Miami Grand Prix - Race - Miami International Autodrome. (L to R): Mick Schumacher (GER) Haas F1 Team with Sebastian Vettel (GER) Aston Martin F1 Team on the grid. Miami Grand Prix, Sunday 8th May 202 ...
Sebastian Vettel (rechts) war für eine lange Zeit Mentor von Mick Schumacher.Bild: PA Images / James Moy
Formel 1

Formel 1: Ex-Star gibt irritierende Ratschläge an Mick Schumacher

23.11.2022, 16:04

In der kommenden Formel-1-Saison wird es gegenüber dem Vorjahr einige personelle Änderungen in den Rennställen geben. Neben dem Mclaren-Piloten Daniel Ricciardo und Williams-Fahrer Nicholas Latifi werden auch zwei Deutsche im kommenden Jahr nicht mehr in der Formel 1 zu sehen sein.

Der viermalige Weltmeister Sebastian Vettel hat beim Großen Preis von Abu Dhabi seine Karriere beendet und Mick Schumacher hat zwar bis zuletzt noch auf einen Verbleib im Fahrerlager gehofft, musste aber letztlich für Landsmann Nico Hülkenberg seinen Platz räumen. Ein ehemaliger Formel-1-Pilot meldete sich nun mit kuriosen Tipps an die scheidenden Fahrer zu Wort.

Ex-Kollege von Mick Schumacher gibt Ratschläge

Der ehemalige Teamkollege von Mick Schumacher bei Haas, Nikita Mazepin, hat in einem Instagram-Post Ratschläge an die scheidenden vier Formel-1-Piloten gegeben. Darin beschreibt er die fünf Phasen, die er durchlebt hat, als ihm klar war, dass er seinen Platz im Paddock verlieren würde.

Aus Mazepins Sicht seien die fünf Stufen "Verleugnung", "Wut" und "Verhandeln", gefolgt von "Depression" und "Akzeptanz". Anlass seines Postings sei sein Besuch beim Abschlussrennen in Abu Dhabi gewesen. "Ich habe über einige weise Worte nachgedacht, die ich Seb, Daniel, Nicky und Mick mit auf den Weg geben kann", schreibt der 23-Jährige.

Dabei hat Mazepin, der sich zuletzt als DJ und Eventmanager die Zeit vertrieb, häufiger etwas befremdliche Ratschläge. Die Phase der "Depression" beschreibt er beispielsweise wie folgt:

"Trinken, Party auf der Yacht, ausschlafen, fünf Kilo zunehmen. Das wiederholt ihr in einer Endlosschleife. Es wird nicht leicht sein, diese Phase zu überstehen, aber deine Freunde werden es genießen."

Mazepin erntet Shitstorm für Ratschläge an Schumacher und Vettel

Zur Wahrheit gehört allerdings auch, dass Mazepin seinerzeit nicht leistungsbedingt seinen Platz räumen musste, sondern sein Weggang politische Gründe hatte. Nikita Mazepin ist der Sohn des russischen Oligarchen und Putin-Vertrauten Dmitri Mazepin, der außerdem Hauptaktionär von Uralkali ist, einem damaligen Sponsor des Haas-Teams.

Nach dem russischen Überfall auf die Ukraine zu Beginn des Jahres beendete der US-amerikanische Rennstall umgehend die Zusammenarbeit mit Urakali und Nikita Mazepin.

Mick Schumacher and Nikita Mazepin file photo. File photo dated 15-07-2021 of Haas’ Nikita Mazepin (left) and Mick Schumacher (right) on the grid ahead of the British Grand Prix at Silverstone, Towces ...
Nikita Mazepin (links) und Mick Schumacher waren Teamkollegen beim Haas-Rennstall.Bild: PA Wire / Bradley Collyer

Dementsprechend kritisch fallen auch einige Kommentare unter dem Bild von Mazepin aus. Vielen stört die selbstgerechte Art des Russen oder die Tatsache, dass er meint, Ratschläge geben zu wollen, letztlich aber nur über sich selbst schreibt. Ein Nutzer meint beispielsweise "Du hast deinen Kopf verloren, Kumpel" ein anderer kommentiert "Halt einfach den Mund".

Auch die Fahrer, an die der Post eigentlich adressiert ist, scheinen nicht viel von den Worten des Ex-Haas-Fahrers zu halten. Nach einem Like oder einem Kommentar der scheidenden Piloten sucht man vergeblich.

Weg zurück in Formel 1 für Schumacher nicht ausgeschlossen

Expert:innen sind sich aber größtenteils einig, dass der Weg von Mick Schumacher auf kurz oder lang zurück ins Formel-1-Cockpit führen wird. Aktuell steht er offenbar als Ersatzpilot für Mercedes zur Diskussion.

Der Teamchef der Silberpfeile, Toto Wolff äußerte sich zum Saisonabschluss gegenüber "Sky" diesbezüglich vielsagend: "Sowohl der eine Zweig, als auch der andere Zweig der Familie Schumacher hängt mit Mercedes eng zusammen." Das Kapitel Formel 1 ist für Mick Schumacher wohl lange noch nicht beendet.

Themen
Eintracht Frankfurt bricht überraschend Vertragsverhandlungen mit Defensiv-Star ab

Die Fußball-Bundesliga befindet sich aufgrund der WM in Katar aktuell in einer verlängerten Winterpause.

Zur Story