Unterhaltung
Filme und Serien

EM 2024: RTL räumt TV-Programm für Fußball frei – und streicht "GZSZ"

Flaggen der Mediengruppe RTL am Standort des Senders in K
Das TV-Programm von RTL wird in den kommenden vier Wochen anders aussehen als sonst.Bild: imago images / Christoph Hardt
Filme und Serien

RTL: Beliebte Dailysoap "GZSZ" entfällt – auch andere Sendungen betroffen

14.06.2024, 11:39
Mehr «Unterhaltung»

Seit nunmehr 32 Jahren flimmert die Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" über die TV-Bildschirme Deutschlands. Von Montag bis Freitag läuft die Serie bei dem TV-Sender RTL – zuletzt immer im Vorabendprogramm von 19.40 Uhr bis 20.15 Uhr. Die Serie hat sich zum absoluten Dauerbrenner entwickelt. Während sich die ersten Folgen als Flop herausstellten, ist "GZSZ" mittlerweile zum Serien-Zugpferd im deutschen Fernsehen geworden.

Umso überraschender ist nun, dass der Sender die beliebte Soap aus dem TV-Programm streicht. Dafür gibt es aber einen wichtigen Grund, denn auch bei RTL kommt es aufgrund der Fußball-Europameisterschaft zu Programmänderungen.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Wer am 18. Juni wie gewohnt Jo Gerner im TV sehen möchte, wird zunächst enttäuscht sein. Statt Drama im Berliner Kolle-Kiez gibt es ein Fußball-Spiel im Dortmunder Stadion zu sehen. RTL zeigt ab 17 Uhr das EM-Spiel zwischen der Türkei und EM-Neuling Georgien. Die Übertragung läuft bis 20.15 Uhr.

"Wir räumen für das sportliche Großereignis des Jahres auch unsere Primetime im Free-TV großflächig frei", sagt Inga Leschek, Programmgeschäftsführerin von RTL gegenüber der Deutschen Presse-Agentur.

Wegen EM 2024: RTL streicht "GZSZ" am Dienstagabend

Innerhalb der nächsten vier Wochen wird RTL bis zu zwölf EM-Spiele im Free-TV zeigen, darunter ein Achtelfinale und ein Viertelfinale. Bisher sind lediglich sechs Spiele terminiert, davon werden fünf EM-Spiele am frühen Nachmittag angepfiffen.

Dementsprechend werden auch andere TV-Sendungen aus dem Programm gestrichen. Das betrifft ebenfalls die beliebte Strafgerichts-Sendung "Barbara Salesch". Werktags strahlt RTL die Wiederholung vom Vortag um 11 Uhr aus, eine brandneue Folge läuft normalerweise um 15 Uhr im Free-TV.

Wegen dieser Spiele ändert RTL sein Programm

  • Sonntag, 16. Juni 2024, 15 Uhr – Polen gegen Niederlande
  • Montag, 17. Juni 2024, 15 Uhr – Rumänien gegen Ukraine
  • Dienstag, 18. Juni 2024, 18 Uhr – Türkei gegen Georgien
  • Mittwoch, 19. Juni 2024, 15 Uhr – Kroatien gegen Albanien
  • Freitag, 21. Juni 2024, 15 Uhr – Slowakei gegen Ukraine
  • Samstag, 22. Juni 2024, 15 Uhr – Georgien gegen Tschechien

Neben ARD und ZDF, die insgesamt 34 der 51 EM-Spiele im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zeigen, hat auch RTL Live-Rechte an den EM-Spielen. Möglich gemacht wurde dieses durch eine Kooperation mit MagentaTV.

Unterhaltungsprogramm von RTL und MagentaTV

Der Streamingdienst der Telekom hat sich ein vollumfängliches Rechte-Paket gesichert. Doch nicht nur das: RTL und MagentaTV stellen ein gemeinsames Unterhaltungs-Programm im Zuge der EM auf die Beine.

Jeden Tag soll zur Primetime das von Stefan Raab produzierte "Das RTL EM-Studio – Alle Spiele, Tore, Emotionen" laufen. Abwechselnd arbeiten Elton, die ehemaligen Nationalspieler Stefan Kuntz und Stefan Effenberg sowie Moderator Jan Köppen die Highlights des bisherigen Tages auf.

Auch Schauspieler Fahri Yardim und Ex-Nationalspieler Jonas Hector sollen in ihrem Late-Night-Format "Studio Pille-Palle" für Unterhaltung sorgen.

Das etwas andere Ticket: Wie du Taylor Swift jetzt kostenlos sehen kannst

Man kann sie lieben, man kann sie hassen, aber eines kann man in Bezug auf Taylor Swift aktuell kaum: ihr entkommen. Seit knapp zwei Monaten tourt der US-Popstar durch die Konzerthallen sowie Stadien Europas und bietet dabei künstlerisch die verschiedensten "Eras" ihrer bisherigen Musikkarriere dar.

Zur Story