Sport
Champions League

Eintracht Frankfurt: SGE-Star macht Neapel klare Kampfansage

18.02.2023, xjhx, Fussball 1.Bundesliga, Eintracht Frankfurt - SV Werder Bremen emspor, v.l. Philipp Max of Eintracht Frankfurt DFL/DFB REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS as IMAGE SEQUENCES a ...
Philipp Max wird beim Rückspiel in Neapel sein zweites Champions-League-Spiel absolvieren.Bild: imago / Jan Huebner
Champions League

Eintracht Frankfurt: SGE-Star macht Neapel klare Kampfansage

14.03.2023, 11:46
Mehr «Sport»

Im Rückspiel des Champions-League-Achtelfinals gegen SSC Neapel (Mittwoch, 21 Uhr) muss Frankfurt gegen einige Umstände ankämpfen: Einerseits hat die Eintracht einen 0:2-Rückstand aus dem Hinspiel aufzuholen, andererseits muss sie es ohne Unterstützung der eigenen Fans tun.

Ein dementsprechendes Besuchsverbot für alle Menschen aus Frankfurt hatte die Präfektur Neapel noch am Sonntag verhängt. Einen Tag vorher war ein ähnliches Verbot von einem italienischen Verwaltungsgericht gekippt worden. Als Reaktion darauf hat Frankfurt sämtliche Gäste-Tickets storniert – auch die von Fans außerhalb von Frankfurt.

UEFA Champions League - Eintracht Frankfurt - SSC Neapel am 21.02.2023 im Deutsche Bank Park in Frankfurt Die Fans von Eintracht Frankfurt zünden in der Nordwestkurve Pyrotechnik *** UEFA Champions Le ...
In den Eintracht-Kurven geht es bei internationalen Spielen spätestens seit dem Europapokal-Triumph im Sommer heiß her.Bild: imago / osnapix

"Erstens werden wir uns nicht in Postleitzahlengebiete aufspalten lassen", erklärte Eintracht-Vorstand Philipp Reschke den Schritt. "Und zweitens möchten wir niemanden vor Ort der offensichtlichen Gefahr behördlicher Willkür aussetzen." Dass Frankfurt das "rechtswidrige" Verbot (Reschke) der Uefa melden und eine Sanktion fordern wird, ist klar. "In Anbetracht der Zeit geht es jetzt vor allem ums Prinzip und um die Zukunft", sagte Reschke zu den bevorstehenden rechtlichen Maßnahmen.

Am Mittwoch müssen die Hessen trotzdem ohne die eigenen Fans auskommen. Und ohne Randal Kolo Muani – der französische Shootingstar war im Hinspiel Zambo Anguissa auf den Knöchel getreten und hatte dafür die Rote Karte gesehen. Ein herber Verlust, wie Linksverteidiger Philipp Max im Interview mit dem "Kicker" gesteht. Trotzdem hat er die Hoffnung aufs Weiterkommen noch nicht begraben.

Neu: dein Watson-Update
Jetzt nur auf Instagram: dein watson-Update! Hier findest du unseren Broadcast-Channel, in dem wir dich mit den watson-Highlights versorgen. Und zwar nur einmal pro Tag – kein Spam und kein Blabla, versprochen! Probiert es jetzt aus. Und folgt uns natürlich gerne hier auch auf Instagram.

Max über Borré: "Er bringt ein anderes Element hinein"

"Natürlich tut das weh", erklärt Max auf die Ausfälle von Kolo Muani und Jesper Lindström (Verletzung am Sprunggelenk) angesprochen. Gleichzeitig ist das Vertrauen in den eigenen Kader groß: "Es ist eine der großen Stärken dieses Klubs, mit solchen Umständen umgehen zu können. Wir haben sehr viel Qualität in der Breite, sodass andere in die Bresche springen werden."

Gegen Neapel wird es im Sturmzentrum anstelle von Kolo Muani nun Raphael Borré richten müssen. Schon in der vergangenen Europa-League-Saison hatte der Kolumbianer in der K.o.-Phase wichtige Tore geschossen. Davon bräuchte es am Mittwoch gleich drei, um das 0:2 aus dem Hinspiel zu drehen.

Fu�ball 1. Bundesliga 5. Spieltag Eintracht Frankfurt - RB Leipzig am 03.09.2022 im Deutsche Bank Park in Frankfurt am Main Torjubel zum 4:0 durch Rafael Borre Frankfurt DFL regulations prohibit any u ...
Vergangene Saison traf Borré unter anderem beim 3:2-Sieg in Barcelona.Bild: www.imago-images.de / imago images

"Rafa ist ganz wichtig für die Mannschaft", weiß auch sein Teamkollege Max. "Er bringt ein anderes Element hinein. Er wird [in Neapel] unheimlich viel arbeiten, in Eins-gegen-eins-Situationen gehen und sich seine Möglichkeiten erarbeiten."

Doch unabhängig davon, wer noch so in in der Startelf steht, werden es die Italiener mit einer furiosen Truppe zu tun haben, glaubt Max. "Jeder, der auf dem Feld steht, wird sich zerreißen", erklärt er dem "Kicker" und zitiert seinen Coach: "Wir fahren nicht dorthin, um die weiße Fahne zu hissen."

Philipp Max erinnert sich an hoffnungslose Schalke-Tage

Außerdem möchte Max so lange wie möglich im Wettbewerb bleiben, denn tatsächlich war das Hinspiel im Februar die erste Champions-League-Partie in der Karriere des 29-Jährigen.

Mit seinen bisherigen Klubs Schalke, Augsburg und zuletzt PSV Eindhoven war er zwar immer mal wieder in Europa unterwegs, für die Königsklasse hatte es bis vor kurzem nie gereicht.

05.05.2019, Fussball, Saison 2018/2019, Bundesliga, 32. Spieltag - FC Schalke 04 - FC Augsburg Philipp Max (FC Augsburg) DFL REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS AS IMAGE SEQUENCES AND/OR QUASI ...
Bis 2020 spielte Max für den FC Augsburg in der Bundesliga.null / imago sportfotodienst

"Vor allem in der Anfangszeit hieß es oft: 'Champions League, das kannst du niemals schaffen'", erinnert Max sich an seine Tage auf Schalke. "Ich bin so unheimlich stolz, dass dieser Lebenstraum in Erfüllung gegangen ist", freut er sich über seinen Winter-Wechsel nach Frankfurt. "Das macht sehr viel Appetit auf mehr."

Formel-1-Team droht Verkauf: Comeback von Ex-Schumacher-Chef Steiner bahnt sich an

Seitdem Günther Steiner nicht mehr Teil der Formel 1 ist, hat die Rennserie an Unterhaltungswert verloren. Gewiss, aus sportlicher Sicht schmälert die erdrückende Dominanz von Red Bulls Max Verstappen den Entertainment-Faktor ohnehin, mit Beteiligung des Südtirolers war aber immerhin abseits des Fahrerstalls für Belustigung gesorgt.

Zur Story