Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

10 Bilder, die weh tun: So trauerten die deutschen Spieler nach Abpfiff

27.06.18, 19:09

watson sport

AUS! RAUS! Nach einem 0:2 gegen Südkorea muss Deutschland schon nach der Vorrunde wieder nach Hause fliegen. Damit hatten nur die wenigsten gerechnet. Weder die Fans – noch die Spieler.

Zu Hause, im Büro, auf den Public-Viewing-Plätzen: Fassungslosigkeit. Auf dem Platz: Schock, Starre, Tal der Tränen. 

Hier sind 10 Bilder, die keine weitere Erklärung benötigen.

FUSSBALL WM 2018 Vorrunde Gruppe F ------- Suedkorea - Deutschland 27.06.2018 Mesut Oezil (Deutschland) ist nach dem Abpfiff enttaeuscht *** FIFA World Cup 2018 Preliminary Round Group F South Korea Germany 27 06 2018 Mesut Oezil Germany is disappointed after the final whistle PUBLICATIONxNOTxINxAUTxSUIxITA

Bild: imago sportfotodienst

Germany - South Korea, Soccer, Kazan, June 27, 2018 Thomas MUELLER, DFB 13 sad, disappointed, angry, Emotions, disappointment, frustration, frustrated, sadness, desperate, despair, tears, GERMANY - KOREA REPUBLIC FIFA World Cup WM Weltmeisterschaft Fussball 2018 RUSSIA, Group F, Season 2018/2019, June 27, 2018 Stadium K a z a n - A r e n a in Kazan, Russia. Photo: MAGICS / Peter Schatz

Bild: imago sportfotodienst

Bild: imago sportfotodienst

Soccer Football - World Cup - Group F - South Korea vs Germany - Kazan Arena, Kazan, Russia - June 27, 2018   Germany's Jonas Hector, Manuel Neuer and Thomas Muller look dejected after the match                                              REUTERS/Dylan Martinez

Bild: reuters

Soccer Football - World Cup - Group F - South Korea vs Germany - Kazan Arena, Kazan, Russia - June 27, 2018   Germany's Mario Gomez and Mats Hummels react after a missed chance   REUTERS/Michael Dalder

Bild: reuters

Kasan, Russland, 27.06.2018, FIFA Weltmeisterschaft, Gruppe F, Suedkorea - Deutschland, Mesut Oezil (GER), Antonio Ruediger (GER), Marco Reus (GER) und Thomas Mueller (GER) nach der 2:0 niederlage enttaeuscht, auf der bank ( DeFodi507 *** Kazan Russia 27 06 2018 FIFA World Cup Group F South Korea Germany Mesut Oezil GER Antonio Ruediger GER Marco Reus GER and Thomas Mueller GER disappointed on the bench DeFodi507 after the 2 0 defeat

Bild: imago sportfotodienst

Kasan, Russland, 27.06.2018, FIFA Weltmeisterschaft, Gruppe F, Suedkorea - Deutschland, Marco Reus (GER) und Thomas Mueller (GER) nach dem spiel enttaeuscht, auf der bank ( DeFodi507 *** Kazan Russia 27 06 2018 FIFA World Cup Group F South Korea Germany Marco Reus GER and Thomas Mueller GER disappointed on the bench DeFodi507

Bild: imago sportfotodienst

FUSSBALL WM 2018 Vorrunde Gruppe F ------- Suedkorea - Deutschland 27.06.2018 Torwart Manuel Neuer (Deutschland) ist nach dem Abpfiff enttaeuscht *** FIFA World Cup 2018 Preliminary Round Group F South Korea Germany 27 06 2018 Goalkeeper Manuel Neuer Germany is disappointed after the final whistle PUBLICATIONxNOTxINxAUTxSUIxITA

Bild: imago sportfotodienst

FUSSBALL WM 2018 Vorrunde Gruppe F ------- Suedkorea - Deutschland 27.06.2018 Mesut Oezil (li) und Teammanager Oliver Bierhoff (re, beide Deutschland) sind nach dem Abpfiff enttaeuscht *** FIFA World Cup 2018 Preliminary Round Group F South Korea Germany 27 06 2018 Mesut Oezil li and Team Manager Oliver Bierhoff re both Germany are disappointed after the final whistle PUBLICATIONxNOTxINxAUTxSUIxITA

Bild: imago sportfotodienst

Kasan, Russland, 27.06.2018, FIFA Weltmeisterschaft, Gruppe F, Suedkorea - Deutschland, Joshua Kimmich (GER) und Jonas Hector (GER) nach dem spiel, enttaeuscht ( DeFodi507 *** Kazan Russia 27 06 2018 FIFA World Cup Group F South Korea Germany Joshua Kimmich GER and Jonas Hector GER disappointed after the match DeFodi507

Bild: imago sportfotodienst

Ein kleiner Lichtblick:

Video: watson/Marius Notter, Lia Haubner

Noch mehr über die Favoriten der WM:

Sie halten alles zusammen – die 4 größten Stars hinter den Stars

Wie 1998: Die Ausgestoßenen Griezmann und Pogba sollen Frankreich einen

Alle tun sich schwer – wer ist jetzt eigentlich Favorit auf den WM-Titel?🤔

Jetzt spricht alles dafür, dass Kroatien Weltmeister wird

Abonniere unseren Newsletter

3
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Elisabeth Müller 28.06.2018 09:38
    Highlight Naja so um die 20000 pro Länderspiel ist ein guter Stundenlohn 😉
    0 0 Melden
  • Elisabeth Müller 27.06.2018 21:06
    Highlight Wieso sollten diese Bilder weh tun? Bei den Gagen, die die Jungs bekommen eher das Gegenteil!
    0 1 Melden
    • Arne 27.06.2018 22:09
      Highlight Für Länderspiele kriegen die keine besonders hohen Gagen. Aber dies nur am Rande.
      1 0 Melden

"Unverzichtbar und wird nie ausgewechselt" – das deutsche Team als IKEA-Möbel

Na, wie viele Ikea-Witze habt ihr schon gehört? Sicherlich viele. Deutschland hat gegen Schweden gewonnen und alle lassen sich über des Deutschen liebstes Möbelhaus aus. Wir haben auch noch einige auf Lager. (Als hätte Schweden nichts anderes zu bieten.) 

Und DAS wären die deutschen Spieler, wenn sie Ikea-Möbel wären:

Und einen haben wir noch:

Artikel lesen