Lola Weippert reagiert humorvoll auf Kritik an ihrer Person.
Lola Weippert reagiert humorvoll auf Kritik an ihrer Person.Bild: Instagram/ Lola Weippert
Prominente

"Zieh dich doch an": Lola Weippert kontert kritischen Kommentar wegen Nacktheit

13.10.2022, 16:22

Lola Weippert hat auf Instagram eine riesige Fangemeinde. 530.000 Menschen folgen ihr dort und können sehen, welche Einblicke die Moderatorin aus ihrem Alltag teilt. Während auf RTL Zwei jetzt ihre Show "Skate Fever" an den Start ging, hielt sich die 26-Jährige in New York auf. Hier verbrachte sie einen längeren Zeitraum, kommt aber in rund einer Woche nach einem weiteren Aufenthalt in Las Vegas wieder zurück nach Berlin. Dort hat sie nämlich ihren Wohnsitz.

In ihrer Instagram-Story berichtete sie nun ihrer Community von ihrem Trip zu den Niagarafällen und ihren Plänen, die sie in den letzten Tagen in den USA noch in die Tat umsetzen möchte. Während Lola zu ihren Fans sprach, trug sie nur ein Handtuch. Dies passte wohl nicht jedem, denn prompt erhielt Lola daraufhin einen kritischen Kommentar, den sie öffentlich machte.

Dass sich Lola nur in einem Handtuch gekleidet zeigte, stieß auf Kritik.
Dass sich Lola nur in einem Handtuch gekleidet zeigte, stieß auf Kritik.Bild: Instagram/ Lola Weippert

Lola Weippert reagiert mit Humor auf Negativ-Kommentar

Auf ihrem Account teilte Lola in einem Reel zunächst die Nachricht, die sie von einem Nutzer erhielt. In dieser stand: "Zieh dich doch an, wer steht so vor der Kamera? Ist das das Geschäftsmodell? Es wäre schade." Direkt gerichtet an den User meinte der TV-Star: "Lieber Andreas, ja verdammt, du hast mich durchschaut und du hast recht: Natürlich ist es ein Geschäftsmodell, ich verkaufe nämlich ab sofort Handtücher. Ich habe für dich einen ganz besonderen Rabattcode, der lautet: 'Altmodische Gedanken'."

Lola teilte auch in ihrer Story die Nachricht eines Nutzers.
Lola teilte auch in ihrer Story die Nachricht eines Nutzers.Bild: Instagram/ Lola Weippert

Und weiter: "Wenn du jetzt hochswipst, bekommst du 100 Prozent auf deine hängengebliebene Denkweise und es wird automatisch geupgradet, du musst nichts dafür zahlen und hast plötzlich moderne Gedanken, ein modernes Mindset und schreibst solche Nachrichten nicht mehr. Wie wärs? Jetzt einfach hochswipen, viel Glück und gute Besserung."

Bisher haben über 15.000 Menschen den Beitrag mit einem Herzen markiert. Ihre Fans feiern sie für die schlagfertige Reaktion. Eine Followerin schrieb dazu: "Ich finde deine Art, wie du mit Hate umgehst, so mega toll. Feiere ich und schmunzle dabei."

Eine andere zeigte sich ebenfalls amüsiert von Lolas Konter und schrieb mit einem Augenzwinkern: "Wie ich auch einfach die ganze Zeit darauf gewartet habe, dass du dir das Handtuch vom Leib reißt und bloß die 'wichtigsten' Stellen zensierst, um ihm es noch mal richtig unter die Nase zu reiben." Eine weitere Abonnentin schrieb kurz und knapp: "So einen Lachflash bekommen."

Nach Lucas Cordalis' Heim-Spruch: Nun meldet sich Djamila Rowes Sohn zu Wort

Djamila Rowe hat es geschafft: Vor ihren Konkurrenten Gigi Birofio und Lucas Cordalis wurde die 55-Jährige am Sonntag von den Zuschauer:innen zur diesjährigen Dschungelkönigin gewählt. Dabei war ihr Erfolg am Anfang alles andere als klar: Erst im letzten Moment rückte Djamila für Martin Semmelrogge nach, der nicht nach Australien einreisen durfte.

Zur Story