Sport

"Sie fahren nach Hause" – So groß ist die Schadenfreude über das WM-Aus

Philipp Reich/watson.ch

Deutschland scheitert zum ersten Mal in seiner WM-Geschichte in der Vorrunde und sorgt damit für die erste riesige Überraschung in Russland. Während ganz Deutschland trauert, versucht der Rest der Welt gar nicht, die Schadenfreude zu verstecken.

Hier die internationalen Reaktionen.

Niederlande

De Telegraaf

"Schade Deutschland, ALLES IST VORBEI! (auf deutsch) – Der Fluch der Weltmeister erwischt auch die Deutschen."

Bild

Voetbal International

"Deutschland blamiert sich und scheitert in der Vorrunde. Der Titelverteidiger verliert an einem historisch spannenden Tag gegen Südkorea. Das Tempo des Weltmeisters war viel zu niedrig, um die Verteidigung Südkoreas ins Wanken zu bringen. Außerdem fehlte der Einfallsreichtum."

Schweiz

Blick

"Megablamage! Gruppenletzter! Weltmeister Deutschland fährt nach Hause."

Aargauer Zeitung

"Historische Schmach statt fünfter Stern: Deutschland scheidet schon in der Vorrunde aus."

Bild

NZZ

"Deutschland hat den Generationenwechsel nicht geschafft. Der Weltmeister tritt in Russland schon nach der Vorrunde die Heimreise an. Im Team fehlt es an Leader-Figuren und auch an Ideen."

Großbritannien

Daily Mail

"Auf Wiedersehen!"

Bild

The Sun

Mirror

"Die Champions sind raus, weil der Boss die falschen Entscheidungen traf."

The Guardian

"Der Titelverteidiger scheidet krachend in der Gruppenphase aus. Die Welt endet also nicht mit einem Knall, sondern mit einem Wimmern. Es gibt Dinge, die so apokalyptisch sind, dass man das Gefühl hat, dass sie nicht einfach so passieren können. Man denkt, sie werden durch ein Donnergrollen angekündigt. Es gab keinen Sturm, es gab keinen Drang."

Spanien

Marca

"Katastrophales Deutschland, historischer K.O. des Weltmeisters. Das Wunder von Kroos gegen Schweden hatte keinen Bestand, weil episch nicht immer funktioniert. Es ist eine der größten Überraschungen in der WM-Geschichte."

AS

"Deutscher Zusammenbruch! Sie fahren nach Hause. Nach Italien und Spanien war nun Deutschland an der Reihe, den Fluch des Weltmeisters zu erleiden. Es ist das größte Versagen in der deutschen WM-Geschichte."

Bild

Italien

Gazzetta dello Sport

"Sensationelles Ausscheiden des Weltmeisters, die Deutschen fahren nach Hause. Auch Deutschland hat jetzt sein Korea."

Bild

Corriero dello Sport

"Unglaubliches Deutschland: Raus gegen Korea. Eine unfassbare Niederlage. Auf den Schultern von Hummels und in den Händen von Cho beruht das Aus der Deutschen bei dieser WM."

Brasilien

Folha de Sao Paolo

"Südkorea rächt Brasilien. Deutschland schreibt eines der beschämendsten Kapitel in seiner Fussballgeschichte. Das WM-Aus der Deutschen schon in der Vorrunde ist ein historisches Ereignis. Mit Özil und Khedira im Mittelfeld existiert die Schnelligkeit, mit der Deutschland Brasilien 2014 im Mineirão überrollt hat, nicht mehr."

"Apathie auf dem Platz und den Tribünen schien das Desaster vorwegzunehmen. Das WM-Aus der Deutschen setzt den Fluch der Weltmeister fort."

Argentinien

La Nacion

"Historisches Versagen der Deutschen. Aus in der WM-Vorrunde. Ein grosser Bumms: Deutschland ist das erste Opfer der vielen Fußball-Großmächte, die Gefahr liefen auszuscheiden. Gestern hagelte es in Kasan. Heute fiel den Deutschen der Himmel auf den Kopf."

Clarin

"Der deutsche Mythos ist beendet. Niemand ist unantastbar oder unschlagbar. Der Fall Deutschland in Russland geht in die Geschichte ein."

Olé

"Eine vergleichbare Überraschung wird es nicht mehr geben. Deutschland scheidet aus, obwohl es genug vorgewarnt war."

Und wie geht es Euch nach dem WM-Aus? Lasst es uns wissen! Wir trösten gerne 🤗

Umfrage

Deutschland ist raus, was nun?

  • Abstimmen

224

  • Aufstehen, Trikot gerade ziehen, weitermachen!53%
  • Deutschland sollte sich für die nächsten acht Jahre bei der WM abmelden29%
  • Weckt mich auf, wenn das alles vorbei ist, ich krieche jetzt unter meine Bettdecke17%

Und das machen die Fußballer, die nicht bei der WM sind?

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

12 Retro-Fotos vom Klassiker zwischen Bayern und BVB – und die Geschichte dahinter

Wenn der FC Bayern auf Borussia Dortmund trifft, dann passiert eigentlich immer etwas. Seit beinahe zehn Jahren ist dieses Duell das absolute Spitzenspiel der Bundesliga. Der deutsche Clásico am Samstagabend verspricht auch diesmal viele Tore: Der BVB kassierte in den vergangenen zwei Spielen in München 11 Tore und schoss kein einziges.

Doch der BVB spielte zuletzt wieder stärker und Trainer Lucien Favre tönte am Donnerstag ungewohnt selbstbewusst: "Wir haben keine Angst vor Bayern." Der FC …

Artikel lesen
Link zum Artikel