Portugal - Morocco, Soccer, Moscow, June 20, 2018 fans, supporters, spectators, club flags, celebration. PORTUGAL - MOROCCO 1-0 FIFA World Cup WM Weltmeisterschaft Fussball 2018 RUSSIA, Group stage , Season 2018/2019, June 20, 2018 L u z h n i k i Stadium in Moscow, Russia. Photo: MAGICS / Peter Schatz

Symbolbild: Fans Bild: imago/ActionPictures

Fans nutzen WM, um Asyl in Europa zu beantragen

Mehrere Personen haben nach Erkenntnissen finnischer Behörden die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland genutzt, um von dort illegal in die Europäische Union einzureisen und dort Asyl zu beantragen.

Wie der Grenzschutz Finnlands mitteilte, seien fünf Personen aus Nigeria, Marokko und China aufgegriffen worden. Weitere Fälle werden aus dem Baltikum und Polen berichtet. 

Marko Saareks vom finnischen Grenzschutz sagt:

"Wir hatten damit gerechnet. Aber wir waren überrascht, dass sie gleich zu Beginn des Turniers gekommen sind."

"spiegel online"

Alle in Finnland aufgegriffenen Migranten legten ihre Fan-ID, die als Visum dient und sie außerdem zum Besuch der Fußball-WM in Russland berechtigt, als Ausweisdokument vor. 

Drei Marokkaner seien über die grüne Grenze von Russland aus nach Finnland eingereist, ein Chinese sei mit einem Flugzeug in Helsinki angekommen und ein Nigerianer habe zunächst einen gefälschten brasilianischen Pass bei einer Kontrolle vorgelegt, wie "Spiegel Online" berichtet.

In den kommenden Tagen dürften weitere Menschen den Beispielen der in Finnland aufgegriffenen Fußball-Fans folgen. Eine potenzielle Route stellt auch eine Durchreise durch Russlands Nachbarland Weißrussland dar, von dort aus wäre eine Weiterreise nach Polen möglich.

(ds/Reuters)

Die WM-Maskottchen im Wandel der Zeit:

1 / 17
Die WM-Maskottchen im Wandel der Zeit
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Analyse

"Salihamidzic und Kahn werden keine Ära prägen": Bayern-Kenner ordnet den Abgang von Rummenigge ein

Der personelle Umbruch beim FC Bayern geht weiter. Nachdem Trainer Hansi Flick den Weggang im Sommer angekündigt hat, folgten ihm Hermann Gerland und Miroslav Klose. Nun gibt es auch eine Veränderung in der Führungsebene. Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge wird nach über 30 Jahren im Management des Rekordmeisters sein Amt niederlegen. Damit übergibt er seinen Posten ein halbes Jahr früher als geplant an Oliver Kahn.

Zum Abschied versuchte es Karl-Heinz Rummenigge mal mit bayerisch. "Mia bleim …

Artikel lesen
Link zum Artikel