Unterhaltung
 09.04.2019, xfux, Basketball BBL, Frankfurt Skyliners Training und Pressekonferenz Bachelor Andrej Mangold, azspor, wispor, emspor, emonline, v.l. Andrej Mangold Fraport Skyliners Frankfurt mit seiner Freundin Jennifer Lange Frankfurt *** 09 04 2019 xfux Basketball BBL Frankfurt Skyliners Training and press conference Bachelor Andrej Mangold azspor wispor emspor emonline v l Andrej Mangold Fraport Skyliners Frankfurt with his friend Jennifer Lange Frankfurt

Das "Bachelor"-Paar: Zwischen Andrej Mangold und Jenny Lange ist alles vorbei. Bild: imago images / Jan Huebner/Ulrich

Analyse

Trennung beim "Bachelor"-Paar Jenny und Andrej – warum der "Sommerhaus"-Fluch immer wieder zuschlägt

Bereits seit einiger Zeit machen Trennungsgerüchte die Runde, doch der ehemalige Bachelor Andrej Mangold wollte von einem Liebes-Aus mit seiner Jenny Lange nichts wissen. Er dementierte eine Trennung sogar noch entschieden. Nur wenige Tage später dann die Wende: Jenny verkündete am Sonntag die Trennung auf Instagram. Zumindest angesichts des Dementis kommt das doch überraschend.

Über den Grund für das Liebes-Aus wollten weder Jenny noch Andrej, der kurz darauf ebenfalls auf Instagram die Trennung bestätigte, etwas sagen. Nur so viel: Man habe sich im Guten getrennt, alles Weitere sei privat. Somit ist auch klar, dass der berüchtigte "Sommerhaus"-Fluch erneut zugeschlagen hat. Denn kaum eine Staffel geht ohne eine Trennung zu Ende.

Warum das "Sommerhaus der Stars" so schädlich für die Liebe ist, hat mehrere Gründe. Watson hat die wichtigsten unter die Lupe genommen

Alkohol

Was übermäßiger Alkoholkonsum für Folgen haben kann, bekamen die Zuschauer auch in dieser "Sommerhaus"-Staffel wieder eindrucksvoll demonstriert. Dass der immer im Überfluss vorhandene Alkohol auch ein echter Beziehungskiller oder zumindest ein Streitpotenzierer sein kann, wissen auch die ehemaligen "Sommerhaus"-Kandidatinnen Kate Merlan und Micaela Schäfer.

das sommerhaus der stars 2018

Micaela Schäfer und ihr Freund Felix trennten sich nach der "Sommerhaus"-Teilnahme. bild: tvnow

Sie warnten schon vor dem Staffelstart: "Wir hatten Unmengen Alkohol im Haus und der wurde auch immer nachgeliefert. Es gab unter den Pärchen oft Streit, weil die Männer zu viel getrunken haben", berichtete Kate Merlan gegenüber watson.

Ihre eigene Beziehung zu Benjamin Boyce war nach dem Sommerhaus ebenfalls in die Brüche gegangen. Für sie steht sogar fest: "Der Alkohol war letztendlich auch einer der Trennungsgründe."

Das Schlechte kommt ans Licht

Das "Sommerhaus" ist eine Extremsituation, die Seiten des Partners ans Licht bringt, die so bislang vielleicht verborgen geblieben sind. Das kann positiv, aber natürlich auch negativ sein. Im Falle von Micaela Schäfer war es Letzteres. Allerdings verflucht sie die TV-Show deswegen nicht – im Gegenteil: "So habe ich nicht noch länger Zeit verschwendet mit diesem Mann", stellt sie im Gespräch mit watson klar.

Kate Merlan ging es ähnlich. Auch sie hatte gehofft, durch das "Sommerhaus" mit ihrem Partner enger zusammenzuwachsen und musste sich letztendlich mit dem Gegenteil begnügen. Die Sendung entzweite sie endgültig.

