Stranger Things Season 4 2022 L to R Caleb McLaughlin as Lucas Sinclair, Gaten Matarazzo as Dustin Henderson and Sadie Sink as Max Mayfield in Stranger Things Season 4 2022 Photo credit: Netflix PUBLI ...
Ab dem 1. Juli geht es mit der 4. Staffel "Stranger Things" bei Netflix weiter. Bild: www.imago-images.de
Filme und Serien

"Stranger Things" und "One Mic Stand": Neue Serien auf Netflix, Disney+ und Prime Video im Juli 2022

01.07.2022, 14:25

Bei den verschiedenen Streaming-Anbietern Netflix, Amazon Prime Video, Disney+, Sky und MagentaTV gibt es wieder jede Menge neue und tolle Serien. Damit euch die Auswahl leichter fällt, haben wir die spannendsten Neuerscheinungen im Juli 2022 herausgesucht.

Egal, ob Dokumentationen, Sitcoms, Mystery-Thriller oder irgendetwas dazwischen: Im watson-Serienguide findet ihr genau die richtigen Serien und Filme!

Netflix

"Stranger Things" Staffel 4B

Am 1. Juli erscheint die Staffel 4B von "Stranger Things" bei Netflix. Nach der 3. Staffel mussten Fans der Horror-Mystery-Serie knapp drei Jahre auf die Fortsetzung warten. Doch es hat sich gelohnt: Die erste Hälfte der 4. Staffel kam richtig gut bei den Fans an. Die Freundesgruppe aus Hawkins sieht sich mit einem neuen Feind konfrontiert: Eine gruselige Entität ermordet Jugendliche auf grausame Art und öffnet Portale zum Upside Down. Elfie wird derweil in einer Einrichtung festgehalten und kann ihren Freunden nicht zur Hilfe kommen – doch bekommt sie möglicherweise ihre Kräfte zurück? Übrigens: Bei der Staffel 4B handelt es sich noch keineswegs um das Serienfinale.

"King of Stonks"

Von den Machern von "How to Sell Drugs Online (Fast)" könnt ihr ab dem 6. Juli bei Netflix die Krimi-Comedyserie "King of Stonks" anschauen. Und die erinnert ganz leicht an den Wirecard-Skandal: Es geht um den jungen Finance-Bro Felix, der in der Branche groß Karriere machen will. Sein Traum ist es, CEO vom größten FinTech-Unternehmen Europas zu werden. Doch ohne eine gewisse kriminelle Energie geht das nicht – und die fliegt ihm schon nach kürzester Zeit um die Ohren. Geldwäsche, Anleger-Täuschung und Internetpornografie müssen schon während des Börsengangs vor der Öffentlichkeit geheim gehalten werden. Sein größenwahnsinniger Chef Magnus genießt derweil den Glanz des Rampenlichts.

Amazon Prime Video

"One Mic Stand"

Karl Lauterbach als Stand-Up-Comedian? Das könnt ihr in der neuen Comedy-Show "One Mic Stand" bei Amazon Prime sehen, die am 15. Juli startet. Darin nehmen fünf Prominente die Herausforderung an, ein Stand-Up-Programm zu absolvieren. In der Vorbereitung dazu werden sie von professionellen Comedians unterstützt. Karl Lauterbach wird dabei beispielsweise von Hazel Brugger trainiert. Mit dabei sind außerdem Harald Schmidt, Michael Mittermeier, Torsten Sträter und der Host der Show, Teddy Teclebhran. Diese bereiten ihre Schützlinge auf den großen Auftritt vor Live-Publikum im Finale vor. Können Mats Hummels, Christoph Kramer, Motsi Mabuse, Fahri Yardim und Lorena Rae ihre Zuschauer am Ende zum Lachen bringen?

"The Girl from Plainville"

True-Crime-Fans werden sich freuen: Ab dem 10. Juli könnt ihr bei Amazon Prime Video die Krimi-Thrillerserie "The Girl from Plainville" anschauen. Darin geht es um den wahren Kriminalfall aus dem Jahr 2017, der weltweit ethische Fragen aufgeworfen hat. Darum geht es: Die Teenager Michelle und Conrad sind seit zwei Jahren zusammen und führen die meiste Zeit eine Fernbeziehung, doch sie schreiben und telefonieren täglich. Beide haben mit psychischen Problemen zu kämpfen, Michelle mit einer Essstörung und Conrad mit Depressionen. Conrad äußert Suizidgedanken – doch statt ihn davon abzuhalten, befeuert Michelle diese Idee. Nach seinem Tod werden Michelles Nachrichten gefunden, in denen sie ihn regelrecht zum Selbstmord drängt. Ist sie schuldig, obwohl sie bei der Tat nicht dabei war?

