Handball-WM

Deutschland verliert – Norwegen im Finale

25.01.2019, 22:0225.01.2019, 22:05

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft hat am Freitag in Hamburg das Halbfinale der Weltmeisterschaft mit 25:31 (12:14) gegen Norwegen verloren.

Im Spiel um Platz drei trifft das Team von Bundestrainer Christian Prokop am Sonntag in Herning auf Rekord-Weltmeister Frankreich. Norwegen und Gastgeber Dänemark bestreiten das Finale.

(dpa/gw)

6 Fragen an einen Profi-Handballer

Video: watson/marius notter, katharina kücke

Handball-WM

Fans waren irritiert – Das schnüffelten die deutschen Handballer vor dem Spiel

Am Samstag brillierte die deutsche Handball-Nationalmannschaft beim Spiel gegen Brasilien – mit 34:21 gewann das Team und setzte sich an die Tabellenspitze der Gruppe A. Doch aufmerksame TV-Zuschauer stutzten im Verlauf der ZDF-Übertragung.

Einige Spieler ließen sich eine ominöse Flüssigkeit auf den Handrücken träufeln, schnüffelten herzhaft daran und schmierten sich die Reste unter die Nase. Konnten hier Millionen von TV-Zuschauern ansehen, wie das deutsche Team dopt? Das fragten sich …

Artikel lesen
Link zum Artikel