Capital Bra hat einen neuen Song.
Capital Bra hat einen neuen Song.
Bild: www.imago-images.de / Jan Huebner/Lakomski via www.imago-images.de

"Für Alisa": Capital Bra rappt erstmals über seine Tochter

21.12.2020, 17:00

Capital Bra ist heute ein Millionen schwerer Rapper, doch diesen Reichtum musste er sich erst einmal erkämpfen. Genau davon erzählt er jetzt in seinem Song "Für Alisa", der seiner kleinen Tochter gewidmet ist. Damit kommt dem Stück eine besondere Bedeutung zu, denn für gewöhnlich spricht der 26-Jährige nicht über seine beiden Kindern, sondern hält sie vielmehr komplett aus dem Rampenlicht heraus.

Das Video zu seinem neuen Track postete Capital Bra auf Instagram. Darin schlendert er an einem Strand entlang und zeigt sich von seiner nachdenklichen Seite.

Capital Bra: Wichtige Worte an seine Tochter

"Kein anderer Mann wird dich wie ich lieben", versichert der Rapper seiner Tochter in einer Zeile zu Beginn des Texts. Daneben schlägt er aber auch selbstkritische Töne an und offenbart, wie er sich durch kriminelle Aktivitäten über Wasser hielt. Nach der Geburt seines Sohnes stand der Bratan dann aber vor einem Wendepunkt. So heißt es im Song:

"Und ich muss mich entscheiden: Weiter Dealer bleiben oder Lieder schreiben."

Es scheint ganz so, als würde Capital Bra mit "Für Alisa" die Karten offen auf den Tisch legen, damit seine Tochter sich durch das Lied ein möglichst zutreffendes Bild von ihrem Vater machen kann, wenn sie alt genug ist. Zu seiner Verteidigung sagt der Star allerdings auch: "Wie soll ich ein guter Vater sein? Ich hatte selber doch keinen!"

Schließlich kommt der Rapper mit seinen Lyrics in der Gegenwart an und erreicht damit den Punkt, an dem er seine Familie allein von den Einnahmen aus seiner Musik ernähren kann. Obwohl damit auch Feinde kamen, garantiert er seiner Alisa: "Aber mach dir keine Sorge, denn dein Papa bleibt der gleiche."

Tatsächlich ist Capital Bra eine riesige Marke geworden und blickt in seinen immer noch jungen Jahren bereits auf zahlreiche Hits zurück. Schon seit Längerem dürfte er ausgesorgt haben. Im kommenden Februar bringt er sogar seinen eigenen Eistee auf den Markt.

(ju)

"Wann kommt wieder was?": Farid Bang antwortet überraschend auf Fan-Frage

Vor rund zwei Monaten veröffentlichte Farid Bang ein neues Album unter dem Titel "Asozialer Marokkaner". Für sieben Wochen hielt es sich an der Spitze der Charts. Darauf fand sich auch der eine oder andere Diss gegen Mero, Badmomzjay sowie Youtuber Sonny Loops. Vor wenigen Tagen erschien schließlich die Single "Roid Rage", die er zusammen mit Kollegah veröffentlichte. Der Track schaffte es im Gegensatz zu Farids Album nicht auf Platz eins, sondern auf Rang 15.

Auf Instagram verriet der …

Artikel lesen
Link zum Artikel