Unterhaltung
Musik

Rammstein-Tour 2024: Ankündigung sorgt für heftige Kritik bei Fans

Rammstein Konzert in Aarhus Rammstein live in Aarhus, Denmark Aarhus, Denmark. 22nd, June 2022. The German industrial metal band Rammstein performs a live concert at Ceres Park in Aarhus. Here vocalis ...
Bereits 2024 geht Till Lindemann mit Rammstein wieder auf Tour.bild: IMAGO/Gonzales Photo
Musik

Rammstein-Tour 2024: Zusatz-Termine sorgen für heftige Kritik

26.10.2023, 11:20
Mehr «Unterhaltung»

Nach den schweren Vorwürfen, die im Sommer gegen den Sänger Till Lindemann laut wurden, war wochenlang unklar, ob beziehungsweise wie es mit Rammstein weitergeht. Seit wenigen Tagen ist klar: Bereits 2024 geht die Band wieder auf Tour und spielt dabei auch in drei deutschen Städten.

Ursprünglich wurden für Deutschland "nur" jeweils zwei Shows in Dresden und Gelsenkirchen angekündigt, nach und nach jedoch trudelten Zusatztermine ein. Mittlerweile stehen vier Auftritte in Dresden, fünf Shows in Gelsenkirchen und zwei Konzerte in Frankfurt auf dem Programm. Kurz nachdem der erste Vorverkauf startete, ploppten weitere Deutschland-Termine auf, mittlerweile haben Rammstein mehrfach häppchenweise nachgelegt.

Die Fans verlieren daher so langsam den Überblick. Unter dem neuesten Post des offiziellen Rammstein-Kanals bei Instagram wird deutliche Kritik laut.

Rammstein: Tickets für 2024 nach wie vor verfügbar

Der aktuelle Beitrag bei Social Media liefert einen Überblick über die gesamte Tour. Was dabei auffällt: Während die meisten Shows in Deutschland ausverkauft sind, gibt es für zahlreiche internationale Termine noch Karten.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Bei Eventim sind derzeit (Stand: 24 Oktober, 10 Uhr) obendrein noch Tickets für drei Gelsenkirchen-Termine verfügbar, was bei Rammstein durchaus ungewöhnlich ist. Sogar Stehplatz-Karten für den Innenraum können für den Auftritt am 31. Juli nach wie vor erworben werden.

Im Licht der Anschuldigungen gegen Till Lindemann nehmen einige Fans womöglich also doch Abstand von der Band, gleichwohl zwischenzeitliche Ermittlungen gegen den Frontmann durch die Berliner Staatsanwaltschaft wieder eingestellt wurden.

"Alle Städte für die Rammstein-Stadion-Tour 2024 wurden jetzt bekannt gegeben", heißt es im aktuellen Statement. Dies schließt zumindest nicht aus, dass es in Städten, die bereits auf dem Plan stehen, weitere Auftritte gibt.

Rammstein-Tour: Kritik nach Zusatz-Terminen

Die regelrechte Ankündigungswelle sorgt derweil aber auch für schlechte Stimmung. "Mich ärgert es tatsächlich etwas mit den nachträglichen Terminen", schreibt beispielsweise eine Followerin, die schon beim "LIFAD"-Vorverkauf Karten erworben hat, zu diesem Zeitpunkt jedoch nur Sitzplatz-Tickets bekam. Sie beklagt sich:

"Am offiziellen Vorverkauf kamen dann zwei Tage Gelsenkirchen dazu und es gab die Feuerzonen-Karte. Ich habe mich geärgert, dass ich jetzt oben in der Arena vergammeln muss, und Tage später gibt es Karten."

Die sogenannte Feuerzone bezeichnet den Stehplatz-Bereich direkt vor der Bühne, der noch vor dem Innenraum liegt. Die Karten dafür sind stets als erstes vergriffen. Beim aktuellen Vorverkauf haben sich offenbar mehrere Fans mit "schlechteren" Sitzplatz-Karten zufrieden gegeben – nicht ahnend, dass sie nach der Ankündigung der Zusatz-Termine noch Chancen auf die begehrte Feuerzone haben würden.

ARCHIV - 18.06.2022, Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf: Rammstein Frontsänger Till Lindemann performt den Song «Deutschland» auf der Bühne im Rahmen der Deutschland-Tournee mit dem Album «Zeit». Mit Beg ...
Für die kommende Rammstein-Tour wurden nachträglich zahlreiche weitere Termine bestätigt.Bild: dpa / Malte Krudewig

Der Veranstalter begründet die Extra-Shows derweil mit der hohen Nachfrage beim ersten Presale. Nur anscheinend geht die Taktik nicht für alle Fans auf.

ARD-Beben: Eckart von Hirschhausen zieht sich zurück

Seit 14 Jahren ist Eckart von Hirschhausen fester Teil des Fernsehens. Als Arzt und Show-Moderator verkörpert er den öffentlich-rechtlichen Anspruch, Unterhaltung mit Bildungsauftrag zu verbinden, wie kaum ein anderer. Das tat er etwa mit Sendungen wie "Hirschhausens Quiz des Menschen" oder zuletzt "Was kann der Mensch".

Zur Story