"Jérôme, der Profi" – Boateng war das einzig Erträgliche am deutschen WM-Aus

27.06.2018, 19:5627.06.2018, 20:25
watson sport

Es gibt Leute, die sind lässig und es gibt Jérôme Boateng – Steampunk des deutschen Fußballs, Swagmeister des Seins. Nach seiner gelb-roten Begegnung gegen Schweden musste er allerdings auf die Tribüne. 

Hier haben wir ihn.

Bild
bild: getty

Keine Tore für niemanden. Die erste Halbzeit gestaltete sich zäh:

Animiertes GIFGIF abspielen

Zusammengefasst:

Video: watson/Marius Notter, Lia Haubner
Wie geht es dir nach dem WM-Aus?
Nach Formel-1-Aus: Ex-F1-Fahrer rechnet mit Mick Schumacher ab

Für Mick Schumacher ist die diesjährige Formel-1-Saison mit einer Enttäuschung zu Ende gegangen: Im November hatte sein bisheriger Rennstall Haas bekannt gegeben, dass der Vertrag mit Schumacher nicht verlängert werden würde. Statt Schumacher wird Nico Hülkenberg als Fahrer in das US-Team aufgenommen. Der 23-jährige Schumacher steht nun für die kommende Saison ohne Stamm-Cockpit da. Der Schweizer Formel-1-Kommentator und ehemaliger Rennfahrer Marc Surer findet deswegen harte Worte für Mick Schumacher.

Zur Story