Sport
Zweite Bundesliga

Hertha BSC: Geheim-Klausel von Nader Jindaoui enthüllt

16.12.2023, Berlin: Fußball: 2. Bundesliga, Hertha BSC - VfL Osnabrück, 17. Spieltag, Olympiastadion, Herthas Spieler Bilal Hussein (l-r), Nader El-Jindaoui und Toni Leistner reagieren nach dem Schlus ...
Die Zukunft von Nader Jindaoui (Mitte) über die laufende Saison hinaus ist aktuell ungewiss.Bild: dpa / Soeren Stache
Zweite Bundesliga

Hertha BSC: Geheim-Klausel von Nader Jindaoui enthüllt

18.02.2024, 09:18
Mehr «Sport»

Auf dem Platz ist Fabian Reese der größte Star von Hertha BSC, bei Social Media ist es Nader Jindaoui. Der Influencer, dem bei Tiktok fast drei Millionen User folgen, hatte im Dezember 2023 den Sprung ins Profi-Team der Berliner geschafft.

Seitdem lief er einmal im DFB-Pokal und einmal in der Zweiten Bundesliga auf. Im Pokal-Elfmeterschießen gegen den Hamburger SV verwandelte Jindaoui seinen Elfer sicher und trug so einen entscheidenden Teil zum Erreichen des Viertelfinales bei – wo für die Hertha allerdings gegen Kaiserslautern Schluss war.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Auch wenn der 27-Jährige seitdem immer mal wieder im BSC-Kader stand, reichte es nicht für weitere Einsätze. Zuletzt war es ruhiger um den trickreichen Flügelspieler geworden. Doch nun machen Berichte um Jindaouis berufliche Zukunft die Runde.

Nader Jindaoui: Hertha BSC soll Vertragsoption haben

Laut "Bild" hat Hertha durch eine Klausel die Option, den Vertrag von Jindaoui um ein Jahr, bis zum 30. Juni 2025, zu verlängern. Das Gehalt des Spielers würde sich laut dem Bericht dann "von einem mittleren, vierstelligen Betrag im Monat in ein niedriges, fünfstelliges Gehalt im Monat umwandeln".

Es soll sich dabei aber nur um eine Option auf einen Profivertrag handeln. Wenn Hertha die Klausel nicht aktiviert, müssen sich Spieler und Verein angeblich erneut zusammensetzen, um über eine mögliche Vertragsverlängerung für die zweite Mannschaft zu entscheiden.

Für Hertha II wäre Jindaoui durch seine Profi-Erfahrung und seine unbestreitbare fußballerische Qualität gewiss von großem Wert. Seine Strahlkraft durch die vielen Social-Media-Fans dürfte der Mannschaft zudem eine gesteigerte Aufmerksamkeit sichern.

Womöglich hat der ehrgeizige Spieler jedoch jetzt, wo er einmal Profi-Luft geschnuppert hat, Lust auf ein neues Abenteuer in der Zweiten oder Dritten Liga.

Nader Jindaoui: Geburt von Sohn Nidal steht unmittelbar bevor

Seine Fans bei Social Media können sich in jedem Fall auf neuen Content von ihm und seiner Frau Louisa Jindaoui freuen. Neben den Tiktok- und Instagram-Channels der beiden, gewährt das Paar auch auf dem Youtube-Kanal "Jindaouis" regelmäßig Einblicke in ihr Familienleben.

Die Follower:innen fiebern dort aktuell mit bei der bevorstehenden Geburt von Sohn Nidal, die in den kommenden Wochen erwartet wird. Nader und Louisa haben bereits ein Kind zusammen, die zweijährige Tochter Imani. Weil das Jahr für den Hertha-Profi bislang nicht leicht war, dürften die schönen Momente mit der Familie umso willkommener sein.

Durch den plötzlichen Tod von BSC-Präsident Kay Bernstein Anfang des Jahres, hat Jindaoui einen guten Freund und seinen wichtigsten Fürsprecher verloren. Es war Bernstein, auf dessen Bestreben hin der Vertrag mit dem Spielmacher im vergangenen Sommer verlängert worden ist, wodurch Jindaouis Profi-Debüt erst möglich wurde.

FC Bayern: Neue Details um Zukunft von Musiala und Kimmich bekannt

Für den FC Bayern ist es eine Saison zum Vergessen. Im DFB-Pokal war bereits in der zweiten Runde Schluss, in der Bundesliga wurden den Münchnern von einem alles überragenden Bayer Leverkusen die Grenzen aufgezeigt und in der Champions League muss der deutsche Rekordmeister um das Weiterkommen bangen: Beim Viertelfinal-Hinspiel gegen Arsenal trennten sich beide Mannschaften mit einem 2:2-Unentschieden.

Zur Story