Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Noch nicht im WM-Fieber? Diese 9 WM-Songs ändern das sicher

watson sport

Die Bundesliga-Saison ist seit Montagabend offiziell beendet. Der Relegationssieg des VfL Wolfsburg war dabei wie das letzte Bier, das man sich um 5 Uhr morgens in der Kneipe noch reinstellt, während der Wirt schon die Stühle hochstellt.

Ein unnötiges und schmuckloses Ende, das den Kater nur noch schlimmer macht. Die Fußball-Ekstase können wir in dieser Saison aber nicht lange auskatern – Samstag ist noch das Champions-League-Finale und danach startet schon der WM-Wahnsinn. 

Aber sind wir ehrlich. Wir sind noch nicht in Stimmung. Doch wir können euch helfen:

"Here we go; allez, allez, allez
Go go go! allez, allez, allez"

Ist der Funke noch nicht übergesprungen? Mit diesen offiziellen und inoffiziellen WM-Songs kommst du sicher in WM-Fieber: 

(Und NEIN, "Schwarz und Weiß", "Ein Hoch auf uns" und "Dieser Weg" haben wir nicht vergessen. Und "Atemlos" auch nicht. )

1998: Ricky Martin – La Copa de la Vida

abspielen

Video: YouTube/RickyMartinVEVO

1998: Dario G – Carnival De Paris

abspielen

Video: YouTube/Skytebas

2002: Anastacia – Boom

abspielen

Video: YouTube/AnastaciaVEVO

2006: Sportfreunde Stiller – '54, '74, '90, 2006

abspielen

Video: YouTube/SprtfrndStillerVEVO

2006: Bob Sinclar – Love Generation

abspielen

Video: YouTube/Embassy One

2006: Herbert Grönemeyer – Zeit, dass sich was dreht

abspielen

Video: YouTube/GroenemeyerVEVO

2010: Shakira – Waka Waka

abspielen

Video: YouTube/shakiraVEVO

2010: K'NAAN – Wavin' Flag

abspielen

Video: YouTube/KnaanVEVO

2014: Pitbull – We Are One (Ole Ola)

abspielen

Video: YouTube/PitbullVEVO

Und das ist übrigens der offizielle WM-Song der WM 2018:

abspielen

Video: YouTube/Jason Derulo

Spätestens, wenn ihr das alles gehört habt, solltet ihr auch Bock auf die WM in Russland haben. 

Haben wir einen Song vergessen? Oder hätten wir auch EM-Songs wie "Three Lions (Football's Coming Home)" mit aufzählen sollen? 

Schreibt uns in die Kommentare!

(bn)

Mehr zur WM 2018:

Eine WM, 32 Teams – und das sind die Schlüsselspieler

Link zum Artikel

Alle verarschen Ribérys Video – wird "JUBELN" zum Hit der WM?

Link zum Artikel

Flirt-Tipps für Russland, dann Shitstorm – Argentiniens Fußballverband tut's leid

Link zum Artikel

Public Viewing zur WM 2018: Alles, was du wissen musst

Link zum Artikel
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Bauern" – Esther Sedlaczeks Versprecher amüsiert die Zuschauer

Ein Freudscher Versprecher ist wahrscheinlich jedem schon einmal passiert: Man redet und redet und, ehe man sich versieht, kommt unwillkürlich das zum Vorschein, was man EIGENTLICH meint. 

Am Mittwochabend passierte Sky-Moderatorin Esther Sedlaczek ein solcher Lapsus Linguae. Jedenfalls ist das unsere Ferndiagnose.

Warum? Sedlaczek moderierte das DFB-Pokal-Spiel des FC Bayern gegen Hertha BSC an – und dann trat bei Hertha-Fan (!) Sedlaczek das Unterbewusste zutage:

Am Ende war auf Berliner …

Artikel lesen
Link zum Artikel