Jasmin Herren will im Dschungelcamp als neue Person durchstarten.
Jasmin Herren will im Dschungelcamp als neue Person durchstarten.Bild: RTL
Dschungelcamp

Dschungelcamp 2022: Daher kennt man Nachrückerin Jasmin Herren

31.01.2022, 22:10

Beim diesjährigen Dschungelcamp sollte Jasmin Herren eigentlich "nur" Ersatzkandidatin sein, nun bekommt sie überraschend doch ihren großen Auftritt bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" auf RTL. Christin Okpara schied schon vor dem Einzug in das TV-Camp in Südafrika aus, Grund dafür sind Unstimmigkeiten bei ihrem Impfstatus. Jasmin selbst will die Chance bei Krabbelgetier und ekligen Urwald-Delikatessen zeigen und sich der Öffentlichkeit erstmals seit dem Tod ihres Mannes und Ex-Campers Willi Herren an einem Fernsehformat teilnehmen.

Dafür ist Jasmin Herren bekannt

Bislang nahm die 43-Jährige nämlich ausschließlich an der Seite ihres verstorbenen Partners teil: Nachdem sie im Juli 2018 heirateten, nahmen sie gemeinsam an "Das Sommerhaus der Stars" und "Temptation Island VIP" teil.

Solo ist Jasmin in der Vergangenheit bereits als Sängerin und Comedienne aufgetreten. Auch einige Instrumente kann sie spielen, darunter Klavier und Geige. Zu ihrer bisherigen Bühnenkarriere verhalf ihr kein Geringerer als Jürgen Drews, der die Visagistin bei einem seiner Auftritte auf die Bühne holte. Auftritte absolvierte sie danach auf Mallorca, Bulgarien und in Deutschland. Das Jahr 2021 war durch den plötzlichen Tod von Willi Herren im April für sie mit Trauer und Einsamkeit verbunden. Nun möchte sie wieder nach vorn schauen.

Das sagt sie zu ihrer Dschungelcamp-Teilnahme

Auch wenn das diesjährige Dschungelcamp in Südafrika statt in Australien stattfindet, weiß Jasmin, dass es viel Vorbereitung erfordert. Die hat sie nicht, ihre Strategie lautet vielmehr: "Ich mache es wie der Willi: Ich gehe da jetzt einfach rein." Zum Verhängnis könnte der Sängerin allerdings ihre panische Höhenangst werden: "Aber ich bin ja auch da, um meine Grenzen zu brechen und da ich jetzt ein neuer Mensch bin, kann ich wirklich noch nicht sagen, wie ich selbst damit umgehe, ich werde mich selbst neu kennenlernen." Sie bekräftigt im RTL-Interview schließlich:

"Ich bin nicht mehr die Person, die ich mal gewesen bin. Ich bin durch einen förmlichen Krimi gegangen und habe wahnsinnig viel Stärke dazu gewonnen."

Chancen im Dschungelcamp

Eins zeichnet Jasmin Herren schon jetzt aus: Sie hat die gesamte Haterschaft der ausgeschiedenen Christin Okpara hinter sich. Auch die Ex-Dschungelkönigin Désirée Nick hat sie auf ihrer Seite. Wenn sie noch dazu, wie sie es vorhat, über die eine oder andere Person aus ihrem Umfeld auspacken wird, hat sie gute Chancen, die Herzen der Zuschauer zu gewinnen.

Das sind die anderen Kandidaten von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" 2022

RTL zeigt "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" ab dem 21. Januar täglich, das große Finale läuft am 5. Februar.

(cfl)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Streit hinter den Kulissen? "Let's Dance"-Finalist spricht Klartext

Die Zuschauer bekommen bei "Let's Dance" regelmäßig das Gefühl vermittelt, dass alle eine große, glückliche Familie seien. Doch von ehemaligen Kandidaten und Profitänzern bekommt man häufig das Gegenteil zu hören.

Zur Story