RB Leipzig - St.Petersburg / Fussball Euro League Sankt Petersburg, 15.03.2018, Krestowski-Stadion, Fussball, UEFA EURO EM Europameisterschaft Fussball League, Achtelfinale (Re), Zenit St. Petersburg - RB Leipzig , Im Bild: Fans von RB Leipzig. , *** RB Leipzig St Petersburg Soccer Euro League Saint Petersburg 15 03 2018 Krestowski Stadium Soccer UEFA Euro League Round of 16 Re Zenit St Petersburg RB Leipzig Here are some fans of RB Leipzig

2017: RB-"Fans" in St. Petersburg beim Europa-League-Spiel gegen Zenit Bild: imago sportfotodienst

"Riesen"-Andrang bei RB: 7 (SIEBEN!) Fans wollen Leipzig auswärts spielen sehen

watson sport

Wasser auf die Mühlen der Fußball-Traditionalisten: Wenn RB Leipzig an diesem Donnerstag auswärts in der Europa-League-Quali auf den rumänischen Vertreter Universitatea Craiova trifft, werden 7 (SIEBEN!) Personen im Leipziger Gästeblock stehen. Mehr Tickets hat der vom Brausehersteller Red Bull gegründete und finanzierte Club schlichtweg nicht für die Partie absetzen können.

Damit bricht der Club aus Leipzig, der erst seit 2009 besteht, seinen eigenen Negativrekord: Zum Europa-League-Achtelfinale gegen Zenit St. Petersburg waren in der vergangenen Saison immerhin 20 Unterstützer gereist. ("Spiegel")

An dem mangelnden Kontingent für Gästetickets kann die geringe Nachfrage nicht liegen: Das brandneue Stadion in Craiova fasst knapp 31.000 Zuschauer. In der Regel werden dem auswärts antretenden Verein 10 bis 15% der Tickets zur Verfügung gestellt. Im Fall Craiova wären das bis zu 4.500 Eintrittskarten für die Leipziger gewesen.

RB Leipzig wird seit der Gründung für seinen Umgang beim Thema organisierte Anhänger kritisiert: Um eine Einflussnahme von Fans zu verhindern, ist die Mitgliedschaft im eingetragenen Verein "RasenBallsport Leipzig" nur Personen möglich, die in einer engen Beziehung zum Unternehmen "Red Bull" stehen.

Darüber hinaus besitzen diese ordentlichen Mitglieder – im Gegensatz zu  denen anderer noch als e.V. agierender Sportvereine – über kein Stimmrecht. Insgesamt kommt RB Leipzig so gerade einmal auf 16 Mitglieder – 10 sind das Minimum, um in Deutschland als eingetragener Verein gelistet zu werden.

Mehr Tradition als RB: Die treuesten Kicker der Bundesliga seit Profi-Unterschrift

Neue Details zum Hopp-Skandal: Reaktionen waren zum Teil inszeniert

Am 29. Februar 2020 geriet der 6:0-Kantersieg des FC Bayern München gegen die TSG Hoffenheim in der Fußball-Bundesliga zur Nebensache. Stattdessen sprachen alle über den Skandal, der dieses Spiel hervorbrachte. Bayern-Fans provozierten mit Schmäh-Plakaten gegen Hoffenheim-Mäzen Dietmar Hopp. Das Spiel drohte sogar abgebrochen zu werden. Aus Solidarität mit Hopp entschieden sich die beiden Mannschaften schließlich, die restlichen 13 Minuten der Partie verstreichen zu lassen und spielten …

Artikel lesen
Link zum Artikel