Unterhaltung
Prominente

"Let's Dance"-Star Ekaterina Leonova spricht nach Gerüchten Klartext

Tänzerin Ekaterina Leonova bei der 16. Staffel der RTL-Tanzshow Let s Dance im MMC Coloneum. Köln, 28.04.2023 NRW Deutschland *** Dancer Ekaterina Leonova at the 16 season of RTL dance show Let s Danc ...
Ekaterina Leonova ist auch in der diesjährigen Staffel zu sehen.Bild: IMAGO/Panama Pictures
Prominente

"Let's Dance"-Star Ekaterina Leonova spricht nach Gerüchten Klartext

05.02.2024, 12:43
Mehr «Unterhaltung»

Ekaterina Leonova zählt zu den absoluten Publikumslieblingen von "Let's Dance". 2023 verpasste sie gemeinsam mit Tanzpartner Timon Krause nur knapp das Finale, aus dem Anna Ermakova als Siegerin hervorging. In der Vergangenheit holte sie sich dafür dreimal hintereinander den Titel "Dancing Star". Immer wieder gibt es Liebesgerüchte rund um die Profitänzerin. Auch über ihre Beziehung zum Mentalisten Timon gab es Spekulationen, nachdem Fotos auftauchten, die sie gemeinsam in Köln und München zeigten.

Bis heute gab es allerdings kein Statement dazu. In einem Interview mit RTL reagierte Ekaterina sogar genervt, als sie auf ihr Liebesleben und damit ihren Beziehungsstatus angesprochen wurde.

Nun legte sie in einer Frage-Antwort-Runde auf Instagram noch mal nach und erklärte, was sie darüber denkt.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Ekaterina Leonova geht auf Gerüchte rund um ihre Person ein

Zunächst sagte Ekaterina Leonova, wie sehr sie sich auf die kommende "Let's Dance"-Staffel freue, die am 23. Februar startet. Auf die Frage, mit wem sie vom diesjährigen Cast tanzen möchte, erklärte die 36-Jährige: "Ich bin als Profi offen. Ich freue mich auf jeden, der sich auf mich freut. Auf einer Wellenlänge zu sein, wäre natürlich mega, aber unser 'Let's Dance'-Gott wird schon alles richtig machen."

Bei Timon Krause habe sie im Übrigen nicht wirklich gewusst, was auf sie zukomme, da sie bei der Kennenlernshow nicht mit ihm in einer Gruppe gewesen sei.

Ekaterina Leonova und Timon Krause tanzten im vergangenen Jahr zusammen.
Ekaterina Leonova und Timon Krause tanzten im vergangenen Jahr zusammen.Bild: Instagram/ Ekaterina Leonova

Schließlich fragte jemand Ekat direkt: "Nerven dich die ständigen Spekulationen?" Die Tänzerin offenbarte: "Ja, schon. Man kriegt damit ein 'falsches' Bild von mir (Rufmord). Die Freunde und die Menschen, die mich sehr gut kennen, wissen, wie ich wirklich bin. Aber wie viele Menschen kennen mich persönlich?" Sie stellte zudem klar: "Ich bin sehr konservativ erzogen, ich trinke und rauche nicht. Ich bin fast nie bei den Partys, sehe ganz bodenständig aus und ich habe sehr starke Familienwerte." Dies sind laut Ekat Sachen, die so oft anders dargestellt werden.

Die Profitänzerin geht auf Spekulationen rund um ihre Person ein.
Die Profitänzerin geht auf Spekulationen rund um ihre Person ein.Bild: Instagram/ Ekaterina Leonova

Im Anschluss veröffentlichte der RTL-Star positive Rückmeldungen aus der Community. So schrieb ein User: "Danke, dass du so ein ehrlicher, liebevoller, empathischer, starker Mensch bist. Du bist ein Vorbild." Zudem hieß es: "Nur ein Danke, dass du mich so inspirierst, seit ich dich vor zehn Jahren im TV gesehen habe."

Zum Schluss gab es von der neuen "Supertalent"-Jurorin auch einen möglichen Ausblick auf ihre TV-Karriere. Sie meinte, dass es für sie "ein Traum" wäre, wenn sie auch weiterhin in der Talentshow zu sehen wäre. "Und ich finde, dieses Format verdient viel mehr Aufmerksamkeit", merkte sie an.

"And Just Like That ...": Kim Cattrall macht Ansage zu Rückkehr in Staffel 3

Das "Sex and the City"-Reboot "And Just Like That ..." geht in seine bereits dritte Runde, die Dreharbeiten laufen derzeit rund um New York City. Gerüchte gibt es schon seit Wochen rund um eine (weitere) Rückkehr von Samantha Jones, die in der neuen Serie zwischenzeitlich nach London gezogen ist und in der zweiten Staffel tatsächlich wieder auftauchte.

Zur Story