Unterhaltung
Prominente

Thomas Gottschalk bekommt Nackt-Angebot von Désirée Nick für "Wetten, dass .?"

02.09.2022, Berlin: Desiree Nick kommt zu «Movie meets Media» im Regent Schlosshotel. Foto: Gerald Matzka/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Désirée Nick ist die bisher älteste Frau, die je auf einem "Playboy"-Cover zu sehen war. Bild: dpa / Gerald Matzka
Prominente

Nackt bei "Wetten, dass..?": Désirée Nick mit eindeutigem Angebot an Gottschalk

13.10.2023, 18:58
Mehr «Unterhaltung»

Mit 67 Jahren war Désirée Nick das älteste Model, das es jemals auf das "Playboy"-Cover geschafft hat. Eigentlich ist die Entertainerin und Buch-Autorin vor allem bekannt für ihre frechen und schlagfertigen TV-Auftritte. In dem Magazin zeigte sie sich aber von ihrer erotischen Seite.

Ihre Bilder würden nicht jedem gefallen, das war vorauszusehen. Dass sich ausgerechnet TV-Urgestein Thomas Gottschalk abfällig zu ihren "Playboy"-Fotos äußert, überraschte dennoch. Aber Désirée Nick wäre nicht Désirée Nick, wenn sie Gottschalks Bemerkungen nicht ziemlich deutlich kontern könnte.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Gottschalk reagiert abfällig auf Nick-Fotos im "Playboy"

In ihrem gemeinsamen Podcast "Die Supernasen" bequatschen Mike Krüger und Kult-Moderator Gottschalk eigentlich vor allem alte Geschichten aus dem Show-Business. Doch auch zu Désirée Nicks Bildern in der Oktober-Ausgabe des "Playboy" wollten die zwei sich offenbar äußern. Während viele Menschen sie dafür feierten, hatten die alten Show-Persönlichkeiten Krüger und Gottschalk keine guten Worte übrig.

VELDEN, GERMANY - JUNE 17: Thomas Gottschalk and Mike Krüger during the 40th anniversary show of "Die Supernasen" on June 17, 2022 in Velden am Wörthersee, Austria. (Photo by Gisela Schober/ ...
Thomas Gottschalk und Mike Krüger sind schon lange Freunde und Kollegen. Bild: German Select / Gisela Schober

Thomas Gottschalk zeigt sich schockiert

"Ich denke, Mike, was ist mit der Zeitung passiert? Ist das wahr? Ist das Fake? Wollen sie dich reinlegen? Ist die versteckte Kamera? Nein, das war Désirée Nick im Playboy. Hast du es auch gesehen?", fragte Krüger seinen Podcast-Kollegen Gottschalk. Der habe die Bilder offenbar nicht gesehen. Er "lese nur die Interviews" in dem Heft. Eine Meinung zu den Fotos der Entertainerin hatte er aber trotzdem: "Auch wenn ich es kaufe, lese ich nur die Interviews und gucke mir keine nackten Frauen an. Aber Désirée Nick nackt zu sehen, hast du einen schweren Schock?"

Die Sprüche der zwei alten Männern ließ Nick sich – wie zu erwarten – nicht gefallen. Gegenüber "Bild" erklärte sie gewohnt schlagfertig: "Thomas Gottschalk steht also unter Schock und Mike Krüger wundert sich über meine Fotos im 'Playboy'. Nun – ich wundere mich auch, wenn ich diese beiden alten, weißen Männer höre."

Désirée Nick mit witziger Reaktion

Sie stichelte weiter: "Männer ihres Alters werden bekanntlich immer krummer, kleiner, kahler." Gottschalk erinnere sich vermutlich gar nicht mehr daran, dass sie schon vier Mal in seiner Show "Wetten, dass..?" zu Gast gewesen war.

"Ich bin bereit, ein fünftes Mal auf das 'Wetten, dass..?'-Sofa zu kommen und dort blankzuziehen – nur, wenn Thomas Gottschalk mitmacht, natürlich."
Désirée Nick wendet sich mit einem Angebot an Thomas Gottschalk.

Auch am 25. November wird die Kult-Sendung nochmal zu sehen sein. Nick wendete sich passend dazu mit einer provokanten Herausforderung an den Showmaster Thomas Gottschalk. "Ich bin bereit, ein fünftes Mal auf das 'Wetten, dass..?'-Sofa zu kommen und dort blankzuziehen – nur, wenn Thomas Gottschalk mitmacht, natürlich", erklärte sie. Dann könne das Volk entscheiden.

Kai Pflaume weist in ARD-Show Laura Wontorra zurecht – "spät ernst genommen"

Am 2. März wurde eine neue Folge von "Klein gegen Groß – Das unglaubliche Duell" ausgestrahlt. In insgesamt zehn Runden kämpften hier Prominente gegen junge Talente. Mit dabei waren unter anderem Yvonne Catterfeld, Torsten Sträter, Tom Wlaschiha, Fabian Hambüchen, Jens "Knossi" Knossalla oder Laura Wontorra. Kai Pflaume führte durch die ARD-Show und meinte zu Beginn: "Es wird immer spektakulärer von Folge zu Folge, es sind immer spannende, interessante Talente und Fähigkeiten bei unseren Kids zu sehen."

Zur Story