Unterhaltung
Prominente

"Let's Dance": Wer tanzt mit wem? RTL-Zuschauer wittern unfairen Vorteil

23.02.2024, Nordrhein-Westfalen, K
Unter anderem Jana Wosnitza, Lina Larissa Strahl und Lulu wollen "Dancing Star" werden.Bild: dpa / Rolf Vennenbernd
Prominente

Wer tanzt mit wem bei "Let's Dance"? RTL-Zuschauer wittern unfairen Vorteil

23.02.2024, 23:22
Mehr «Unterhaltung»

Am 23. Februar startete die mittlerweile schon 17. Staffel von "Let's Dance", und das begleitet von weiteren guten Nachrichten: Wenige Tage zuvor wurde bekannt, dass die Jury dem Format für weitere Jahre erhalten bleiben wird. In der ersten Show ging es wie immer noch nicht ums Ganze: Kein Promi musste gehen.

Vielmehr wurde erst einmal enthüllt, wer überhaupt mit wem tanzt. Wenig überraschend wurde darüber schon vorher heftig spekuliert. Ein Indiz sind immer die Körpergrößen der Beteiligten. So ist es beispielsweise eher unwahrscheinlich, dass ein männlicher Kandidat mit einer Tänzerin zusammen auftritt, die größer ist als er.

"Let's Dance": Die Tänze der Kennenlern-Show

Am Donnerstag bestätigte RTL zunächst, welche Tänze in der Auftakt-Sendung zu sehen sein werden – und wer mit wem in welcher Gruppe ist. Hinweis auf die später verkündeten Tanz-Paare lassen sich daraus aber nicht unbedingt ziehen. Die einzelnen Konstellationen der Kennenlern-Show:

  • Charleston von: Tony Bauer, Maria Clara Groppler, Sophia Thiel, Valentin Lusin, Anastasia Stan und Paul Lorenz zu "Puttin' On The Ritz"
  • Quickstep von: Stefano Zarrella, Biyon Kattilathu, Marta Arndt und Mariia Maksina zu "Let's Get This Party Started"
  • Tango von: Eva Padberg, Ann-Kathrin Bendixen, Detlef D! Soost, Massimo Sinató, Mika Tatarkin und Ekaterina Leonova zu "Habanera"
  • Cha-Cha-Cha von Lina Larissa Strahl, Lulu, Jana Wosnitza, Vadim Garbuzov, Zsolt Sándor Cseke und Alexandru Ionel zu "Sax"
  • Wiener Walzer von: Tillman Schulz, Mark Keller, Gabriel Kelly, Kathrin Menzinger, Patricija Ionel und Malika Dzumaev zu "You'll Never Walk Alone"
Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Für die Choreografie des Eröffnungstanzes zeichneten Malika Dzumaev und Zsolt Sándor Cseke verantwortlich, da sie die letzte Profi-Challenge gewannen. Die beiden erhalten zudem einen Bonus-Juryranking-Punkt, den sie bis zur vierten Sendung einlösen können. Danach verfällt der Vorteil.

Hierbei handelt es sich um Neuerung. Bislang durften die Gewinner:innen der Profi-Challenge in der Kennenlern-Show auswählen, mit welchem Profi sie tanzen.

"Let's Dance" 2024: Das sind die Tanz-Paare der Show

Weder die Profis noch die Promis wussten vor der Show, wem sie zugeteilt werden würden. Die Beteiligten waren also genauso ahnungslos wie das Publikum. Nun gibt es endlich Gewissheit. Die Tanzpaare der 17. Staffel im Einzelnen:

  • Tony Bauer und Anastasia Stan
  • Maria Clara Groppler und Mika Tatarkin
  • Sophia Thiel und Alexandru Ionel
  • Stefano Zarrella und Mariia Maksina
  • Biyon Kattilathu und Marta Arndt
  • Eva Padberg und Paul Lorenz
  • Ann-Kathrin Bendixen und Valentin Lusin
  • Detlef D! Soost und Ekaterina Leonova
  • Lina Larissa Strahl und Zsolt Sándor Cseke
  • Lulu Lewe und Massimo Sinató
  • Jana Wosnitza und Vadim Garbuzov
  • Tillman Schulz und Patricija Ionel
  • Mark Keller und Kathrin Menzinger
  • Gabriel Kelly und Malika Dzumaev

Einige Fans sahen auf X (ehemals Twitter) eine Tendenz bestätigt: Massimo Sinató bekam wieder einmal eine der Favoritinnen zugeteilt, nachdem er sich schon in den letzten Jahren nicht beschweren konnte. Ob es für den Sieg reicht, bleibt natürlich abzuwarten.

Nach ProSieben-Rauswurf: Elton verliert Zuschauer bei RTL

Elton sorgte in dieser Woche für jede Menge Schlagzeilen. Nachdem sein Aus als Moderator von "Schlag den Star" publik wurde, griff er seinen Ex-Heimatsender ProSieben öffentlich an und beschwerte sich darüber, dass er nicht ausreichend informiert worden sei. Es folgte ein öffentlicher Schlagabtausch zwischen ProSieben und RTL, da Elton zuletzt immer wieder für die Kölner arbeitete.

Zur Story