Sport
Frauen-Bundesliga

FC Bayern: Frauen erhalten erstmals eigenes Trikot – von Lena Gercke designt

Fu
Freude bei Lea Schüller (l.) und Jovana Damnjanović (r.): Die Frauen des FC Bayern erhalten erstmals ein eigenes Trikot.Bild: IMAGO images / Passion2Press
Frauen-Bundesliga

FC Bayern: Frauen erhalten erstmals eigenes Trikot – von Lena Gercke designt

04.03.2024, 11:37
Mehr «Sport»

Für den FC Bayern läuft es diese Saison sportlich überhaupt nicht. Also für die Männer des FCB. Im nationalen Supercup haben sie mit 0:3 gegen RB Leipzig verloren, aus dem DFB-Pokal sind die Herren früh ausgeschieden, in der Bundesliga rangieren sie mit zehn Punkten Rückstand auf Platz zwei. Dazu kommt die Pleite im Achtelfinalhinspiel der Champions League gegen Lazio Rom. Vor dem Rückspiel steht besonders auch Trainer Thomas Tuchel unter Druck.

Ganz anders sieht die Welt bei den Frauen des FC Bayern aus. Aus der Königsklasse mussten sich die FCB-Damen zwar nach der Gruppenphase verabschieden, dafür stehen sie in der Frauen-Bundesliga an der Tabellenspitze. Und auch im DFB-Pokal sind sie noch dabei, treten am Dienstag im Rahmen des Viertelfinales bei Zweitligist Jena an.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Die amtierenden Meisterinnen erfreuen sich momentan allerdings nicht nur einer sportlich aussichtsreichen Situation, sondern auch einer echten Besonderheit abseits des Platzes. Der Klub präsentierte am Montag nämlich ein Sondertrikot, das extra für die Frauen-Mannschaft entworfen wurde.

Model Lena Gercke hat historisches Trikot der Bayern-Frauen designt

Es ist das erste Mal in der 54-jährigen Geschichte der Frauenabteilung des Rekordmeisters, dass die Damen ein komplett eigenes Dress erhalten. Bisher waren sie immer mit den Trikots aufgelaufen, die Bayerns Ausstatter für die Herren-Mannschaft entwickelt hatten.

"Ein Statement von Frauen für Frauen, ein Meilenstein, um die Selbstbestimmtheit und Emanzipation des Frauenfußballs zu symbolisieren", schreibt der Verein in seiner Mitteilung fast schon pathetisch. Diese historische Bedeutung ist aber nicht das einzig Spezielle am Sondertrikot der FCB-Damen.

Denn das Shirt wurde von Model Lena Gercke mit ihrer Marke "LeGer" in Zusammenarbeit mit Ausstatter Adidas sowie dem FC Bayern designt. "Ich bin super stolz und dankbar, Teil dieses längst überfälligen Milestones sein zu dürfen!", lässt sich die erste Gewinnerin von "Germany's Next Topmodel" zitieren.

Allzu kreativ mutet das Trikot indes nicht an. Von der dunklen Grundfarbe heben sich die Logos, die typischen Adidas-Streifen sowie ein paar Nadelstreifen in einem lachsfarbenen Ton ab.

FC Bayern launcht neues Trikot am Weltfrauentag

Viel wichtiger als die Optik der neuen Dienstkleidung ist den Profis selbst aber die Bedeutung des Trikots per se. "Wir freuen uns, zum ersten Mal in der Geschichte des FC Bayern in einem eigens für uns entworfenen Trikot zu spielen. Das zeigt die wachsende Bedeutung des Frauenfußballs", sagte Linda Dallmann und knüpfte zugleich eine Hoffnung daran: "Es wäre schön, bald auch möglichst viele unserer Fans in diesem Trikot im Stadion zu sehen."

Ein paar Tage wird sie darauf aber ebenso wie die Fans selbst noch warten müssen. Denn der offizielle Launch des Sondertrikots soll am internationalen Frauentag, also am 8. März stattfinden.

Die Spielerinnen selbst werden am 16. März erstmals in den Sondertrikots spielen. Dann geht es für die Tabellenführerinnen zuhause gegen RB Leipzig.

DFB-Team: Überraschendes Wechselgerücht um Bundestrainer Julian Nagelsmann

Gerade einmal sechs Spiele, aus denen drei gewonnen werden konnten, haben für den DFB als Arbeitsprobe ausgereicht, um Julian Nagelsmann über die Europameisterschaft hinaus binden zu wollen.

Zur Story