Mario Götze könnte wieder Teil der DFB-Mannschaft werden.
Mario Götze könnte wieder Teil der DFB-Mannschaft werden.Bild: www.imago-images.de / imago images

Eintracht Frankfurt: Mario Götze vor Rückkehr in die DFB-Elf?

03.08.2022, 16:57

Seit rund einem Monat ist Mario Götze wieder zurück in der Bundesliga, steht bei Eintracht Frankfurt unter Vertrag. Am Freitag beim Saison-Auftakt gegen Bayern München (20.30 Uhr, Sat. 1) könnte der Mittelfeldspieler nach den guten Eindrücken in der Vorbereitung und im Pokal in der Startelf stehen.

Mario Götze (r.) wurde 2011 mit dem "Golden Boy" als Europas bester Nachwuchskicker ausgezeichnet.
Mario Götze (r.) wurde 2011 mit dem "Golden Boy" als Europas bester Nachwuchskicker ausgezeichnet.Bild: imago / Sven Simon

Götze könnte schon im Winter zur DFB-Elf zurückkehren

Ein Stammplatz im Verein könnte in Zukunft sogar noch getoppt werden. Wie die "Sport Bild" berichtet, ist nämlich auch eine Rückkehr in die Nationalmannschaft denkbar. Demnach ist Bundestrainer Hansi Flick ein Fan des inzwischen 30-Jährigen und denkt darüber nach, Götze zur Winter-WM in Katar mitzunehmen.

Demnach habe Flick den Weltmeister von 2014 schon die letzten zwei Jahre bei PSV Eindhoven beobachten lassen. Angeblich will der Bundestrainer sowohl beim Saisonauftakt gegen Bayern persönlich im Stadion sein, als auch beim Uefa-Supercup gegen Real Madrid.

Allerdings muss Flick den WM-Kader schon am 20. Oktober anmelden. Bis dahin bleiben Götze zehn Bundesliga- und vier Champions League-Spiele, um sich zu beweisen.

Flick wollte Götze angeblich erneut zum FC Bayern locken

Seinen größten Moment hatte Götze in Deutschland schon mit 22 Jahren: Mit den Worten "Zeig der Welt, dass du besser bist als Messi", soll Bundestrainer Jogi Löw ihn angespornt haben, als er ihn kurz vor der Verlängerung des WM-Finals 2014 gegen Argentinien einwechselte.

Götze lieferte ab: Nach sehenswerter Brustannahme schoss er Deutschland per Volley in Führung. Nur sieben Minuten vor einem möglichen Elfmeterschießen der K.o. für Gegner Argentinien. Für Deutschland war es das "Happy End" und der letzte Titel der Nationalmannschaft.

Mario Götze (in weiß) schießt Deutschland zum WM-Titel.
Mario Götze (in weiß) schießt Deutschland zum WM-Titel.Bild: imago / Ulmer

Eine Karriere wie Lionel Messi konnte Götze danach jedoch nicht hinlegen: Nach einem Wechsel zu Bayern München nahm die Laufbahn Knick, auch eine Rückkehr zum BVB half nicht. Seit 2017 war der Finaltorschütze kein Kandidat mehr für die Nationalmannschaft.

2020 hatte Hansi Flick – damals noch Bayern-Trainer – laut "Sport Bild" versucht, Götze ein zweites Mal zum Rekordmeister zu locken. Stattdessen entschied sich der Zehner bewusst für den Schritt in die niederländische Eredivisie.

Mit Erfolg: Bei PSV gehörte Götze zu den Leistungsträgern, auch in Frankfurt haben die Fans wieder hohe Erwartungen. Nun ist sogar eine bis vor kurzem nahezu undenkbare Rückkehr zur DFB-Auswahl im Bereich des Möglichen.

(kpk)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Formel 1: "Auf einer Mission" – Lewis Hamilton äußert sich zu seiner Zukunft

In der Formel 1 steht aktuell ein Generationenwechsel an. Junge, aufstrebende Fahrer wie George Russell, Charles Leclerc und Lando Norris besetzen die Cockpits der Top-Teams, altgediente Piloten wie Sebastian Vettel und Valtteri Bottas sind in die zweite Reihe gerutscht.

Zur Story