Netflix versüßt allen "Stranger Things"-Fans die Weihnachtszeit mit einem Special.
Netflix versüßt allen "Stranger Things"-Fans die Weihnachtszeit mit einem Special.Bild: Netflix
Filme und Serien

Netflix überrascht "Stranger Things"-Fans mit Aktion zu Weihnachten

19.12.2020, 12:3419.12.2020, 12:33

Wie so viele andere Serien-Produktionen geriet wegen Corona auch "Stranger Things" ins Straucheln. Daher erscheint die vierte Staffel wohl erst frühestens im Sommer 2021. Allen Fans spendiert Netflix jetzt aber ein anderes Highlight zur Weihnachtszeit.

Ab Freitagabend um 19 Uhr deutscher Zeit lohnt sich nämlich ein Blick auf den "Stranger Things"-Kanal bei Youtube. Dann treten einige der Darsteller aus der Serie zu einer Runde des weltbekannten Rollenspiels "Dungeons & Dragons" an.

Das hat es mit dem "Stranger Things"-Special auf sich

"Dungeons & Dragons" hat schon mehrfach in die Welt von "Stranger Things" Einzug gehalten, denn Will und seine Freunde schlugen sich in den ersten Staffeln mit genau diesem Spiel öfter mal die Zeit tot, wenn sie gerade mal nicht gegen düstere Bedrohungen kämpfen mussten. Das kommende Special fügt sich daher perfekt in das nerdige Serien-Universum ein.

Netflix bewarb die Aktion bereits mit einem Trailer, in dem wir David Harbour (spielt Sheriff Jim Hopper), Natalia Dyer (Nancy), Finn Wolfhard (Mike) und Gaten Matarazzo (Dustin) vor einem jeweils roten Hintergrund in diversen Zoom-Aufnahmen sehen. Die Session wurde also Corona-konform aufgezeichnet.

Das Motto der Runde lautet "Lost Odyssey: Toy Time for Ten-Towns" und das große Ziel für die Teilnehmer ist es, Weihnachten zu retten. Dies verrät bereits die Vorschau, in der David Harbour seine Kollegen mit den folgenden Worten zusammentrommelt: "Leute, ich brauche eure Hilfe!". Die "Stranger Things"-Stars tragen also der Adventszeit Rechnung und stimmen uns auf das kommende Fest ein.

"Stranger Things"-Video als Trostpflaster

Wäre das Jahr 2020 ohne Corona verlaufen, hätten wir vermutlich in diesem Monat mit regulären neuen Folgen rechnen können. So präsentiert der Streaming-Dienst den Fans immerhin einen sicherlich unterhaltsamen Ersatz. Wie lange das "Dungeons & Dragons"-Spiel auf Youtube dauert, ist vorab übrigens nicht bekannt gegeben worden.

Handfeste Infos zum Plot der vierten Staffel von "Stranger Things" sind derweil auch noch rar gesät. Insbesondere zum Verbleib von Harbours Figur Hopper hat Staffel drei so einige Fragen offen gelassen.

(ju)

Dschungelcamp: Jenny Frankhauser über Sieg von Djamila Rowe – "der Zuschauer entscheidet immer richtig"

Djamila Rowe gewann das diesjährige Dschungelcamp. Sie sprang eigentlich nur als Ersatzkandidatin für Martin Semmelrogge ein und erkämpfte sich letztlich die Krone. Neben ihr im Finale standen Gigi Birofio und Lucas Cordalis. Letzterer zog als absoluter Favorit ins Camp, doch nach und nach sank sein Beliebtheitsgrad. Er schaffte es zwar ins Finale, musste sich allerdings am Ende mit dem dritten Platz zufriedengeben.

Zur Story