Bild
Bild: screenshot youtube
Musik

Rammstein-Video zu "Ausländer": Diese Bilder dürften die nächste Debatte auslösen

28.05.2019, 15:08

Rammstein wären nicht Rammstein, wenn sie nicht dafür sorgen würden, dass sie nicht immer weiter im Gespräch bleiben. Nun haben sie das erneut geschafft. Das Teaser-Video zu "Ausländer" deutet eine erneute Debatte an.

Die Rammstein-Debatten 2019:

  • Mit dem Teaser für "Deutschland" sorgte Rammstein für viele Emotionen. Die Reise durch die deutsche Vergangenheit ärgerte Kritiker der Band vor allem wegen der Kleidung, die an KZ-Häftlinge erinnerte. Das komplette Video löste die Provokation dann mit den Zeilen "Deutschland / Meine Liebe kann ich dir nicht geben" auf.
  • Nur kurze Zeit später, kurz vor der Veröffentlichung des neuen Albums, ließ die Band einen 21 Jahre alten Skandal wieder aufleben und lud das damals aufgrund von Leni-Reifenstahl-Optiken umstrittene Musikvideo zu "Stripped" erneut bei Youtube hoch.

Und nun der Teaser zum Video "Ausländer":

Der Teaser zu dem neuen Rammstein-Video, welches am Dienstag um 19 Uhr erscheinen wird, sorgt erneut für Diskussionsstoff. Das Video dauert nur etwas 15 Sekunden. Darin zu sehen ist, wie die Mitglieder der Band auf dem Meer in einem Schlauchboot fahren und das erinnert an Geflüchtete, die die gefährliche Fahrt über das Mittelmeer auf sich nehmen, um nach Europa zu gelangen. Dabei sind in den vergangenen Jahren Tausende ums Leben gekommen.

Was Rammstein uns damit sagen wollen, können wir erst am Dienstagabend wissen. Dann erscheint das komplette Video zu "Ausländer". Im Song geht es inhaltlich um Globalität statt Nationalität. Um den deutschen Weltenbürger auf Reisen im Ausland. Um den deutschen Globetrotter als Feindbild. Um einen, der die Damen in den fremden Ländern mit Kauderwelsch à la :

"Mi amore / mon cheri / ciao ragazzi / take a chance on me."

beeindrucken will. Und das zusammen mit den bisherigen Bildern aus dem Tesaer-Video könnte eine noch spannendere Debatte hervorrufen.

(hd)

Diese 16 Bilder zeigen, wie blöd unsere Gesellschaft doch manchmal ist

1 / 19
Diese 16 Bilder zeigen, wie blöd unsere Gesellschaft doch manchmal ist
quelle: photodisc / photodisc
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

"Ich hasse Menschen auf Konzerten!"

Dschungelcamp-Star Tessa tritt heftig gegen Heidi Klum nach

Bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" war die Reise für Tessa Bergmeier am Sonntag beendet. Im Dschungel machten vor allem "Hunger und Langeweile" der 33-Jährigen zu schaffen, den Zuschauenden fiel die Wahlhamburgerin aber durch Streitereien mit ihren Camp-Kolleg:innen oder verweigerten Prüfungen auf. Schweine-Penisse kommen für das seit dem Kindergarten vegan lebende Model nämlich erst gar nicht infrage und so zog Tessa mit den verlorenen Punkten den Unmut der Mitcampenden auf sich.

Zur Story