Matt Smith gehört zu den Stars von "House of the Dragon".
Matt Smith gehört zu den Stars von "House of the Dragon".Bild: HBO Entertainment

"Game of Thrones": Start von neuer Serie bekannt – HBO macht Kampfansage an Amazon

31.03.2022, 12:41

Das Ende von "Game of Thrones" hat eine große Lücke in der Serienwelt hinterlassen, doch die soll bald gefüllt werden: Nachdem das Prequel zu den Targaryens bereits 2019 angekündigt wurde, steht der Start dieses Jahr endlich ins Haus. Nun gab der Sender HBO das genaue Datum bekannt: In der Nacht zum 22. August geht es mit der ersten Folge los, hierzulande wird die Show wie zuvor "Game of Thrones" exklusiv bei Sky zu sehen sein. Die Ausstrahlung in Deutschland erfolgt zeitgleich zur US-Premiere, wo der Startschuss aufgrund der versetzten Zeitzonen noch am 21. August fällt.

Damit geht das neue HBO-Flaggschiff allerdings kurz vor der neuen "Der Herr der Ringe"-Serie "Die Ringe der Macht" ins Rennen. Bei Social Media haben die Fans daher teilweise gemischte Gefühle.

"House of the Dragon" gegen "Die Ringe der Macht"

"Die Ringe der Macht" ist ein Amazon-Original, der Streaming-Dienst sieht hierin quasi sein eigenes "Game of Thrones". Der Start für diesen Ableger ist für den 2. September terminiert, womit es in den Wochen darauf zu einem direkten Konkurrenzkampf kommen wird. Das wiederum ist für Fantasy-Fans auf der einen Seite zwar ein Fest, doch garantiert das nicht auch einen geballten Overload an Blockbuster-Serien im Spätsommer?

"Ich weiß nicht, ob mein Körper dafür bereit ist", zeigt sich beispielsweise eine Userin auf Twitter angespannt – verständlicherweise. Da nämlich "House of the Dragon" zehn Episoden und "Die Ringe der Macht" acht Folgen umfasst, laufen die Staffelfinals sogar fast parallel. Ob es einer Serie gelingt, die jeweils andere auszustechen? So mancher Fan rechnet damit, wobei die Tendenzen unterschiedlich ausfallen. Dieser User beispielsweise ist klar Team "Herr der Ringe"...

"So fasziniert (wenn auch nicht übermäßig optimistisch) ich auch bin: 'Die Ringe der Macht' hat einen weitaus grundlegenderen Moment vor sich und ich bin schon jetzt gefesselt, zu sehen, wie das aufgeht."

... während dieser Schreiberling das "Game of Thrones"-Prequel deutlich im Vorteil sieht:

"Meine Vorhersage? 'House of the Dragon' wird bei HBO ein riesen Hit, wogegen Amazons 'Die Ringe der Macht' mächtig abstürzt."

Das Release-Datum für "House of the Dragon" ist sicherlich als Kampfansage an Amazon zu verstehen. HBO lässt die Muskeln spielen und will offenbar seine Stellung untermauern, die dank "Game of Thrones" eingenommen wurde. Ganz ohne Risiko ist diese Ansage aber nicht, mahnt ein weiterer Fan bei Twitter. Er schreibt: "Das wird... interessant. Ich halte nichts von der Auffassung, dass sie 'konkurrieren', aber ich glaube, dass es eine riskante Entscheidung ist, zwei der größten Fantasy-Franchises der Welt gleichzeitig zu veröffentlichen."

Nun allerdings sind die Würfel gefallen, "House of the Dragon" wagt das direkte Duell. In ein paar Monaten werden dann die Aufrufzahlen für sich sprechen können.

(ju)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
"Bauer sucht Frau"-Star verrät, wie es in der Kuppelshow wirklich abläuft

Till Adam müsste dem einen oder anderen Realityshow-Fan schon mal in einer Dating-Sendung begegnet sein. Er nahm nämlich bereits an "Temptation Island", "Ex on the Beach", "Take me Out XXL" oder "Bauer sucht Frau" teil. Letzteres zählt zu den erfolgreichsten Kuppelformaten überhaupt. Seit 2005 verhilft Moderatorin Inka Bause vor den Augen eines Millionenpublikums den Bewerbern zum Liebesglück.

Zur Story