07.05.2022. D
Alex Mariah Peter gewann 2021 "GNTM".Bild: imago images / imago images
Prominente

"GNTM"-Siegerin nach Berichterstattung sauer: "Das ist eine Lüge"

12.11.2022, 15:18

Alex Mariah Peter gewann 2021 als erstes Transgendermodel Heidi Klums Casting-Show "Germany's next Topmodel". Mittlerweile ist sie ein gefragtes Model und Influencerin. Mit einem Leben in der Öffentlichkeit hat sie wenig Probleme. Nur wenn falsche oder verdrehte Behauptungen über sie in die Welt gesetzt werden, platzt ihr der Kragen. Genau das ist jetzt geschehen.

Vor einigen Wochen unterzog sich die 25-Jährige einer weiteren Brust-OP. Dabei handelte es sich aber nicht um eine reine Schönheits-OP, vielmehr war es Teil ihrer "Body-Feminization". Doch einige scheinen das noch immer nicht verstanden zu haben, wie sie nun kritisiert. Stattdessen wurden Behauptungen über sie und ihren Körper in die Welt gesetzt, die laut Alex nichts mit der Realität zu tun haben.

"GNTM"-Gewinnerin wettert gegen falsche Behauptungen

So hätten einigen Medien zu Fotos der "GNTM"-Gewinnerin berichtet, Alex hätte wochenlang für ein Sixpack trainiert – oder eben dieses sei aufgeschminkt. Alles Quatsch, wie Alex jetzt auf Instagram klarstellt. "Du darfst mich beschissen finden oder, dass ich scheiße aussehe. Alles fein. Aber dass er geschminkt ist, ist eine Lüge", macht sie in Bezug auf ihren Bauch deutlich.

Alex Mariah Peter
Die dunklen Streifen auf Alex Mariah Peters Bauch stammen von der Kompressionswäsche und sind der Auslöser für verschiedene Gerüchte.Bild: screenshot instagram.com/alexmariahpeter

Von allein kam die Sixpack-Optik jedoch auch nicht, wie sie mit einem leichten Augenzwinkern verrät. "Ich habe dafür sechs Wochen lang Kompressionswäsche getragen, was kein Spaß war. Es hat gejuckt, ich hatte Ekzeme – und ich hab geblutet wie ein Schwein und hatte sogar einen Nervenzusammenbruch", zeigt sie sich entrüstet.

Alex Mariah Peter: "Alles mit Humor nehmen"

Es habe sich "alles gelohnt, gar keine Frage", aber es sei genauso gelogen, wie die Berichte, in denen geschrieben wurde, sie hätte wochenlang für ein Sixpack trainiert. "Nein, ich hatte eine Body-Feminization. Und ich dachte, ich hätte es mehr als deutlich gesagt", stellt Alex weiter klar.

Alex Mariah Peter
Alex schminkt sich ein Sixpack.Bild: instagram.com/alexmariahpeter/

Obwohl Alex diese Gerüchte und Behauptungen nerven, nimmt sie das Ganze auch mit einer Prise Humor. So greift sie kurzerhand zum Make-up-Pinsel und betont ihren Bauch mit Bronzer. "Alles mit Humor nehmen", lässt sie ihre 300.000 Follower:innen wissen.

Neueste Enthüllung: Palast-Mitarbeiter haben fiesen Spitznamen für Harry und Meghan

Der offizielle Netflix-Trailer von Harry und Meghans gleichnamiger Doku ist noch keine zwei Tage online, doch hat er schon weit über Eine Million Aufrufe. Nicht nur unter Royal-Expert:innen und -Begeisterten wird die sechsteilige Serie bereits jetzt heiß diskutiert. Auch im Buckingham Palast soll sich das Gespräch um die Amerika-Auswanderer der eigenen Familie drehen. Laut "The Times" lässt man im königlichen Wohnsitz den Frust in Form eines fiesen Spitznamens raus.

Zur Story