Am Montagabend wunderten sich die Dschungelcamp-Fans über ein Detail im Hintergrund.
Am Montagabend wunderten sich die Dschungelcamp-Fans über ein Detail im Hintergrund.bild: RTL / Stefan Thoyah
Dschungelcamp

Dschungelcamp: Fans bemerken kurioses Detail im Hintergrund

18.01.2023, 20:37

Beim Dschungelcamp stehen Jahr für Jahr die Zoffs zwischen den Teilnehmenden sowie Ekel-Prüfungen im Vordergrund. Die Fans sind aber so aufmerksam, dass sie sogar kleinste Details bemerken – auch solche, die eigentlich nicht in die Sendung gehören. Am Montagabend sorgte eine Szene für Verwirrung, die sich im Hintergrund abspielte, während Sonja Zietlow und Jan Köppen moderierten.

Dschungelcamp: Aus dem Nichts taucht eine Hand auf

In der ersten Woche endet jede Dschungelcamp-Ausgabe mit der Verkündung, welcher Promi am nächsten Tag die Prüfung angehen muss. Zu diesem Zweck kommt das Moderations-Duo persönlich ins Camp, und spannt die Stars erst einmal noch ein wenig auf die Folter.

HANDOUT - 09.10.2022, ---: Sonja Zietlow und Jan Köppen, die beiden Moderatoren der Reality-Show «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus». Das RTL-Dschungelcamp kehrt zurück und beginnt am Freitag (13 ...
Bei Zietlow und Köppen spielte sich eine kuriose Szene im Hintergrund ab.Bild: RTL+

Der kuriose Moment am Montag ereignete sich wenige Minuten vorher. Köppen und Zietlow standen auf einer Hängebrücke und referierten humorvoll über die Essensrationen. Mit Tessa und Jana sind dieses Jahr zwei Kandidatinnen dabei, die vegane Mahlzeiten erhalten. Tessa hatte sich im Dschungeltelefon darüber beschwert, zu wenig Auswahl zu haben und jetzt schon nur "Haut und Knochen" zu sein, worüber sich die Moderierenden lustig machten.

Was aber noch mehr Aufmerksamkeit erregte als der Gag, war eine Hand, die im Hintergrund plötzlich hinter einem Baum auftauchte und sich fortwährend bewegte. Am Ende der Szene war sogar kurz der halbe Arm einer Person zu sehen. Sofort rätselten die Fans: Was hat es damit auf sich?

Ein Nutzer kam auf Twitter auch gleich mit einer lustigen Theorie um die Ecke. Vor der Sendung hatte RTL verkündet, dass Martin Semmelrogge endgültig nicht mehr ins Camp einziehen wird, nachdem es Probleme mit seiner Einreise nach Australien gegeben hatte. Nun lautete die Vermutung: Hat er sich womöglich doch irgendwie eingeschlichen? "Da ist doch was im Busch", spekulierte diese Person im wahrsten Sinne des Wortes.

RTL-Mitarbeiter hat sich nicht gut versteckt

Viel wahrscheinlicher ist allerdings eine weitaus weniger spektakuläre Erklärung: Jemand aus der RTL-Crew wartet hinter dem Baum auf das Ende des Moderationssegments und hat sich schlicht nicht gut versteckt. Nicht einmal Jan Köppens kurioses "Schlafanzug"-Outfit an dem Tag konnte davon ablenken, zumal die Hand fast genau mittig im Bild war.

"DSDS": Überraschungsgast sorgt für Fremdschäm-Moment mit Bohlen

Die medialen Rundumschläge zwischen "DSDS"-Jurorin Katja Krasavice und ihrem Kollegen Dieter Bohlen machen die Castings beinahe zur Nebensache. Die Rapperin bezeichnete Bohlen als "alten, weißen, sexistischen Typen" und kündigte für Sonntag eine große Enthüllung bei Tiktok an.

Zur Story