen, trainierte Nachwuchsfußballer:innen in Köln und packte überall mit an, wo Hilfe benötigt wurde. So nahe kommen junge Sportler:innen ihrem Idol selten.

Zur Story