firo : 13.03.2021, Fu?ball: Fussball: 1.Bundesliga, Saison 2020/21 BVB , Borussia Dortmund - Hertha BSC Berlin 2:0 Nico Schulz (BVB), Emre Can (BVB), ganze Figur , mit , und , Julian Brandt , Schlussj ...
Offenbar will der BVB Nico Schulz, Emre Can und Julian Brandt loswerden.Bild: augenklick/Edith Geuppert/GES/po / Edith Geuppert/GES/pool/viafirosportphoto
Bundesliga

Dickes Minusgeschäft droht: BVB will offenbar drei DFB-Spieler loswerden

08.04.2022, 17:12

Gleich drei Nationalspieler holte Dortmund in der Saison 2019/20 in den Pott: Ein Triple-Transfer, der für den BVB vermutlich ein dickes Minusgeschäft bedeutet.

"Wir kämpfen mit uns, unserem Kopf und unserem Körper"
BVB-Trainer Marco Rose

Dabei war die Hoffnung, die auf die DFB-Stars damals gesetzt wurde, zunächs riesig. Emre Can, Nico Schulz und Julian Brandt sollten eine neue Ära des Erfolgs beim BVB mitgestalten. Doch statt Grund zur Freude herrscht heute Ernüchterung. Beim BVB ist man auf dem Boden der Tatsachen angekommen. "Wir kämpfen mit uns, unserem Kopf und unserem Körper", sagte Trainer Marco Rose mit ernster Miene. Die mangelnde Konstanz einiger Nationalspieler lassen den BVB-Coach verzweifeln.

Großer Verlust statt des erhofften Triumphs

Die jüngsten Pleiten auf internationaler Bühne gegen Ajax Amsterdam und die Glasgow Rangers sowie im DFB-Pokal gegen Zweitligist FC St. Pauli machen die Moral in der BVB-Mannschaft nicht besser. Statt erträumter Titel droht dem Jogi-Trio jetzt sogar der Zwangs-Abschied.

Wie Bild berichtet, würde der Klub zur Not sogar geringe Ablösesummen akzeptieren, um sie endlich von der Gehaltsliste zu bekommen. Derweil gibt der BVB die Hoffnung auf eine positive Erfolgskurve noch nicht auf.

Trainer Rose: BVB müsse sich "auf ein neues Niveau bringen"

Fußball: Bundesliga, Borussia Dortmund - RB Leipzig, 28. Spieltag im Signal Iduna Park. Dortmunds Trainer Marco Rose gibt Anweisungen. WICHTIGER HINWEIS: Gemäß den Vorgaben der DFL Deutsche Fußball Li ...
Trainer Marco Rose ist wenig begeistert. Bild: dpa / Bernd Thissen

Marco Rose wagte einen schwierigen Spagat. Der Dortmund-Trainer forderte von seiner Mannschaft noch einmal die volle Leistungsbereitschaft im Saisonendspurt ein. Gleichzeitig legte er den Finger in die vielen Wunden: "Wir haben Nachholbedarf. Wir haben zu selten bewiesen, dass wir es auch können – und zwar regelmäßig."

"Wir wollen versuchen, den Kader ein Stück weit zu verändern."
Trainer Marco Rose

Nun müsse sich die Mannschaft auf ein neues Niveau bringen, wenn der BVB eine Chance haben wolle, übte Rose vor dem Spiel beim abstiegsbedrohten VfB Stuttgart am Freitag (20.30 Uhr/DAZN) ungewohnt offen Kritik nach einem enttäuschenden Saisonverlauf. "Wir wollen versuchen, den Kader ein Stück weit zu verändern und an gewissen Stellschrauben zu drehen", gab der 45-Jährige unumwunden zu.

(ast / mit Material von dpa)

WM 2022: ARD-Experten mit harten Worten über Thomas Müller

Die deutsche Nationalmannschaft steht zurzeit auf dem vierten Tabellenplatz der Gruppe E. Doch für das Team gibt es immer noch die Chance, das Achtelfinale zu erreichen. Sie stehen sogar ziemlich gut. Am Donnerstag spielt Deutschland gegen Costa Rica. Einer der wichtigsten Spieler des deutschen Teams ist Bayern-Star Thomas Müller. Der 33-Jährige hat sich am Dienstag in einem Interview mit der "Sportschau" zum Zustand der deutschen Mannschaft geäußert.

Zur Story