Sport
Fußball International

Alisha Lehmann zu Juventus Turin – der verrückteste Transfer des Sommers

BIRMINGHAM, ENGLAND - OCTOBER 01: Alisha Lehmann of Aston Villa looks on during the Barclays Women's Super League match between Aston Villa and Manchester United at Villa Park on October 01, 2023 ...
Alisha Lehmann hat den Verein gewechselt.Bild: Getty Images Europe / Lewis Storey
Fußball International

Alisha Lehmann wechselt den Verein: Einen solchen Transfer gab es noch nie im modernen Fußball

06.07.2024, 12:49
Mehr «Sport»

Alisha Lehmann ist eine der berühmtesten Fußballerinnen der Welt. Die 25-Jährige kickte zuletzt für Aston Villa, ist zudem Schweizer Nationalspielerin.

Ihre Laufbahn begann in ihrer Heimat, doch früh wurden Klubs auf der ganzen Welt auf ihr Talent aufmerksam. Im Sommer 2018 wechselte sie in die englische FA Women's Super League zu West Ham United. Anschließend ging's zu Aston Villa.

Parallel baute sich Lehmann eine zweite Karriere auf: als Influencerin. Wie kaum eine andere Sportlerin auf der Welt bediente sie vor allem Instagram nach allen Regeln der Kunst, ihr Account wuchs auf mittlerweile mehr als 16 Millionen Follower:innen an.

Das sind verrückte Zahlen. Zum Vergleich: Der deutsche Nationalspieler Thomas Müller kommt "nur" auf 15 Millionen Fans auf Instagram, die in Deutschland so beliebte Nationalspielerin Lena Oberdorf auf 360.000.

Lehmann hat damit etwas geschafft, was nicht vielen Sportlerinnen gelingt: Sie hat eine riesige Reichweite aufgebaut, die weit über ihr sportliches Wirken hinausgeht.

Man kann das kritisch sehen, weil man monieren möchte, dass es gerade bei Frauen um den Sport und nicht um ihr Aussehen oder irgendwelche Insta-Postings gehen sollte. Man kann's aber auch umdrehen: Lehmann ist eine hochmoderne, selbstbewusste Frau, die weiß, wie das Geschäft läuft. Das sorgt für Aufsehen und vor allem auch lukrative Sponsorendeals. Und das machen schließlich auch männliche Fußballer. Grüße gehen raus an Cristiano Ronaldo.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Nun hat Lehmann einen spektakulären Wechsel vollzogen, den es in dieser Form und Größenordnung in der modernen Fußballwelt noch nicht gegeben hat. Die Schweizerin wird sich Juventus Turin anschließen.

Am Freitag ist ein Foto aufgetaucht, das sie auf dem Weg zum Medizincheck in Italien zeigte:

Sport Bilder des Tages Fußball, Frauen, Neuzugang Alisha Lehmann Ankunft bei Juventus Turin July 5, 2024, Turin: Swiss soccer player Alisha Lehmann arrives at the J Medical in Turin, Italy, 05July 202 ...
Alisha Lehmann auf dem Vereinsgelände von Juventus Turin.Bild: imago images / zuma press

Alisha Lehmann wechselt zu Juventus Turin: nicht nur sportliche Gründe

Der Wechsel hat nicht nur sportliche Gründe. Lehmann ist mit Profifußballer Douglas Luiz liiert. Der 26-jährige brasilianische Nationalspieler hat gerade erst den Klub gewechselt. Und zwar von Aston Villa zu, richtig geraten, Juventus Turin.

Luiz sagte kürzlich in einem Interview zur Beziehung mit Lehmann: "Die Leute sagen immer, dass wir ein Promi-Paar sind, aber wir sind ganz normal. Wir gehen essen, zum Bowling oder einkaufen. (...) Ich will einfach mein Leben leben. Wenn dann jemand ein Foto mit uns will, ist das okay. Hier in England ist alles ruhig. Wenn ich in Brasilien einkaufen gehe, ist das verrückt, fast unmöglich. Wir führen hier ein schönes Leben." Nur eine Regel habe man: Zuhause wird nicht über Fußball gesprochen.

Schon gehört? "Toni Kroos – The Underrated One" ist ein Podcast zum Karriereende des DFB-Stars. Hier hörst du Folge 1:

Lehmann forcierte nun den gleichen Wechsel, das Glamour-Couple zieht also gemeinsam von der Insel nach Italien. Sie hatten sich beide als Spieler und Spielerin von Aston Villa kennengelernt, jetzt tragen sie gemeinsam das Trikot der "Alten Dame".

Gerüchte über den Transfer gibt es schon seit einigen Tagen, die offizielle Unterschrift stand bis zuletzt noch aus. Am Samstag vermeldete Lehmann Vollzug. Natürlich via Instagram:

Lehmanns Nationaltrainerin Pia Sundhage gab am Freitag ihren Kader für die Spiele gegen die Türkei und Aserbaidschan bekannt. Dort sprach sie das Portal "20Minuten" auf den Transfer an. Die Trainerin äußerte sich zurückhaltend: "Bei einem Transfer gibt es immer so viele Fragen, die zu klären sind", sagte Sundhage. "Am Ende muss es für sie passen."

In Jubelstürme ist in jedem Fall die italienische Presse schon ausgesprochen. Denn Turin hat nun das bekannteste Fußball-Profi-Paar der Welt in der Stadt.

Formel 1 in Ungarn: Lando Norris und Oscar Piastri sticheln gegen Fahrer-Kollegen

Für McLaren könnte die Ausgangslage vor dem F1-Rennen in Budapest nicht besser sein: Lando Norris startet von der Pole-Position, sein Teamkollege Oscar Piastri vom Platz dahinter.

Zur Story