Unterhaltung
Prominente

RTL: Skandal-Bauer Patrick Romer kritisiert Show-Casting seiner Ex Antonia

Antonia ist die neue Single-Lady!

+++ Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf RTL+ gestattet. +++
Antonia Hemmer hat jetzt eine eigene Show.Bild: RTL
Prominente

RTL: Skandal-Bauer Patrick Romer kritisiert Casting seiner Ex Antonia

07.02.2024, 10:52
Mehr «Unterhaltung»

Antonia Hemmer wurde durch die Kuppelshow "Bauer sucht Frau" einem Millionenpublikum bekannt. Dort lernte sie Patrick Romer kennen. Die beiden wurden nach dem Format ein Paar. 2022 nahmen sie am "Sommerhaus der Stars" teil und gewannen die Sendung sogar. Noch im gleichen Jahr gaben sie bekannt, dass sie ihre Beziehung beenden.

Patrick sorgte mit seinem negativen Verhalten im "Sommerhaus" für Aufsehen, lästerte und stichelte immer wieder fies gegen die Make-up-Artistin, was zu Tränenausbrüchen ihrerseits führte.

Antonia Hemmer ist der neue Star von "Make Love, Fake Love"

Zum Liebes-Aus sagte Antonia damals: "Wir haben beide festgestellt, dass sich die Beziehung einfach verändert hat. Es war keine Entscheidung von heute auf morgen, sich zu trennen, wir hatten sehr viele Gespräche." Seitdem gilt sie offiziell als Single, doch immer wieder gibt es Spekulationen rund um ihr Liebesleben. Patrick ist in jedem Fall wieder in einer Beziehung.

Nun wurde bekannt, dass sich Antonia vor laufenden Kameras auf Liebessuche begibt, denn sie ist das neue Gesicht des RTL+-Formats "Make Love, Fake Love". Von ihrem Ex gab es jetzt dafür einen fiesen Seitenhieb.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Patrick Romer stichelt gegen seine Ex Antonia Hemmer

Antonia Hemmer übernimmt in der zweiten Staffel von "Make Love, Fake Love" die Aufgabe von Yeliz Koc. In einer Villa in Griechenland ist sie umgeben von Männern, doch nicht alle von ihnen sind Singles, sondern wollen sich vielmehr den Gewinn von 50.000 Euro krallen. Im Interview mit "Bild" sagte ihr Ex-Partner Patrick Romer jetzt deutlich, was er von Antonias neuem Projekt hält. Er meinte: "Ich sehe Antonia nicht unbedingt als Nachfolgerin von Yeliz. Beide sind sehr unterschiedliche Frauen und Antonia ist eine sehr gutgläubige Person."

Bei "Bauer sucht Frau" lernten sich Patrick und Antonia kennen.
Bei "Bauer sucht Frau" lernten sich Patrick und Antonia kennen.Bild: Instagram/ Antonia Hemmer

Und weiter: "Antonia meint, dass sie eine emotionale Intelligenz hat, aber ich traue es ihr ehrlich gesagt nicht zu. Sobald die Kamera an ist, wirkt sie, finde ich, relativ unsicher und das wird sich auf ihre Entscheidungsfindung auswirken." Der 28-Jährige zeigte sich überzeugt davon, dass sich die Influencerin schnell eine starke Schulter suche, an der sie sich anlehnen könne. "Wenn das ein Mann erkennt, wird es ihm relativ leicht fallen, sie um den Finger zu wickeln", sagte er.

In der zweiten Staffel der RTL+ Dating-Show "Make Love, Fake Love" ist Antonia DIE eine Single-Lady, um die sich alles dreht. 

+++ Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit ...
Antonia ist das Gesicht der zweiten Staffel.Bild: RTL

Auch würde Antonia vor den Kameras nicht allzu weit gehen. "Ich denke, Antonia wird die Aufmerksamkeit sicherlich genießen. Aber es ist definitiv nicht ihr Stil, mit den Männern wild zu knutschen. Man hat es von uns zwei nie gesehen, dass wir groß im Fernsehen rumgemacht haben", erklärte der TV-Bauer. Er hoffe, "dass sie das gut machen wird". Abschließend wünschte er Antonia nur das Beste und betonte trotz Stichelei, dass er ihr die Show sehr gönne.

Taylor Swift in Gelsenkirchen: Fans wettern nach Konzert – "Katastrophe"

Vom Publikum aus jubelten Taylor Swift bei ihrem ersten Konzert in Deutschland rund 60.000 Menschen zu. Videos auf Social Media zeigten, wie die Fans ausrasteten, als der Megastar seine Swifties in Gelsenkirchen auf Deutsch begrüßte. In der Veltins-Arena wurde getanzt, gelacht und laut gejubelt. Die 34-Jährige gab natürlich ihre Hits zum Besten und performte "Shake It Off" genauso wie "Fortnight" oder "Cruel Summer".

Zur Story