Unterhaltung
Prominente

"Let's Dance"-Star Jana Wosnitza reagiert auf "Playboy"-Angebot

Sportjournalistin Jana Wosnitza bei der 17. Staffel der RTL-Tanzshow Let s Dance im MMC Coloneum. Köln, 23.02.2024 NRW Deutschland *** Sports journalist Jana Wosnitza at the 17th season of the RTL dan ...
Jana Wosnitza gehört zum diesjährigen "Let's Dance"-Cast.Bild: IMAGO/Panama Pictures
Prominente

"Let's Dance"-Star Jana Wosnitza äußert sich überraschend zu einem "Playboy"-Angebot

29.02.2024, 19:15
Mehr «Unterhaltung»

Jana Wosnitza zählt zu den diesjährigen "Let's Dance"-Stars. Die RTL-Moderatorin tanzte in der Kennenlernshow einen Cha Cha Cha. Für ihre Leistung bekam sie 12 Punkte. Vadim Garbuzov wurde ihr für die Zeit in der Sendung als Profi an die Seite gestellt. In der ersten regulären Live-Show am 1. März tanzen sie gemeinsam einen Jive. Ab dann muss sich Jana mit ihrem Tanzpartner allein dem Jury-Urteil stellen. Die Moderatorin war vor ihrer Show-Teilnahme noch beim Super Bowl in Las Vegas zu sehen.

Live vor Ort berichtete sie für RTL von dem Großereignis. Mit Blick auf ihre neue Aufgabe sagte sie vorab dem Sender: "Die größte Herausforderung für mich wird sein, zu zeigen, wer ich bin, weil da gehört ja auch immer ein Stück weit Mut mit dazu. Tanzen bedeutet auch, Emotionen zu zeigen." Sie offenbarte: "Ich bin es zwar gewohnt, vor der Kamera zu stehen, aber es geht nie um mich. Meine Persönlichkeit jetzt wirklich zu teilen, ist mit Sicherheit eine Herausforderung." Nun wurde Jana mit einer pikanten Frage konfrontiert.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Jana Wosnitza hat zum "Playboy" eine klare Meinung

Die vergangenen Jahre war während der laufenden "Let's Dance"-Staffel immer mal wieder ein Promi oder ein Profi auf dem Cover der deutschen Ausgabe des "Playboy" zu sehen. 2021 wurde Renata Lusin dafür abgelichtet. 2022 zog sich Sängerin Michelle für das Männermagazin aus. Damals tanzte sie gemeinsam mit Christian Polanc. Aufgrund von Rückenproblemen musste sie die Show vorzeitig verlassen. Im vergangenen Jahr zog wiederum Profitänzerin Patricija Ionel für den "Playboy" blank.

Nun stellt sich die Frage, ob auch dieses Jahr wieder ein Star aus dem "Let's Dance"-Kosmos im Heft gezeigt wird. "Express.de" berichtete jetzt, dass eine Kandidatin in jedem Fall ein Angebot bekommen haben soll. Dabei würde es sich um Jana Wosnitza handeln. Die Moderatorin sagte dem Portal selbst: "Ich habe mich dagegen entschieden. Das ist nicht wirklich was für mich." Damit erteilte sie dem Männermagazin eine klare Absage.

Patricija Ionel war hingegen begeistert von ihrer "Playboy"-Erfahrung. Im vergangenen Jahr sagte sie dem Magazin: "Beim 'Playboy' geht es für mich nicht ums Ausziehen, sondern darum, die Frau natürlich und nackt darzustellen – so, wie sie geschaffen wurde. Ich finde, das schönste Kleid, das eine Frau tragen kann, ist die eigene Haut. Jede Frau, jedes Mädchen ist ein reiner Diamant." Zudem betonte sie: "Ich bin dafür, dass jede Frau machen kann, was sie gut findet. Dass man aufhört, sie für ihre Entscheidungen zu kritisieren."

"Let's Dance" 2024: Dieser Promi gewinnt den Titel "Dancing Star"

Bei "Let's Dance" wird es traditionell erst in der zweiten Sendung der Staffel ernst, nachdem zum Auftakt erst einmal die Promis und Profis verpaart werden. Dieses Jahr gibt es eine Änderung: Malika Dzumaev und Zsolt Sándor Cseke erhalten beide einen Bonus-Juryranking-Punkt, da sie die letzte Profi-Challenge gewonnen haben. Wenn sie befürchten, dass es für sie und ihren jeweiligen Promi eng werden könnte, können sie den Punkt einsetzen und so ein vorzeitiges Aus abwenden.

Zur Story