Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
April 13, 2019 - St. Paul, MN, USA - Minnesota United waved their scarves as Loons tried unsuccessfully for the game winning goal in the second half. ANTHONY SOUFFLE • anthony.souffle@startribune.com ....Minnesota United played New York City in the home opener for the newly built Allianz Field Saturday, April 13, 2019 in St. Paul, Minn. Minneapolis News - April 13, 2019 PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY - ZUMAm42_ 90747709st Copyright: xAnthonyxSoufflex

Knapp 19.400 Fans passen in das neue Stadion in Minneapolis-Saint Paul. Bild: www.imago-images.de

Bereit für einen neuen Ohrwurm? Dann schau dir mal diese US-Fans an

Die US-amerikanische Fußballliga MLS ist bekannt als:

Aber großartige Stimmung in der Fankurve? Nein, von einer großartigen Atmosphäre in den MLS-Stadien haben wir europäischen Fußballfans bislang selten erfahren dürfen.

Das ändert sich spätestens heute: Vorhang auf für Minnesota United! Seit 2017 spielt die Mannschaft des Milliardärs William W. McGuire in der Western Conference der MLS. Am Sonntag feierte Minnesota den ersten Sieg in der neuen Allianz Field-Arena vor rund 19.000 Zuschauern Minneapolis-Saint Paul. Zuvor hatte die Mannschaft in der neuen Heimat zweimal Unentschieden gespielt. ("Washington Post")

Den entscheidenden Treffer erzielte Angelo Rodriguez in der 82. Minute:

Der erste Sieg in der neuen Heimat war für die Minnesota-Fans ein besonderer Moment – und der musste entsprechend gefeiert werden. (mls.com)

Seit 2011 zählt der unvermeidliche Ohrwurm "Wonderwall" von Oasis zu den Dauerbrennern in der Fan-Kurve – und so musste auch am Sonntag kommen, was kommen musste:

Feuerzeuge raus! (Nur nicht werfen bitte, dann werden die Ordner ungemütlich)

Mit dem Sieg gegen United rangiert Minnesota nun übrigens auf dem sechsten Tabellenplatz. Für United stand übrigens auch Kapitän Wayne Rooney auf dem Platz, der blieb aber wirkungslos.

Vielleicht wollte der Engländer zum Schluss einfach mit dem Gastgeber "Wonderwall" grölen.

(pb)

Diese 20 Profis spielten wirklich mal für die Nationalelf

Hartz 4 oder Arbeitslosengeld: Was nach dem Jobverlust kommt

Play Icon

Was im Sport gerade noch alles wichtig ist:

Vokuhila bis Tiger: Die lustigsten Frisuren der Bundesliga-Geschichte

Link zum Artikel

"HSV fühlte sich größer, als er ist" – Experte über Fehler, die der Verein wiederholt

Link zum Artikel

BVB und Amazon zeigen millionenschwere Doku – jetzt steht der Starttermin

Link zum Artikel

Minute 79: Wildfremde umarmen mich – So habe ich das Liverpool-Wunder im Stadion erlebt

Link zum Artikel

The Greek Freak – vom Athener Sonnenbrillen-Verkäufer zum weltbesten Basketballer

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

7 Momente von gestern beweisen, dass die Eintracht die geilsten Fans Deutschlands hat

Es gab früher mal so eine Regel: "International musst du zu den deutschen Vereinen halten." Besonders bei Champions-League-Spielen des FC Bayern weigerten sich viele Fans anderer Vereine jedoch diese Regel zu befolgen. Am Donnerstagabend brauchte es keine Aufforderung, gefühlt drückte ganz Deutschland Eintracht Frankfurt die Daumen.

Die Sympathien halfen der Eintracht im Kampf ums Finale am Ende aber nicht viel: Nach dem 1:1 im Hinspiel verlor die SGE beim FC Chelsea das Rückspiel im …

Artikel lesen
Link zum Artikel