Disney+

"The Princess"

Ab dem 15. Juli könnt ihr bei Disney+ den neuen Mittelalter-Actionfilm "The Princess" anschauen. Joey King spielt darin eine mittelalterliche Prinzessin, die gegen ihren Willen mit einem psychopathischen Prinzen verheiratet werden soll. Als sie sich weigert, wird sie in einen Turm eingesperrt. Doch statt sich ihrem Schicksal zu ergeben, kämpft sie unerwartet actionreich zurück. Mit dabei sind unter anderem Dominic Cooper, Olga Kurylenko und Veronika Ngo.

"High School Musical: The Musical: The Series" Staffel 3

Neu bei Disney+ könnt ihr ab dem 27. Juli die dritte Staffel der Teenie-Comedyserie "High School Musical: Das Musical: Die Serie" anschauen. Darin geht es um eine Gruppe High-School-Schüler, die den Disney-Kult-Film "High School Musical" als Musical an ihrer Schule aufführen will. Das macht wiederum die ganze Serie zu einem weiteren High-School-Musical. In der dritten Staffel holt sich die Serie Inspiration von einem weiteren Disney-Klassiker der späten 2000er: "Camp Rock". Die Schüler sind in einem Feriencamp in der Natur und auch dort dreht sich alles um Musik. Für "High School Musical"-Fans der ersten Stunde gibt es sogar noch ein besonderes Schmankerl: Corbin Bleu, der in der Originaltrilogie den basketballspielenden Lockenkopf und Teamkollegen von Troy, Chad Danworth, darstellt, hat einen Gastauftritt.

Sky / Wow

"Barry" Staffel 3

Kleine Info für alle, die ihren Account seit Ende von "Game of Thrones" auch einfach nie gekündigt haben: Sky hat seinen Serien-Streamingdienst, der bisher Sky Ticket hieß, in Wow umbenannt. Und auf genau diesem Streamingdienst könnt ihr ab dem 6. Juli die dritte Staffel der Dark-Comedyserie "Barry" anschauen. Darin spielt Bill Hader, bekannt aus der US-amerikanischen Kult-Comedyshow "Saturday Night Live", den titelgebenden Barry, der sein Geld als Auftragskiller verdient. Um ein Opfer zu observieren, schließt er sich einer Amateur-Schauspieltruppe an. Unerwartet findet er Gefallen an der Schauspielerei und überlegt, sein kriminelles Leben hinter sich zu lassen. Das geht natürlich nicht so einfach und schon gar nicht, bevor er nicht seinen Auftrag ausgeführt hat.

"Spider-Man: No Way Home"

Ab dem 15. Juli könnt ihr bei Sky einen der neuesten Marvel-Superhelden-Filme anschauen. In "Spider-Man: No Way Home" spielt Tom Holland erneut Peter Parker. Doch diesmal ist er nicht der Einzige, der diese Rolle einnimmt. In "Spider-Man: No Way Home" ist alles anders, denn die Grenzen zwischen den verschiedenen Universen verschwimmen und so sieht sich Tom Hollands Peter Parker mit Andrew Garfield und Tobey Maguire konfrontiert. Doch diese vereinte Spiderman-Power wird auch benötigt, um gegen die verschiedenen Bösewichte zu kämpfen, die ebenfalls aus den Paralleluniversen gekommen sind. So gibt es zum Beispiel ein Wiedersehen mit Doc Ock, Green Goblin und sogar Venom.

MagentaTV

"Better Things" Staffel 5

Bei MagentaTV könnt ihr ab dem 14. Juli exklusiv die fünfte Staffel der Comedy-Serie "Better Things" anschauen. Pamela Adlon spielt darin eine alleinerziehende Schauspielerin Sam. Und alles unter einen Hut zu kriegen, ist eine große Herausforderung: Ihre drei Töchter stecken alle in der Pubertät und werden langsam erwachsen, zusätzlich kümmert sie sich noch um ihre Mutter, die im Haus gegenüber wohnt. Ganz nebenbei muss sie natürlich auch noch ihre Karriere als Schauspielerin vorantreiben, um Geld zu verdienen. Witzig und herzerwärmend!

Luke Mockridge feiert TV-Comeback bei Sat.1 früher als gedacht

Mit seinem neuen Stand-Up-Programm "A Way Back to Luckyland" ging Luke Mockridge dieses Jahr erfolgreich auf Tour, nachdem es in den Monaten zuvor still um ihn gewesen war. Nun feiert der Comedian schon bald auch die Rückkehr ins Fernsehen. Dies geht aus einer offiziellen Ankündigung von Sat.1 hervor. Der Sender stellt für den 33-Jährigen im Dezember sein Programm um.

Zur Story