Sommerhaus der Stars 2019

Zwischen Kate Melran und Benjamin Boyce krachte es 2019 im "Sommerhaus" kräftig. Bild: TVnow

Fehleinschätzung

Gerade Kandidaten-Paare, bei denen zuvor nur eine Person in der Öffentlichkeit stand, haben es im "Sommerhaus" meist schwer. "Wenn der Partner nicht aus dem Medienbusiness kommt, dann ist es ein sehr hohes Risiko, dass danach auch die Trennung kommt, weil die andere Seite gar nicht weiß, wie es ist, in so einem TV-Format stattzufinden", meint Micaela Schäfer.

Hinzu kommt, dass viele Paare die Gegebenheiten vor Ort einfach auch unterschätzen. Aber das "Sommerhaus" ist kein netter Ferientrip. Auf die Promis warten wenig Platz, Stockbetten, Ekel-Essen und anstrengende Mitmenschen. Dass das auf die Stimmung drückt und mitunter Aggressionen schürt, wissen zumindest die, die es schon mal erlebt haben.

Verantwortung

Die RTL-Show kann man nur als Paar bestreiten. Genau das ist tückisch, denn man ist nicht nur für sich, sondern auch für den Partner verantwortlich – eine echte Herausforderung und möglicherweise ein Beziehungskiller, wie Micaela Schäfer zusammenfasst:

"Allein in so einem Format zu sein, ist eigentlich easy going, denn du bist für alles selbst verantwortlich, musst dich auch um niemanden kümmern. Aber klar, um einen Partner musst du dich kümmern und du kannst oft nicht wirklich Klartext reden, weil immer die Kameras laufen und der Ton an ist. Das ist natürlich schwierig. Das kann man vielleicht für ein paar Tage, aber wenn sich das über Wochen zieht, ist das nicht so schön, wenn man sich nie aussprechen kann. Alles muss die Welt ja auch nicht erfahren."

Was brachte Jenny und Andrej auseinander?

Ob einer dieser Punkte auch für die Trennung von Andrej und Jenny verantwortlich ist, ist unklar. Allerdings ist im Falle des "Bachelor"-Paars eher vorstellbar, dass das, was sie während der TV-Ausstrahlung über sich ergehen lassen mussten, zum Beziehungs-Aus geführt haben könnte. Denn Mobbing-Vorwürfe, sich distanzierende Werbepartner und Hass-Kommentare im Netz dürften eine Liebe nicht gerade anheizen.

Damit wäre auch ein fünfter Grund für eine Trennung nach dem "Sommerhaus" gefunden:

Die Darstellung im TV

Die Stars können sich noch so gut auf ihre Zeit im "Sommerhaus" vorbereiten, sich Strategien zurechtlegen, wie sie besonders gut bei ihren Mitstreitern und möglicherweise auch bei den TV-Zuschauern ankommen. Letztendlich liegt es nicht in ihrer, sondern in der Hand der Produzenten. Denn die sind es, die am Ende entscheiden, was im TV gezeigt und wie es zusammengeschnitten wird. Im Falle von Andrej und Jenny war das Ergebnis sicher anders als erwartet...

Seit "Sommerhaus": Jennifer Lange zeigt, welche Nachrichten sie täglich ertragen muss

Nach fiesem Mobbing und andauernden Beleidigungen im "Sommerhaus der Stars" mussten sich vor allem Jennifer Lange und Andrej Mangold Kritik gefallen lassen. Viele Fans waren von den menschenverachtenden Äußerungen, die in der WG fielen, schockiert. Das "Bachelor"-Paar Jennifer und Andrej hatte es besonders auf die "Bachelor"-Zweitplatzierte Eva Benetatou abgesehen.

Nun bekommt offenbar auch Jennifer Lange üble Beleidigungen zugeschickt. Und noch schlimmer: sie erhält sogar Morddrohungen. Das …

Artikel lesen
Link zum Artikel