Handball-WM

Deutschland verliert – Norwegen im Finale

25.01.2019, 22:0225.01.2019, 22:05

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft hat am Freitag in Hamburg das Halbfinale der Weltmeisterschaft mit 25:31 (12:14) gegen Norwegen verloren.

Im Spiel um Platz drei trifft das Team von Bundestrainer Christian Prokop am Sonntag in Herning auf Rekord-Weltmeister Frankreich. Norwegen und Gastgeber Dänemark bestreiten das Finale.

(dpa/gw)

6 Fragen an einen Profi-Handballer

Video: watson/marius notter, katharina kücke
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
WM 2022 in Katar: Bekannter Sportartikelhersteller verkündet drastischen Schritt

In bereits sieben Wochen findet der Auftakt der umstrittenen Fußballweltmeisterschaft in Katar statt. Die WM sorgt schon seit der Verkündung des Austragungsortes für Diskussionen. Im Fokus der Kritik stehen Menschenrechtsverletzungen und Ausbeutung der Arbeiter:innen im Gastgeberland. Während der Vorbereitungen für "unseren Torjubel" sind mehr als 15.000 Arbeitsmigrant:innen in Katar gestorben.

Zur Story